Router für VDSL 50

LAN, WLAN, Routing, Netzwerk-Hardware/-Programme und vieles mehr.

Moderatoren: coolmann, chillmensch

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3911
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Router für VDSL 50

Beitragvon Andy_20 » 04.05.2011, 16:36

Bei mir ist seit kurzen VDSL verfügbar, die Frage ist ob es auch gescheite Router inkl. Modem gibt außer von der Telekom selbst? Oder kann man den 920er Speedport nehmen von der Telekom? Bin bisher nur Netgear gewöhnt. Ich muss jedenfalls ports für Spiele/Programme einfach öffnen können.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Router für VDSL 50

Beitragvon Takato » 04.05.2011, 16:54

Die neueren Fritzboxen kommen glaube mit bis zu 100mbit klar. das 920W sollte auch VDSL2 fähig sein

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4304
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Router für VDSL 50

Beitragvon Joyrider » 04.05.2011, 20:36

Die Speedports sind generell technisch ok, aber von Leihgeräten würde ich absehen.

Die Speedports erlauben es der Telekom sich darauf einzuloggen. Bei den Leihgeräten darf man das nicht ausschalten.

Ob das Ausschalten bei Kauf-Geräten wirklich zum Ausschluss der Telekom führt weiss ich nicht.

Würde aber im Zweifel auch zur Fritzbox greifen.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3911
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Router für VDSL 50

Beitragvon Andy_20 » 05.05.2011, 12:45

Dann würde ja auch das reichen: http://www.avm.de/de/Produkte/FRITZBox/ ... /index.php

Das ganz große kann noch DECT-Telefon, aber die brauch ich nicht. Und dafür 75€ mehr muss auch nicht sein, das 3370 kostet 150€ und wäre einer Überlegung wert, es hat ja auch noch 1Gbit-Anschlüsse.
MfG Andy
Bild


Zurück zu „Netzwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste