Q6600 übertakten

Overclocking, How-Tos, Praxisbeispiele & Leserbeiträge,
OC-Ergebnisse @ http://www.pc-erfahrung.de/nebenrubrike ... anken.html

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
hallodudu
Beiträge: 255
Registriert: 15.08.2004, 18:49
Kontaktdaten:

Q6600 übertakten

Beitragvon hallodudu » 28.12.2009, 01:41

Erstmal zu meinem System

Q6600 (kein g0 stepping)
Gigabyte P35-DS3R
4 x 2GB G-Skill 800

Ich wollte mal schaun was man so raus holen kann aus meinem CPU, aber bin leider extrem schnell auf ein Problem gestoßen.
Mein vorgehen. Ich bin in das Bios gegangen. PCI-E takt fixiert, system-Coltage-Control auf Auto gestellt für den Test. Dann habe ich den FSB um 1 !!! mhz erhöht. Bios gespeichert. Wie zu erwarten war geht PC aus und startet sich neu.
Er zeigt dann auch den geänderten FSB und den neuen Takt an, aber noch bevor er den Memory-Test macht geht der PC wieder aus und wieder an und das Bios hat sich resettet. Nun gut habe ich mir gedacht stellst du den Ramteiler mal runter. Gedacht getan. FSB auf Standard gelassen und nur den Ramteiler verändert. selbe spielchen.
Ich habe das ganze auch nochmal mit Manuell erhöhtem VCore probiert. Selber Effekt.

Habe zwar etwas Oc-Erfahrung aber sowas ist mir noch nicht passiert.

EDIT: Habe heute das neuste Bios drauf gemacht. Selbe Effekt immernoch.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Q6600 übertakten

Beitragvon schmidtsmikey » 29.12.2009, 17:47

Wenn Du übertaktest: schalte die Auto-Justierung von Teiler, Multi, etc. aus und setze diese entsprechend manuell. Man weiß ja nie, was das BIOS so alles "denkt".

Benutzeravatar
hallodudu
Beiträge: 255
Registriert: 15.08.2004, 18:49
Kontaktdaten:

Re: Q6600 übertakten

Beitragvon hallodudu » 07.01.2010, 12:40

Habe ich schon ausprobiert.
Teiler manuell runter gestellt. Multi manuell fixiert.
Mir kommt so vor als würde jede Änderung an den CPU/Ram Einstellungen zu diesem Effekt füren.

Benutzeravatar
996 TurboS
Beiträge: 581
Registriert: 15.01.2005, 16:12
Kontaktdaten:

Re: Q6600 übertakten

Beitragvon 996 TurboS » 08.01.2010, 13:48

Bei meinem alten PC hatte ich ein E6550 mit DDR2-800 RAM.

Wenn ich den RAM da nur um 1 MHz (!!!!) uebertaktet habe, hing er sich unverzueglich auf, waehrend er sonst immer absolut stabil lief.

Ergo: Probier mal den Speicherteiler manuell zu senken, und fang dann mit dem OC an.

Benutzeravatar
hallodudu
Beiträge: 255
Registriert: 15.08.2004, 18:49
Kontaktdaten:

Re: Q6600 übertakten

Beitragvon hallodudu » 13.01.2010, 14:25

hallodudu hat geschrieben:Teiler manuell runter gestellt.

habe ich bereits ausprobiert
:D trotzdem danke


Zurück zu „Prozessor-Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast