Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

TFT's, LCD-Bildschirme, Plasma-Displays, TV-Geräte, u.v.m.

Moderator: MOI

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon chillmensch » 26.10.2009, 17:48

Hi Leute,

ein Kumpel von mir hat derzeit das Problem, dass er kein 1080p mit 1920x1080 so einrichten kann, dass alles klar lesbar ist (nicht aufgrund von Augenschwäche sondern aufgrund eines verschwommenen Bildes ;)). Er hat einen Samsung SyncMaster P2370HD (TFT mit HDMI) und einen Toshiba WL66 Series (HD Ready-TV).

Angeschlossen werden die Monitore (bzw einer zur Zeit) per DVI-To-HDMI-Adapter.

An keinem der beiden läuft 1080p so wie es soll, der SyncMaster kann definitiv 1080p. Windows erkennt auch 1920x1080p als native Auflösung nur ist dann alles ein bisschen verzerrt. Kennt jemand dieses Problem und kann weiterhelfen?

Danke schonmal
/chillmensch
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon chillmensch » 26.10.2009, 18:01

Ich hab grad mal die Specs des Monitors angeguckt, da steht, dass der DVI-I braicht. Der Adapter sieht laut meinem Kumpel aus wie ein DVI-D Stecker, also könnte es bestimmt daran liegen... wird getestet...
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon chillmensch » 26.10.2009, 18:08

Ich bin Alleinunterhalter hier :D
Monitor geht nun per DVI bleibt nurnoch das Problem mit dem TV, der keinen DVI-Anschluss hat. Kann man irgendwie rausfinden, welches DVI-Signal die Grafikkarte unterstützt?
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
MOI
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: 20.05.2004, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon MOI » 26.10.2009, 19:27

Ich finde auf die schnelle keine genauen Specs zu dem Toshiba. Aber wenn es ein HD Ready TV ist (1366x768) wundert es mich schon sehr, dass er überhaupt 1080p Signale entgegen nehmen kann. Alle mir bekannten können maximal 1080i.
Und ich wäre noch mehr verwundert, wenn dieser einen PC fähigen HDMI Eingang besitzt. Die alten HD Ready Teile haben lediglich einen VGA Eingang, mit dem PC Bilder Pixelgenau dargestellt werden können. Aber da dürfte die Gebrauchsanweisung genügend Auskunft geben.

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon chillmensch » 26.10.2009, 21:47

Der TV ist genau dieser hier: http://www.toshiba.de/consumer/index.ph ... Itemid=303

Wie gesagt ein HD Ready Bildschirm. Wie man den Specs entnehmen kann, kann der nur 1366x768px. Haben versucht den damit zu betreiben, das Bild war unscharf und z.B. die Taskleiste war aus dem Bild...

Ich kann mir das ganze nicht so recht erklären. Per DVI klappt ja alles Problemlos an dem 23" TFT. Auf dem Fernseher aber wenn wir den Adapter von DVI auf HDMI nutzen ist das Bild immer ranzig.

Könnte es an dem Adapter liegen. Er sagt, der sieht so aus, wie der DVI-D-Anschluss auf der DVI-Seite. Laut Alternate hat die GeForce 9800GT aber DVI-I. Aber wenn ich mir diese Wikipedia-Seite angucke, dann sollte der DVI-D zu dem DVI-I kompatibel sein... Oder kann es auch an der Grafikkarte liegen, wobei die ja die hohen Auflösungen meistert...?
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
MOI
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: 20.05.2004, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon MOI » 26.10.2009, 22:07

Der Toshiba wird über HDMI kein scharfes Bild liefern können. Woran das liegt? Keine Ahnung, eine zu alte HDMI Version vielleicht...
Ob DVI-D oder DVI-I ist ziemlich egal. Das I bedeutet nur, dass dieser Ausgang auch Pins für analoge Signale für einen DVI zu VGA Adapter hat.
Der Toshiba wird mit ziemlicher Sicherheit nur über den VGA Anschluss ein scharfes Bild liefern.

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon chillmensch » 26.10.2009, 22:18

Wozu hat der dann überhaupt einen HDMI-Anschluss? :D

Laut meinem Kumpel hat er auch schonmal mit ner anderen Grafikkarte direkt den TV per HDMI angeschlossen und selbst das soll unscharf gewesen sein, wobei es sein könnte, dass er die falsche Auflösung eingestellt hatte (wird nochmal geprüft).

Meinst du, dass der TV unter garkeinen Umständen ein gutes Bild liefern kann per HDMI? Wie kommst du da drauf?
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
MOI
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: 20.05.2004, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon MOI » 26.10.2009, 22:44

Es gibt TVs, die liefern über HDMI ein sehr gutes Bild. Aber aus Erfahrung sind das meistens Full HD TVs. Woran das liegt weiß ich auch nicht, bin kein Fernsehtechniker^^
HDMI ist ja eher der digitale Nachfolger vom Scartanschluss, also für Geräte wie DVD Player, Receiver, HD Rekorder, Konsole... Die geben das Signal dann in 720 oder 1080 Pixel aus. Dieses auf einem Display mit 768 Pixel scharf zu kriegen ist schonmal unmöglich.

Ihr könnt mal versuchen am PC eine Auflösung von 1280x720 einzustellen. Dann sollte zumindest die Taskleiste zusehen sein.

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon Takato » 26.10.2009, 22:55

Wir ham hier einen Samsung TV den wir via HDMI (DVI auf HDMI) mit 1366*768 Betreiben und das ohne Probleme.
Im Grafiktreiber ist zwar auch 1920*1080 zur Auswahl, aber unserere TV is nur HD Ready und bei FullHD ist das Bild auch total verschwommen.

Benutzeravatar
MOI
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: 20.05.2004, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon MOI » 26.10.2009, 23:10

Ich hoffe ich lag richtig der Annahme, dass ihr die native Auflösung des Fernsehers bereits ausprobiert habt^^

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon chillmensch » 27.10.2009, 08:42

Jupp haben wir. 1366x768 ist nativ, man kann bei Grafikkarten aber meist (oder immer?) nur 1360x768 einstellen. Bei mir zuhause ist das genauso an meinem TV, wobei ich derzeit noch per D-Sub an den TV gehe.

Wir hoffen, dass es irgendwie daran liegt, dass wir vllt nen falschen DVI-to-HDMI-Adapter nutzen, sonst können wir uns das kack Bild nicht erklären. Wir werden demnächst mal testen, ob der TV direkt per HDMI auf 1360x768 ein scharfes Bild liefert wo nichts abgeschnitten ist.
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

NItoRF
Beiträge: 1133
Registriert: 26.10.2005, 09:40

Re: Problem mit DVI->HDMI und scharfer Anzeige

Beitragvon NItoRF » 11.11.2009, 13:55

Heyho,

also ich hab meinen PC mit dem Fernseher über ein Kabel DVI zu HDMI verbunden.
wenn ich am Fernseher nur den DVI-Anschluss wähle, ist das Bild auch verschwommen. An meinem Fernseher gibt es extra ein PC-Modus. Wenn ich den einstelle, sehe ich auch das Bild scharf.

Vielleicht gibs bei deinem Kumpel ja auch so ein PC-Modus ;)
- Mein 1. PC -
- Mein 2. PC -

Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können Binär zählen, die anderen nicht.


Zurück zu „Monitore, Bildschirme & TV-Geräte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste