Microsoft SQL und PHP 5.6

Fragen zum DSL-Anschluss, Hardware, Provider und Internet-Programmen.

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4313
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon Joyrider » 03.09.2017, 17:06

Ich verzweifel hier gerade wegen Microsoft und deren Sondersachen......

Das hier funktioniert:

Code: Alles auswählen

<?php
$serverName = "192.168.56.101";
$connectionInfo = array( "Database"=>"auth", "UID"=>"sa", "PWD"=>"");
$conn = sqlsrv_connect( $serverName, $connectionInfo);

if( $conn ) {
     echo "Connection established.<br />";
}else{
     echo "Connection could not be established.<br />";
     die( print_r( sqlsrv_errors(), true));
}
?>


Ich versuche parallel ein Registerfeld zu schreiben (Name + Passwort) und diese Daten in die auth-Tabelle eintragen zu lassen. Allerdings führt das andauernd zu HTTP Code 500 und ich habe keine Ahnung wieso.

Der Webserver ist ein Apache 2.4, mit mySQL läuft alles, allerdings benötige ich leider auch zwangsweise MSSQL.

Der ODBC-Treiber in Version 11 und die PHP-MSSQL-Treiber 3.2 sind installiert. Die PHP.INI ist entsprechend angepasst und.... es geht trotzem nicht.

Kann mir jemand nen Tip geben oder ein kurzes Registerscript bereitstellen? Meine Version ist als Anhang beigefügt.

Ich bin für jede Hilfe dankbar.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1898
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon psico » 03.09.2017, 21:36

Hi, ich glaube hier auf SOF ist ein kleines gutes Beispiel für dich.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| ein paar SSDs | Win 10 / Linux | 1x34" Dell |

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8514
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon schmidtsmikey » 04.09.2017, 07:50

Du musst in die Logs des Apaches bzw. Webservers schauen. 500 er Status Code bedeutet Server Error. Vielleicht unterstützt dein Server kein MSSQL. Vielleicht ist es was anderes.

Auf jeden Fall findest du die Fehlermeldung im Error Log Deines Webservers.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4313
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon Joyrider » 04.09.2017, 16:08

Habs, danke. :)

Gelöst mit einem inoffiziellen PHP-Treiber und durch die Korrektur einer Variable...

:shit: :thx:
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8514
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon schmidtsmikey » 25.09.2017, 11:41

Kannst Du mal beschreiben, welche PHP Version geholfen hat. Ich denke hier immer gerne an hilfesuchende Nicht-Member, die eventuell exakt dasselbe Problem haben.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4313
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon Joyrider » 25.09.2017, 14:29

Die Version die ich nutze ist: sqlsrv_unofficial_3.0.2.2.
Die Version ist nutzbar für PHP 5.3, 5.4, 5.4 und 5.6.

Lässt sich hier herunterladen:
http://robsphp.blogspot.de/2012/06/unof ... river.html

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wieso die MS-Treiber sich mit PHP und Apache 2.4 so schwer tun, während die inoffiziellen Treiber "out of the box" funktionieren.

Demnächst wird das Ganze auf einen Hardwareserver übertragen, dann berichte ich nochmal und ausführlicher.

In der VM klappt es seit der Einrichtung 1a, auch mit HTML/PHP-Tabellen und anderem Spielkram.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8514
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon schmidtsmikey » 26.09.2017, 07:21

MS-SQL ist wahrscheinlich für den IIS-Server optimiert.

MySQL/MariaDB/PostgreSQL für den Apache.

Die Kombi MSSQL und Apache ist eher "selten"

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4313
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Microsoft SQL und PHP 5.6

Beitragvon Joyrider » 28.09.2017, 19:42

Selten.... durchaus. Für IIS optimiert: Klar. :)

Dennoch denke ich sollten zumindest die offiziellen MSSQL Treiber von Microsoft funktionieren.

Mal schauen wie es auf nem Windows Server 2008R2 aussieht (und nein, 2012 ist keine Option, da ich dafür keine Lizenz habe :angry: )
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Internet & DSL“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste