XBOX 360 Controller akzeptiert nur Billig-Batterien

PC-Games, Lösungen, Tricks, Spielekonsolen (Playstation, Nintendo Wii & Co)

Moderatoren: coolmann, Aod, Aero_Kool

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4306
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

XBOX 360 Controller akzeptiert nur Billig-Batterien

Beitragvon Joyrider » 02.04.2017, 06:45

Mir ist erneut bei meiner alten XBOX360 ein Phänomen mit dem 2. Controller (Edit an dieser Stelle: Controller 1 nutzt ein Akkupack) aufgefallen.

Wenn ich in dem Controller Markenbatterien (diverse Hersteller und diverse Batterietypen von denen) einsetze, passiert... nix. Der Controller ist wie tot, keinerlei Reaktion. Ich habe es zu mehreren Zeiten getestet und die Batterien auch mehrfach eingesetzt. Null Chance.

Wenn ich "mittelgute" Batterien benutze, z.B. die Amazon-Dinger ist es das Gleiche.

Dann habe ich, so wie früher Billigbatterien (diverse Marken aus diversen Billigshops) probiert: Läuft sofort und 1a. Auch mehrfach getestet, auch in verschiedenen Paarungen, klappt sofort. (Billig-Batterie + Markenbatterie = wieder wie tot.)

Es ist für mich ok die Billigbatterien zu benutzen, ich wüsste nur gerne wieso die Markenbatterien da so zicken? In anderen Geräten wie z.B. Uhren oder Taschenlampen funktionieren die Markenbatterien wunderbar, die sind also auch alle in Ordnung und funktionsfähig.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 372
Registriert: 16.09.2011, 17:01

Re: XBOX 360 Controller akzeptiert nur Billig-Batterien

Beitragvon Tomek » 10.07.2017, 08:12

Moin Moin,

nutzt du zufällig Akkus?
Die haben eine Spannung von nur 1,2V. Wenn 2 reinkommen, beträgt das nur 2,4V.

Bei normalen Batterien sind 1,5 V vorhanden, dass sind bei 2 = 3,0V. Eine Differenz von 0,6V.

Falls nein,

ich habe mit "Marken"-Batterien die Erfahrung gemacht, das sie meist eine kleinere Spannung betrugen als die Billigen von ALDI.
Laut irgendeinen Test hatte ich mal gelesen, das die ALDI Batterien sowieso die besten seien (auch im vergleich zu den Marken).

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4306
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: XBOX 360 Controller akzeptiert nur Billig-Batterien

Beitragvon Joyrider » 10.07.2017, 17:28

Hey Tomek,

nein, keine Akkus.

Das mit den 1,2V und 1,5V ist allerdings ein sehr guter Hinweis, wobei ich der Meinung bin das die alle 1,5V haben sollten. Prüfen werde ich das nochmal und melde mich dann.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Tomek
Beiträge: 372
Registriert: 16.09.2011, 17:01

Re: XBOX 360 Controller akzeptiert nur Billig-Batterien

Beitragvon Tomek » 09.09.2017, 09:13

Hast du was Feststellen können?

Mir fällt noch ein, das eventuell die Spannung, bei Last, zusammenbricht. Beim messen ist das kaum bemerkbar

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4306
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: XBOX 360 Controller akzeptiert nur Billig-Batterien

Beitragvon Joyrider » 10.09.2017, 14:14

Ich hab die XBOX und 16 Billigbatterien an meine Nichte gegeben, damit kommt sie erstmal hin. ;)
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Spiele & Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste