Monopol im Smartphone-Markt: iOS vs. Android. Good bye Windows & Blackberry

Mobilfunk, iOS, Android, Windows Mobile, Verträge, Prepaid

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8492
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Monopol im Smartphone-Markt: iOS vs. Android. Good bye Windows & Blackberry

Beitragvon schmidtsmikey » 23.05.2017, 12:48

Es gibt neue Marktzahlen von Gartner Research, was die Verkäufe von Smartphones betrifft, und erstmal sieht es für Microsofts Windows Phone richtig düster aus. Die Luft scheint endgültig raus zu sein, denn im ersten Quartal des Jahres 2017 wurden weltweit ca. 380 Millionen Smartphones verkauft. Diese verteilen sich wie folgt auf diese Betriebssysteme:

  • Android: 327 Mio. (ca. 86,1%)
  • iOS: 62 Mio. (ca. 13,7%)
  • Andere: 0,82 Mio. (ca. 0,2%)
Das bedeutet, dass Windows Phone unter den Punkt "Andere" fällt und Windows Phone sich mit Anbietern wie Blackberry gerade einmal einen Marktanteil von 0,2%(!) teilt. Böse Zungen behaupten sogar, dass es sich hierbei um den Verkauf an die eigenen Mitarbeiter handelt und man im Einzelhandel überhaupt keine Geräte mehr an den Mann bekommt.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Microsoft das Thema Smartphone endgültig ad acta legt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8492
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Monopol im Smartphone-Markt: iOS vs. Android. Good bye Windows & Blackberry

Beitragvon schmidtsmikey » 31.05.2017, 12:06

Also ich persönlich finde es schon sehr schade, dass Windows Phone sich nicht durchsetzen konnte. Fand damals die Zeit sehr spannend, als Nokia mit Lumia 800 gestartet ist.

Microsoft hat mit Windows Phone 7 viele Anwender verschreckt. Dann hat man die Zeit verschlafen und aufgrund mangelnder Apps einfach keine Chance mehr gegen die großen Platzhirsche gehabt.

Hatte zwischenzeitlich ein Windows Phone und war damit vollkommen zufrieden. Aber mittlerweile würde ich keinem mehr raten, ein Windows Smartphone zu kaufen. Leider :(

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4298
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Monopol im Smartphone-Markt: iOS vs. Android. Good bye Windows & Blackberry

Beitragvon Joyrider » 31.05.2017, 16:32

Das Problem war allerdings auch die Kompatiblität von Microsoft Smartphones zu Microsoft-Software (wie Exchange). Auch die Zertifikatsverwaltung war ein Graus. Damit hat Microsoft leider viele Firmenkunden vergrault, sonst hätte das Ding sich durchaus durchsetzen können.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8492
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Monopol im Smartphone-Markt: iOS vs. Android. Good bye Windows & Blackberry

Beitragvon schmidtsmikey » 31.05.2017, 19:58

Das ist irgend wie Irrsinn. Wenn Microsoft punkten kann, dann gerade mit der Integration in eigene Applikationen.

Wer braucht schon Citrix, wenn man für einfache Office Anwendungen sein Smartphone an Maus, Monitor, Tastatur anschließen könnte.

Aber sie kriegen sowas einfach nicht hin.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4298
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Monopol im Smartphone-Markt: iOS vs. Android. Good bye Windows & Blackberry

Beitragvon Joyrider » 02.06.2017, 13:58

schmidtsmikey hat geschrieben:Das ist irgend wie Irrsinn. Wenn Microsoft punkten kann, dann gerade mit der Integration in eigene Applikationen.

Das ist in der IT leider heutzutage ein großes Problem.

Auch bei Mainboards/Grafikkarten mit Chips vom gleichen Hersteller (wie AMD, Intel oder nVidia) oder Netzwerkkarten.

Oft machen Geräte vom gleichen Hersteller Probleme, während die Interaktion mit Drittanbietern einwandfrei funktioniert.

Warum ist das so oft so?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Smartphones, Handys & Telefonie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste