Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Chipsatz, Motherboard, BIOS, ATX, Steckplätze & Anschlüsse

Moderator: MOI

Killingscream
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2017, 17:35

Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Beitragvon Killingscream » 09.05.2017, 18:25

Hallo,

ich habe mir n neuen Rechner zusammen gestellt mit unter anderem:

Ryzen 1800X
Gigabyte AX370-Gaming 5
Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-17-17-35

Problem ist das der RAM im BIOS und Windows(HWiNFO) mit 2133 MHz, 15-15-15-36 und 1,20V angezeigt wird was das AUTO Setting im BIOS ist. Stelle ich in im BIOS auf "Profile1" was meine einzige Option ist stellt er sich auf 3000 MHz ohne die Möglichkeit Irgendetwas manuell zu verändern. Die Werte der CPU lassen sich auch nicht einstellen. Speicher ich nun und starte neu bekomme ich ein Bootloop bis das BIOS sich fängt und auf Standardwerte zurück springt. Selbst bei sehr preiswerten oder gar Fertigrechner Mainboards lässt sich der ein oder andere Wert manuell verstellen und dies ist nun wirklich kein günstiges bzw. Einsteigerboard. Gigabyte offeriert noch ein Windowstool zum einstellen diverser Werte doch bei Übernahme der eingestellten Werte schmiert das Tool ab und die Werte wurden nich übernommen. Ich habe Adminrechte im BIOS und das BIOS an sich ist auf dem neusten Stand. Mein Ziel ist es den RAM auf der für den CPU angedachten Taktrate zu betreiben was meines Wissens 2666 MHz sein sollte.

Vielen Dank schon mal für Vorschläge und Hilfe

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1341
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Beitragvon Benschzilla » 09.05.2017, 20:48

Hallo und willkommen im Forum!

Ein bekanntes Problem bei Ryzen ist die Kompatibilität mit dem RAM. Möglicherweise hat es dich da erwischt. Ganz wichtig ist es, das aktuellste BIOS (bzw. UEFI) installiert zu haben, da diese Updates die RAM Problematik mittelfristig beheben sollen.

Welche UEFI Version hast du denn?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Killingscream
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2017, 17:35

Re: Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Beitragvon Killingscream » 09.05.2017, 21:26

Noch nie was von nem UEFI Update gehört aber man lernt ja nie aus. Ich werde das mal in Erfahrung bringen und mich dann melden.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1341
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Beitragvon Benschzilla » 10.05.2017, 18:06

Einfach mal auf der Seite deines Mainboards schauen und dort unter BIOS findest du alle Versionen, die aktuellste ist die F5. Musst du mal schauen, welche gerade bei dir installiert ist.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Killingscream
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2017, 17:35

Re: Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Beitragvon Killingscream » 11.05.2017, 18:25

F5 ist meine Version

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1341
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Beitragvon Benschzilla » 11.05.2017, 19:49

Ok, ein neues AGESA Update von AMD steht schon in den Startlöchern, sollte also bald auch für dein Board was neues raus kommen.

Leider kann man im Moment keinen anderen Tip geben als zu warten. Wenn du willst, kannst du weiter an der Konfiguration rumschrauben, oder erstmal damit leben. Ansonsten könntest du noch den RAM umtauschen, wenn die 14 Tage noch nicht rum sind und auf Riegel mit Samsung Chips umsteigen, die sollen wohl recht gut laufen.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Killingscream
Beiträge: 4
Registriert: 09.05.2017, 17:35

Re: Probleme mit Gigabyte AX370-Gaming 5 und RAM

Beitragvon Killingscream » 12.05.2017, 18:41

ich warte erstmal noch aber danke für die infos


Zurück zu „Mainboards“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste