Netbook Kaufberatung

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines Notebooks/Laptops

Moderator: MOI

RuWoin
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2016, 18:44

Netbook Kaufberatung

Beitragvon RuWoin » 17.02.2017, 23:14

Hallo liebe Community
Ich brauche eure Hilfe/Erfahrung/Empfehlungen.

Da es keinen Konfigurator für Netbooks gibt würde ich gerne eine seriöse Seite von euch empfohlen bekommen, wo ich Netbooks ohne Festplatte und ohne OS kaufen kann.

Voraussetzungen sind:
Marke: Acer, ASUS, Lenovo (es sei denn jemand hat gute Erfahrung gemacht mit anderen Marken)
Prozessor: guter i5/i7 Dual-Core
Display: maximal 13"
RAM: 4GB sollten reichen
Wenn möglich, maximal 500€

Ziele sind lediglich: Musikverwaltung via iTunes, YouTube, Mail und Surfen allgemein.
Ein Antiviren-Programm ist nicht geplant, echte Hacker können auch sowas umgehen.
Bei nem Virus reicht mir die Neuaufsetzung inklusive Backup.

Als SSD will ich dann selber eine 128/256GB 850Pro nachrüsten und win7/8 für 20€ von eBay holen.

Bitte lasst mir eure Empfehlungen und gute Erfahrungen hier.

Greez Eddie ✌️

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Netbook Kaufberatung

Beitragvon Benschzilla » 27.02.2017, 18:24

Hallo,

deine Suchanfrage mal bei Geizhals zusamen gestöppselt, da hast du erstmal Auswahl ;)
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Netbook Kaufberatung

Beitragvon schmidtsmikey » 12.03.2017, 12:01

Vorweg: einen Virenscanner solltest Du schon am Start haben.

Ansonsten schon einmal darüber nachgedacht, einen kleinen MiniPC zu verwenden? Okay, beim Netbook ist ein Display dabei, aber ich finde Netbooks sind immer so auf die Leistung eines Tablets beschränkt, dass die Teile nach einem Jahr keinen Spaß mehr machen.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Netbook Kaufberatung

Beitragvon czuk » 20.03.2017, 20:30

https://www.itsco.de/notebook-panasonic ... -5ghz.html

...die haben auch grade ein 12" Thinkpad im Angebot.

https://www.itsco.de/notebook-lenovo-th ... 13411.html

Ich kann die Seite sehr empfehlen, habe mir dort ein Elitebook für <400€ gekauft (NP jenseits 2000€), sowie ein Toshiba Workstation-Notebook für <700€ (NP jenseits 3000€).

Das Toughbook hätte den Touch-Vorteil und ist bekanntermaßen schön robust.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Netbook Kaufberatung

Beitragvon linkin_park_forever » 24.03.2017, 15:45

Von diesem Toughbook- im Speziellen von dieser Baureihe/alles was von PS zwischen 2010 und 2011 rauskam- würde ich abraten. Es ist zwar robust, aber das war es auch schon.

Nachteile: Nicht die Auflösung, aber die Blickwinkel und Farbdarstellung. Panasonic verbaute bei dieser Baureihe TN-Displays und die sind vor allem in der Touchscreen-Variante nicht zu gebrauchen. Selbst heute gibt es Modelle aktueller Baureihen, die kein IPS haben und trotzdem weit, weeeeeit über 1000€ kosten. Außerdem röhrt der Lüfter sehr unangenehm hochfrequent und teils auch sehr laut- auch bei frisch aufgesetztem OS mit fertig installierten Updates. Ich konnte mein CF-F9 nicht mal in einem Seminarraum nutzen, und das, obwohl nur Word am Laufen war.

Nimm besser das X230. Dazu ggf. auch bei Luxnote Hannover (via eBay) gucken, die haben das X230 auch als A-Ware mit IPS-Screen und 9 Zellen-Akku für ca. 333€.
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED


Zurück zu „Notebook-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste