Neue Ryzen CPUs

Alles rund um AMD CPUs findet hier seinen Platz

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 921
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Neue Ryzen CPUs

Beitragvon Jensomio » 22.02.2017, 14:17

AMD du hast mich echt überrascht!
Wenn man die Benchmarks nicht geschummelt sind, dann ist das wirklich ein hartes Stück!

Hier ein Video zu dem Thema:

https://www.youtube.com/watch?v=QlWbpUDOigU

Es gibt 3 neue Modelle und jedes Modell ist leistungsfähiger und WEIT günstiger als das Intel gegenstück.
Ich bin dankbar, dass AMD wieder etwas Wind in den Markt bringt und ich hoffe nur gutes.
Meine Erwartungen an AMD sanken in den letzten Jahren immer weiter und zuletzt habe ich denen gar nichts mehr zugetraut!


Ryzen 7 1800X - $500
Ryzen 7 1700X -$400
Ryzen 7 1700 - $330
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon psico » 22.02.2017, 18:50

Ich warte auf die finalen Tests, dann entscheide ich welche Plattform mein neues System bekommen wird. Alles andere wäre Irrsinn.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3906
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon Andy_20 » 22.02.2017, 21:25

Jensomio hat geschrieben:Es gibt 3 neue Modelle und jedes Modell ist leistungsfähiger und WEIT günstiger als das Intel gegenstück.


Leistungsfähiger aufgrund eines synthetischen Benchmark und das von AMD? Warte erstmal ab.
Hauptsache AMD verdient mit dem Preis dann auch noch was, aber wir können hoffen das Intel dann auch an der Preisschraube dreht ;).
Zuletzt geändert von Andy_20 am 23.02.2017, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 921
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon Jensomio » 22.02.2017, 22:09

Andy_20 hat geschrieben:
Leistungsfähiger aufgrund eines synthetischen Benchmark und das von AMD?


Cinebench ist einer der guten Tests!
Die Aussage war aber noch mit Vorbehalt :D

Ich hoffe zumindest, dass das so stimmt! :)

https://www.youtube.com/watch?v=3rUndzpdo1I << sieht auch gut aus.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon psico » 23.02.2017, 17:16

Selbst wenn der 1700 nur das hält was er verspricht, ist er meine alternative zum 7700 von Intel. Alleine die Option 8/16 Threads mit nur 65W TPD machen ihn sehr interessant.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3906
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon Andy_20 » 23.02.2017, 17:34

Ich bin ja gespannt ob es da wirklich keinen Haken mit den 65W gibt. Leider müssen wir da auf nächste Woche warten.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1332
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon Benschzilla » 27.02.2017, 18:28

Bei den ersten Großhändlern sind die CPUs wohl schon alle vergriffen :D ! Ich bin auf alle Fälle gespannt.

Im 3DCenter haben sie einen Vergleich zwischen einem i7 6800k und einem Ryzen 7 1700X:

http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/showthread.php?p=11303591#post11303591

Wie immer ist das alles noch nicht gesichert, aber es sieht doch sehr gut aus!
AMD FX-8350 auf ASUS M5A97 EVO R2.0
16 GB DDR3 RAM (1866 MHz)
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon psico » 27.02.2017, 18:38

Ich bin auch echt gespannt wie sich der X1700 gegen den I7 7700 schlägt. Noch wenige Tage
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5815
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon linkin_park_forever » 28.02.2017, 20:16

Sind schon mITX Boards in Sicht? Der X1700 auf mITX mit einem A4-SFX (DAN Cases) würde mich reizen.
Desktop: Zen auf mITX-AM4 in Planung
Notebook: Sony Vaio 13 Pro, Core i5 4200U, 4 GB DDR3, FHD IPS matt
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3906
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon Andy_20 » 02.03.2017, 18:42

Also leistungstechnisch gut aufgeholt, aber nicht überholt, punkten tut AMD wieder hauptsächlich über den Preis.
Was mich nur wundert ist das Ryzen in Spielen wesentlich schlechter abschneidet als in Anwendungen. Wird wohl wie immer die teilweise fehlende Multithreading Fähigkeit der Spiele sein.

OC-Fähigkeit ist bei ersten Tests wohl genauso schlecht wie beim Broadwell-E.

Bin gespannt wie Intel in den nächsten Wochen/Monaten reagiert.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon psico » 02.03.2017, 20:21

Ja, an sich nicht schlecht.
Ich freue mich auch, dass AMD wieder mal etwas aufgeholt hat.
Leider hat Intel schon die nächste Runde im Plan. Ich schaue mir das mal bis zum Herbst an.
In Anwendungen sieht es echt ganz gut aus. Mich wurde bei Spielen eher die Kombi, gaming, streaming, recording interessieren und 4K mit der hoffentlich bald kommenden RX Vega.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1332
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon Benschzilla » 04.03.2017, 07:15

Bei 4K schafft Ryzen ja auch ordentliche Ergebnisse nur unter FullHD sieht es noch nicht so gut aus. Da muss und kann sicher noch etwas am Mikrocode optimiert werden. Ich bin auf den 1600x gespannt, der wird ja noch eine höhere Taktung haben und dann wahrscheinlich auch in Spielen besser aussehen.
AMD FX-8350 auf ASUS M5A97 EVO R2.0
16 GB DDR3 RAM (1866 MHz)
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5815
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon linkin_park_forever » 04.03.2017, 23:44

Selbst in FullHD schaffen die Ryzen 7 immer noch mehr als annehmbare Framrates in Spielen. Wenn man nicht gerade ein 100%-iger Gamer ist, den es auf den letzten FPS ankommt, wird man als Mischnutzer über die 16 Threads sehr glücklich sein. Bei Preisregionen über 300€ würde ich keinen 4+4 mehr nehmen.

Ziemlich absurd und haarsträubend ist übrigens die Diskussion auf CB (Forumbase) über das Zen-Review mit mittlerweile knapp 2000 Kommentaren. Man bekommt den Eindruck, dass da ausschließlich Spieler unterwegs sind, die es schlimm finden, wenn man nur 90 fps statt 120 fps hat. Und dann wird kurioserweise der 6900K auch plötzlich zur "Gaming-CPU", die ja schneller sei als ein 1800X. Oder dass man in der Regel ins GPU-Limit läuft, scheint bei vielen auf taube Ohren zu stoßen. Denn immer mehr spielen ja in 1440p, wo es grundsätzlich fast schon egal ist, welchen Prozessor man nutzt.

Für ordentlich mehrkernoptimierte Workloads und auch Spiele ist der Ryzen 1700 zum Einstandpreis von 359€ fast schon die erste Wahl in dieser Preisregion. Zumal er sich länger als jeder 4+4 halten dürfte. In Zeiten, in denen ein Prozessor mehrere GPU-Generationen überdauern kann, sind mehr Kerne die bessere Wahl.

PS: https://www.3dcenter.org/news/amd-ryzen ... ueberblick

Meik sollte auf der Main mal erwähnen, dass Zen draußen ist :mrgreen: :mrgreen:
Desktop: Zen auf mITX-AM4 in Planung
Notebook: Sony Vaio 13 Pro, Core i5 4200U, 4 GB DDR3, FHD IPS matt
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon psico » 05.03.2017, 06:52

Ich würde mich freuen wenn ein gutes miniITX mit einer guten Austattung auf den Mark kommen würde.
In Sachen Anwendungen finde ich die Zen sehr gut. Da ich nur ab und an mal spiele, kommt es nicht auf jedes FPS an. Viel wichtiger ist es mir, dass es stabil läuft.
Da ich nun son 1440p Monster von Monitor habe, möchte ich die Daddelsession aber auch auf der nativen Auflösung genießen.
Ich habe mir den Test auf CB angeschaut und kann auch nicht verstehen, wieso man dort so jammert.
Die AM4 CPU's sind kaum eine Woche alt aber laut mancher Kommentar "ist ein SandyBridge" ja immer noch ein paar % schneller.
Mich hat die Leistung unter Linux beeindruckt.
Verfügt hier im Forum schon jemand über ein AM4 Setup? Kann man bereits erste Erfahrungen teilen?
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5815
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon linkin_park_forever » 05.03.2017, 20:28

mITX-Boards sollen die nächsten Monate verfügbar werden. Eins von Biostar wurde schon abgelichtet.

Wegen Spiele-Performance: Sehe ich auch so. Wer spielt denn ernsthaft in 720p (hier werden erfahrungsgemäß die FPS-Unterschiede sehr deutlich). Und nach den letzten Leaks und Infos zu Zen hatte doch auch keiner ernsthaft erwartet, dass man jetzt deutlich vor Kaby Lake liegen würde. Die IPC ist deutlich besser als bei Bulldozer und sonst passen die Preise. Für 16+16-Einsteiger der 1700, für Übertakter evtl. der 1700X. Der 1800X ist den Aufpreis imo nicht wert. Für reine Spieler könnten dann die 6-Core+SMT oder 4er+SMT interessant werden.

Glaube kaum, dass hier schon jemand ein AM4 lauffähig hat :p

Auf CB hat einer seinen 1800X zurückgeschickt, weil er der Ansicht war, dass dieser langsamer als sein i7-Quad von 2014 sei. Reiner Spieler halt...
Desktop: Zen auf mITX-AM4 in Planung
Notebook: Sony Vaio 13 Pro, Core i5 4200U, 4 GB DDR3, FHD IPS matt
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon psico » 05.03.2017, 21:12

Ich finde es etwas schade, dass man CPU auf reine 3D Leistung herunter reduziert. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Ryzen eine solide Leistung hat, wenn man mehrere Ding gleichzeitug erledigt.
Wie zum Beispiel 3D gamen + Streamen + Recording auf einem Multimonitor Setup.
Ich werde es im 3 bzw. 4 Quartal erfahren :D
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5815
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon linkin_park_forever » 22.03.2017, 03:12

Es gibt Spekulationen über eine High-End-Plattform mitsamt 16/32-Thread Ryzen-CPU :twisted: Vielleicht kommt da ja wirklich was, hoffentlich noch dieses Jahr :mrgreen:
Desktop: Zen auf mITX-AM4 in Planung
Notebook: Sony Vaio 13 Pro, Core i5 4200U, 4 GB DDR3, FHD IPS matt
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1884
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Neue Ryzen CPUs

Beitragvon psico » 22.03.2017, 05:55

Hm... 16 Kerne, das ist dann doch echt overkill im heimischen PC.

Ich würde es begrüße, wenn aktuelle Software nutzen würde was vorhanden ist. Ich meine 8K/16T das ist schon mächtig.
Ich habe gestern auf Youtube einen Vergleich zwischen den 1800x und der 6900k gesehen. Der Intel war zwar 2:30 Min. schneller, aber dafür kostet er auch das doppelte.
Das zeigt doch eigens ganz gut, dass man da noch Platz für Optimierungen hat.

PS wann kommen endlich gescheite miniITX AM4 Platten? :mrgreen:
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| 870 GB SSD | Win10 / Linux | 1x34" Dell | Lumia 640 XL |


Zurück zu „AMD-Prozessoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast