PHP Upgrade

Homepages, CMS, Templates, Web Based Programming, Webhosting, Gameserver

Moderatoren: coolmann, chillmensch

Benutzeravatar
Wave
Beiträge: 334
Registriert: 01.09.2005, 14:06
Wohnort: Österreich

PHP Upgrade

Beitragvon Wave » 10.12.2015, 19:15

Hi!

Ich habe einen Betreiber/Anbieter der mir das Hosting meiner Website macht. Er verwaltet die Domain, Webspace, Datenbank, Server usw. Dieser Anbieter hat mir früher auch die Website gemacht. Bis ich mich dann entschieden habe selber meine Website realtiv simpel zu basteln. Gibt ja schon nette Tools für Laien! :lol:
Nun ist die Website aber längst überholt und ich bat meinen Freund eine neuere zu machen - ich hab ja ehrlich gesagt nicht das Wissen dazu, keine Zeit, keinen Kopf dafür usw.

Nun als er mal umbauen bzw. neu machen wollte stießen wir bzw. mein Freund auf ein paar Tatsachen.
Er konnte selber gar keine neue Datenbank anlegen...

Fragen eines Unwissenden:
Wie lange dauert oder wie aufwendig ist es wenn ein PHP von einer alten Version (5.2.17) auf eine 5.6 gehoben/installiert werden soll? Wir baten meinen Betreiber dies durchzuführen, da mein Freund gemeint hat es sei nicht mehr Stand der Zeit. Der Betreiber meinte in 1 Monat sollte es fertig sein. Ich frage mich ob das soo lange dauern kann!?

Weiters:
Ist eine Client API version 5.1.60 bei mySQL Datenbanken alt? Verwendbar für neue Websiten? (WordPress)
Ist es zwingend bzw. viel besser eine neuere Version zu haben? Kann man sowas auch upgraden für meine Website? Sinnvoll? Kann es sein das die Server bei denen mehr können und nur mein Zeugs so alt ist und die das nicht upgraden oder wie scheint das für euch?

Wenn man 100MB Webspace hat aber die Daten der Datenbank nicht dazu zählen, ist das für eine normale, simple Website ok? Da kommt nichts wildes rauf. Nur ein paar Bilder ("animiert" nach Stand der Technik - keine Ahnung ob das dann etwas mit Java zu tun hat, Texte, ...

Wäre sehr verbunden für eine zeitnahe, detailierte Antwort (auf meine Fragen)! Danke

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 939
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: PHP Upgrade

Beitragvon Jensomio » 11.12.2015, 11:58

Die Unterschiede sind meist minimal. Da werden wohl ein paar Funktionen "deprecated" sein und durch neuere Versionen ersetzt werden, aber viel ist das auch nicht. An den MySQL Abfragen wird wohl auch nicht viel bis gar nichts geändert werden müssen.
Man müsste einfach nur PHP updaten und die möglichen Fehlermeldungen eine nach der anderen beheben müssen. Anders sieht es wohl bei einem CMS aus, da muss man immer auf die Eigenheiten der Software eingehen und ob ein Upgrade zu einer neueren Version so ohne weiteres möglich ist.

Wenn man 100MB Webspace hat aber die Daten der Datenbank nicht dazu zählen, ist das für eine normale, simple Website ok? Da kommt nichts wildes rauf. Nur ein paar Bilder ("animiert" nach Stand der Technik - keine Ahnung ob das dann etwas mit Java zu tun hat, Texte, ...


Naja so lange nicht viele Dateien hochgeladen werden, sollten 100MB locker für ne kleine Seite ausreichen. Aber sobals es um hochauflösende Bilder und Videos geht, sieht die Sache schon ein wenig anders aus.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: PHP Upgrade

Beitragvon schmidtsmikey » 22.12.2015, 17:05

Neue Versionen bekannter CMS-Systeme wie Joomla, Wordpress oder Typo3 setzen in der Regel aktuelle Versionen von PHP und MySQL voraus. Zurzeit würde ich mal über den Daumen peilen, dass PHP 5.3. und MySQL 5.4 der Standard sind. Nichtsdesto trotz ist es natürlich immer gut, wenn Dein Provider die aktuellste Versionen anbietet.

Wie lange ein Upgrade dauert? Naja, einfach die neueste Version installieren. Ca. 2 Minuten. Der Aufwand besteht eher darin, PHP für alle Webs einzurichten, ohne bestehende Systeme/automatisierte Skripte, Weboberflächen für Kunden daran anzupassen.


Zurück zu „Webseiten, Webprogrammierung & Domains“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast