Sicherheitsmaßnahmen für DSL-Router

Fragen zum DSL-Anschluss, Hardware, Provider und Internet-Programmen.

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8514
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Sicherheitsmaßnahmen für DSL-Router

Beitragvon schmidtsmikey » 22.06.2015, 09:27

Wie funktioniert es eigentlich, dass unsere PCs, Notebooks oder Smartphones über die heimische DSL-Leitung ins Internet kommen? Viele Otto-Normal-Anwender werden darauf antworten: "das macht die kleine graue Box da unterm Sofa". Mit diesem Wissen hört es bei den meisten schon auf und viel sind erleichtert, wenn nach einem Umzug in die neue Wohnung das Internet "irgendwann irgendwie funktioniert".

Dieser Umstand ist aber gefährlich, da der DSL-Router (ergänzt um dessen WLAN-Funktionalität) das Tor zur Welt ist. Wir sind es gewohnt, von der Couch Informationen aus der ganzen Welt abzurufen. Umgekehrt bedeutet dies aber auch, dass die ganze Welt unser heimisches Netzwerk bzw. den DSL-Router attackieren können, um an unsere persönlichen Daten heranzukommen. Hinzu kommt, dass auch Hersteller von DSL-Routern mit Sicherheitslücken zu kämpfen haben.

Aus diesem Grund haben wir uns mit dem Thema Sicherheit von DSL-Routern beschäftigt,die möglichen Gefahren und Einstiegsmöglichkeitern erörtert und viele Maßnahmen zusammengestellt, um sich gegen Hacker-Angriffe zu schützen. Hier geht es zum Artikel:

DSL Router Sicherheitsleitfaden - Fritzbox & Co. vor Angriffen Dritter und Hackern schützen

Zurück zu „Internet & DSL“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste