Hitchbot - ein Roboter per Anhalter durch Kanada

Sonstiges, Smalltalks, Vorschläge, Kritik / Lob zum Forum, Offtopic

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Hitchbot - ein Roboter per Anhalter durch Kanada

Beitragvon schmidtsmikey » 28.07.2014, 18:11

Viele Fernreisenden und Backpacker träumen sicherlich davon, einmal per Anhalter durch ganz Kanada zu reisen. Diesen Traum darf nun ein autonomer Roboter leben, der von der McMaster-Universität in Hamilton (Ontario) entwickelt wurde und nun in Halifax seine Reise angetreten hat. Ziel dieses Projekts ist die Beantwortung der Frage, ob Roboter den Menschen vertrauen können. Bis heute wurde diese Frage stets in umgekehrter Reihenfolge gestellt, was in Filmen wie Terminator immer wieder zum Ausdruck gebracht wurde. Maschinen und Roboter wurden als das Böse beschrieben, welche die Existenz der Menschheit bedrohen.

Das Ergebnis ist nun, dass ein armer, kleiner und spartanisch ausgerüsteter Roboter am Straߟenrand eines Highways in Halifax ausgesetzt wurde und per Anhalter durch Kanada reist. Ausgestattet mit einem GPS-Empfänger und einer Internetverbindung kann sich der Hitchbot Informationen aus dem WWW holen und darauf aufbauend Gespräche mit dem Fahrer führen (Spracherkennung und -modul sei Dank). Damit Hitchbot nicht die Lebensenergie ausgeht, besitzt er Solarkollektoren, welche den Akku aufladen. Zusätzlich kann Hitchbot seinen Akku über den Zigarettenanzünder aufladen, wonach Hitchbot seinen Fahrer freundlich bittet. ߜber die Internetverbindung informiert Hitchbot uns über die Webseite und Twitter regelmäߟig über Neuigkeiten seiner Reise. Auch Fotos kann der kleine Roboter schieߟen, nachdem er sich freundlicherweise das Einverständnis seines Fahrers eingeholt hat. Hitchbot legt also Wert auf Datenschutz und Privatsphäre, was in gerade in Deutschland gleich sympathisch macht.

Das Hitchbot-Projekt ist ein interessantes Projekt, so verleiht es doch einem Roboter menschliche Wesenszüge. Spannend wird es sein, ob der Robotor seine angestrebten 6000 Kilometer erreichen wird und wie sich die Menschen dem Hitchbot gegenüber verhalten werden. Man darf nicht vergessen, dass Hitchbot völlig autonom und ohne gröߟere ߜberwachung durch Kanada reist. Die ersten Kilometer sind bereits absolviert und wir sind gespannt, was uns Hitbot die nächsten Tage und Wochen noch alles berichten wird.

Hitchbot-Webseite: http://www.hitchbot.me/
Hitchbot @Twitter: https://twitter.com/hitchBOT
Dateianhänge
hitchbot-route.png
Die Route des Hitchbots bis 29.07.2014
hitchbot.png
Hitchbot als Anhalter
hitchbot.jpg
Hitchbot (Quelle vimeo)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hitchbot - ein Roboter per Anhalter durch Kanada

Beitragvon schmidtsmikey » 01.08.2014, 06:08

Der Roboter ist in Toronto angekommen. Das Projekt "Vertrauen" scheint zu funktionieren :)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hitchbot - ein Roboter per Anhalter durch Kanada

Beitragvon schmidtsmikey » 09.08.2014, 11:19

Hehe. Die Hälfte ist geschafft. Ca. 3000 km und der HitchBot lebt und funktioniert noch :-)


Zurück zu „Offtopic / Feedback“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste