Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Firewall, Computerviren, Sicherheit, Internet-Kriminalität, Kinderschutz

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
zeran
Beiträge: 31
Registriert: 02.04.2010, 07:57

Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon zeran » 28.03.2014, 20:33

Hallo!

Ich bin System Administrator in einem Großbetrieb.

Wir haben ca. 25 Clients, die im 100Mbit-LAN miteinander gekoppelt sind, und 2 zentrale Server. Einer für die Finanzsoftware, der andere als FileServer.

Nun muss ich bei ca. 10 rechnern ein Backuptool installieren der die Mails (Thunderbird) und wichtige Ordner die ich festlege von den Clients auf den Fileserver sichert.

Die Probleme auf die ich stoß:

1. Der Mail order ist bei den Clients bis zu 5GB groß
2. Die Ordner auch bis zu 5GB

-Deswegen suche ich ein Backuptool das "Incremental-backup" ermöglicht.

Das tool von Windows sichert immer alle dateien, seien die neu oder alt... Die werden bei jedem Backup neu kopiert, und als neues Backup angelegt.

Somit habe ich in einem monat bis zu 1TB an dateien die mit dem Windows Backup Tool anfallen. Was fatal ist.

Mein erster gedanke war die Switches und Netzwerkkarten auf 1Gbit umzustellen um die Transferraten zu erhöhen, um die Backups schneller zu erledigen, und die Backups auf den Clients zeitversezt Automatisch zu starten.

Mit dem Tool Synkron habe ich tolle erfahrung gemacht, jedoch wäre es für diese angelegenheit zu unsicher und unprofessionell...

Was würdet ihr empfehlen?

Kennt ihr http://www.areca-backup.org ?


Wäre dankbar für eure Hilfe!

Gruss

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4324
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon Joyrider » 28.03.2014, 21:50

Robocopy oder SynchroPro wären vielleicht was.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon schmidtsmikey » 29.03.2014, 23:37

Ntbackup kann auch inkrementelle Backups. Also kannst du das auch mit Windows-Tools umsetzen.

wenn du keine Backup Historie brauchst, sondern einfach nur ein aktuelles Backup om Falle eines Crashs, dann empfehle ich wie mein Vorredner robocopy, um die Verzeichnisse zu synchronisieren.

Benutzeravatar
zeran
Beiträge: 31
Registriert: 02.04.2010, 07:57

Re: Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon zeran » 30.03.2014, 18:09

Habe robocopy ausprobiert, ist super. Werde ich weiter studieren. Vor allem mi dem zusatz GUI. Aber was sind die pros und kontras von robocopy und arca backup?

Benutzeravatar
zeran
Beiträge: 31
Registriert: 02.04.2010, 07:57

Re: Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon zeran » 30.03.2014, 19:31

Die entscheidung ist klar: RoboCopy mit YARCGUI

Ist genial das program in dieser kombination!



gruss

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon schmidtsmikey » 30.03.2014, 20:23

Robocopy synchronsiert und kann dir eine menge zeit sparen. Ich mache das mit meinem Daten Server. Nachdem ich einmal den vollen Datenbestand auf eine externe HDD gesichert habe, werden nur noch dir Änderungen (neue Daten, gelöschte Daten usw.) abgeglichen. Man erspart sich also eine vollsicherung.

Benutzeravatar
zeran
Beiträge: 31
Registriert: 02.04.2010, 07:57

Re: Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon zeran » 31.03.2014, 19:38

Und benutzt du auch eine GUI, oder programierst du selbst?

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Womit Emails (Thunderbird) und Ordner Sichern?

Beitragvon schmidtsmikey » 31.03.2014, 20:11

Die GUI finde ich überflüssig. Eine .bat Datei auf die externe Hdd gelegt und ich kann bequem per Knopfdruck die Synchronisation starten. Und die Syntax für robocopy ist auch relativ einfach.

wenn ich Zeit finde, schreibe ich mal wieder einen Artikel darüber.


Zurück zu „Security, AntiVirus & CyberCrime“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste