GF 460 GTX: Grafikkarte für den bescheidenen Gamer?

Alles rund um Nvidia-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, Aero_Kool, Lunatix

Ashur
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2014, 13:06

GF 460 GTX: Grafikkarte für den bescheidenen Gamer?

Beitragvon Ashur » 04.03.2014, 13:28

Hallo Forum,

zuallererst möchte ich euch herzlich Willkommen heißen in meinem ersten Post! 8)


Lassen wir uns nicht großartig über den heißen Brei reden. Ich brauche eine neue Grafikkarte, da meine alte GeForce 9600 GT logischerweise nicht mehr zeitgemäß ist, bzw. es jemals wirklich war. Da ich selbst einen sehr schmalen Geldbeutel habe und meine Spiele, meist MMORPGs, nicht gerade voll Leistung benötigen, müsste sich die Grafikkarte im gebrauchten Zustand für um die 50-70€ erwerben lassen. Ich weiß, dass es bei Grafikkarten meist um 120 € einen großen Leistungssprung gibt, jedoch müsste ich, bis ich das Geld zusammenhabe, viel zu lange warten :(

Im Internet konnte ich z.B. über Ebay eine GeForce 460 GTX für etwa 50€ finden, natürlich habe ich im Ranking nachgeschaut und gesehen, dass diese doch um einiges besser ist als meine bisherige.

Klar, das restliche System müsse auch aufgebessert werden, jedoch reicht es für meine Verhältnisse bisher gut aus:

Code: Alles auswählen

Hostname:                                     
Betriebssystemname:                            Microsoft Windows 7 Professional
Betriebssystemversion:                         6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Betriebssystemhersteller:                      Microsoft Corporation
Betriebssystemkonfiguration:                   Eigenst„ndige Arbeitsstation
Betriebssystem-Buildtyp:                       Multiprocessor Free
Ursprngliches Installationsdatum:             30.10.2010, 12:51:55
Systemstartzeit:                               01.03.2014, 06:36:32
Systemtyp:                                     x64-based PC
Prozessor(en):                                 1 Prozessor(en) installiert.
                                            AMD64 Family 16 Model 5 Stepping 3 AuthenticAMD ~3000 MHz
BIOS-Version:                                  American Megatrends Inc. 1004   , 12.06.2010
Gesamter physikalischer Speicher:              4.095 MB
Verfgbarer physikalischer Speicher:           1.962 MB
Virtueller Arbeitsspeicher: Maximale Gr”áe:    8.189 MB
Virtueller Arbeitsspeicher: Verfgbar:         5.816 MB
Virtueller Arbeitsspeicher: Zurzeit verwendet: 2.373 MB



Also, gibt es denn eine bessere Grafikkarte in dem Preisbereich? Und was würdet ihr an meinem System noch ändern?

- Ich dachte, dass ich jetzt noch 2GB zusätzlichen Arbeitsspeicher reinsetze und eventuell eine schnellere Festplatte einbauen werde. Auch mein Mainboard ist alt, sobald mein Kumpel sich jedoch sein neues System kauft, bekomme ich seine Alte.
:think:

Lieben Gruß :binweg:
Ashur

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: GF 460 GTX: Grafikkarte für den bescheidenen Gamer?

Beitragvon Benschzilla » 05.03.2014, 08:05

Hi und Herzlich Willkommen im Forum. Hast du noch ein paar mehr Informationen zu deiner CPU, es muss ein AMD Phenom II sein, welcher ist es denn genau?
Bei welchen Anwendungen oder Spielen wünschst du dir denn überhaupt mehr Leistung?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Ashur
Beiträge: 3
Registriert: 04.03.2014, 13:06

Re: GF 460 GTX: Grafikkarte für den bescheidenen Gamer?

Beitragvon Ashur » 07.03.2014, 10:49

Servus,

es ist ein AMD Athlon II X4 640 Prozessor.


Mehr Leistung wünsche ich mir im Allgemeinen, mir sind maximale Grafikausschöpfung nicht so wichtig wie ein ruckelfreies gameplay. Nen gutes Beispiel ist ARMA 2/3, dort wird der RAM stark beansprucht wodurch ich dies natürlich aufrüsten werde.

Nebenbei ist meine Grafikkarte auch schon unglaublich veraltet und ich versuche mein System möglichst auf dem Zeitgeist zu halten.


Gruß
Ashur

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: GF 460 GTX: Grafikkarte für den bescheidenen Gamer?

Beitragvon Benschzilla » 09.03.2014, 08:59

Also du wirst mit ner neuen Grafikkarte auf alle Fälle noch einiges heraus holen können und etwas mehr RAM sollte sich auch lohnen. Beim RAM könntest du vielleicht sogar auf 8 Gig gehen, wenn du das hin bekommst. Du hattest oben noch geschrieben, dass du noch eine neue Festplatte erwerben willst, die wird dir gerade in Spielen keine Extraleistung in Form von mehr Frames bescheren, also wenn deine läuft steck das Geld lieber in eine neue Grafikkarte.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime


Zurück zu „Nvidia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast