Laptop geht einfach aus nach Lüfterreinigung

Alles rund um das Thema mobile Computersysteme

Moderatoren: MOI, linkin_park_forever

alex_mech
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2013, 14:29

Laptop geht einfach aus nach Lüfterreinigung

Beitragvon alex_mech » 20.12.2013, 15:00

Hallo liebe Leute,
ich habe folgendes Problem und bin langsam echt verzweifelt: :help:

Ich hab meinen Laptop (Sony Vaio VPCEB1M1E) zu nem Pc Laden gebracht, damit die die Lüfter reinigen, weil der Laptop immer so laut war. Als ich ihn wiederbekam ging er nach zwei Minuten einfach aus, als hätte man den Akku im Betrieb rausgenommen. Beim nächsten Hochfahren ging er dann schon nach kürzerer Zeit aus. Also hab ich ihn wieder hin gebracht und der Mann dort sagte, er hätte nichts getan ausser von aussen in die Lüfterschlitze mit Druckluft geblasen. Das hatte ich mir so nicht vorgestellt, ich dachte die schrauben den auf und reinigen ihn richtig (weil doch auch die Lüfter beim Reinigen festgehalten werden müssen weil sie sonst Strom erzeugen oder?). Naja jetzt hat er einen "Hardwarecheck" durchgeführt und sagte die komplette Hardware sei ok und es liege an der Software. Komischerweise lief der Laptop bis dato jahrelang ohne Probleme.
Wo könnte der Fehler liegen? Und wie soll ich jetzt weiter vorgehen mit dem Laden? Nachweisen dass er dran Schuld ist wird schwer und auf den Ärger mit Anzeige etc hab ich auch wenig Lust, zumal der Laptop 3 1/2 Jahre alt ist.

Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.
Beste Grüße und frohes Weihnachtsfest

Alex_mech

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Laptop geht einfach aus nach Lüfterreinigung

Beitragvon Benschzilla » 20.12.2013, 21:16

Servus und Herzlich Willkommen im Forum,

das ist natürlich echt ärgerlich und wie du bereits selbst festgestellt hast, sollte beim durchblasen der Lüfter, diese immer festgehalten werden, oder vom Mainboard getrennt werden. Den Fehler den du beschreibst scheint auch kein Software Fehler meiner Meinung nach zu sein, denn ein kompletter Absturz ist meist verursacht durch ein Hardware Problem.

Passiert der Absturz immer nur beim Windows Hochfahren? Hast du schon mal probiert im Bios ein Reset zu machen?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Laptop geht einfach aus nach Lüfterreinigung

Beitragvon Joyrider » 21.12.2013, 08:55

Bring den Laptop hin und melde Gewährleistung an. Die dir ja zusteht auf die durchgeführte "Reparatur".

Die sollen das nochmal prüfen und die Lüfter richtig reinigen.

Eventuell sollten auch die Lüfter gereinigt werden, nicht das die nun eine Unwucht haben und falsche Temperaturen melden. Oder das der Dreck INS Notebook gepustet wurde und somit noch mehr verstopft ist.

Ich hoffe das du nichts bezahlt hast für den Müll dort.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

alex_mech
Beiträge: 2
Registriert: 20.12.2013, 14:29

Re: Laptop geht einfach aus nach Lüfterreinigung

Beitragvon alex_mech » 21.12.2013, 14:11

Danke erstmal für die schnellen Antworten. Das Problem ist, dass sich der Mann völlig quer stellt und behauptet er hätte nichts an dem Gerät kaputt gemacht, weil er es nicht anschaltete und auch nicht aufschraubte. Tatsache ist allerdings dass es bis ich den Laptop zu ihm brachte tadellos funktionierte. Laut seinem Hardwarecheck seien ja auch alle Hardwarekomponenten funktionsfähig und es müsse daher an der Software liegen und daran sei er nicht schuld. Was in meinen Augen aber quatsch ist, weil der Laptop in der Zwischenzeit ja garnicht angeschaltet wurde, wo man etwas an der Software hätte verändern können. Was macht so ein Hardwarecheck? Der überprüft doch sicherlich nicht jeden Schaltkreis, Sensor etc auf funktionstüchtigkeit oder? In wiefern greift hier die Gewährleistung? Es war ja keine wirkliche Reparatur. Bezahlt habe ich ihn natürlich in dem Glauben, das Gerät sei in Ordnung. Also unterm Strich dafür bezahlt, dass jetzt mein Laptop kaputt ist.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Laptop geht einfach aus nach Lüfterreinigung

Beitragvon Joyrider » 21.12.2013, 16:10

Du hast eine Gewährleistung auf die Reparatur. Wie er das repariert (reinpusten, aufschrauben und reinigen, Kompressorreinigung, Reinigung mit Tuch) ist seine Sache.

Von dem Hardwaretest würde ich mir eine Bescheinigung geben lassen. Bzw. einen Ausdruck mit den Testergebnissen.

Und im Endeffekt hat er meiner Meinung nach noch das Problem das er NICHT getestet hat.

Ein Kundengerät schalte ich in der Arbeit IMMER ein und prüfe es im Schnelldurchlauf in Anwesenheit des Kunden.

Da hier niemand eine Rechtsberatung geben kann oder will: Im Zweifel ziehe einen Anwalt deines Vertrauens zu Rate, idealerweise hast du natürlich eine Rechtsschutzversicherung.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Laptop geht einfach aus nach Lüfterreinigung

Beitragvon schmidtsmikey » 05.01.2014, 18:49

Hi,

springt denn der Lüfter an?


Zurück zu „Notebook-Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast