Notebook Kauf

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines Notebooks/Laptops

Moderator: MOI

Mondain
Beiträge: 29
Registriert: 28.09.2007, 19:18

Notebook Kauf

Beitragvon Mondain » 05.12.2013, 20:38

Hallo zusammen,

ich suche ein Notebook in der mittleren Preisklasse (600-700€), das auch einigermaßen gamertauglich ist. Habe mir bislang mal die MSI-Teile und die Acers grob angeschaut.

Habt Ihr einen Tip für mich im o.g. Segment?

Danke & Gruß
Mondain :D

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Sgt.4dr14n » 05.12.2013, 22:33

Nenn uns ein paar Anforderungen. Ist ein 15-16" Gerät ausreichend oder suchst du eher ein Desktop Replacement mit 17-18"? Sollte es noch einigermaßen mobil sein (bspw. <2.5kg) oder wird es nur selten transportiert.

Welche Games und welche Settings sollten spielbar sein oder sollen wir einfach den besten Prozessor und die stärkste Grafikkarte fürs Budget suchen? :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Mondain
Beiträge: 29
Registriert: 28.09.2007, 19:18

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Mondain » 07.12.2013, 09:47

Hallo Sgt.,

ich werd' mal versuchen das Ganze ein bisschen genauer zu beschreiben.

Das Laptop soll als Desktop-Replacement dienen (Transport selten aber Platzverhältnisse beengt). Das Display sollte bei seitlichem Betrachtungswinkel nicht allzu sehr an Kontrast verlieren. Das Teil sollte auch 3D-Games bedienen können (solide Hardware Beschleunigung, 3D Rollenspiele) aber (des Preises wegen natürlich kein Assassins Creed Black Flag oder so). Bei dem angeschauten MSI hat mir noch die beleuchtete Tastatur gefallen, sowas ist aber kein muss.

Gruß
Mondain

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Cryss » 07.12.2013, 11:42

Grüß dich,

les meinen längeren Beitrag mal bitte ganz, dann wirds etwas eifnacher für dich bei der Suche. Ich bin mal ein bissel auf die Suche gegangen. Bei http://geizhals.at/de/?cat=nb&xf=2379_17 mit folgenden Suchkriterien als Pflicht:
- ab 17"
- Core i5-3 ODER Core i5-4
... das war's erst mal, da der Rest (USB 3.0, mindestens 4 GB Ram, mind. 500 GB Festplatte, NumPad, schnelles WLan, usw...) in dieser Klasse eh schon Standard ist. Schränk dich also hier nicht zu stark ein.

Mehr Spezialwünsche kann ich bei dir jetzt erst mal net rauslesen, außer dass er eben AFAP (as fast as possible) sein soll. Heißt also, saubere Grafikeinheit muss rein, dann passts! Das mit dem Displaywinkel ist bei Notebooks leider ein Glücksspiel.
Genau auf diese Woche bin ich vor 2 Jahren auch gegangen, bei mir ist es ein Acer mit i5-2430 und Radeon HD 6850M geworden.
Bei den AMD Grafikeinheiten gibt immer die ZWEITE Stelle (also bei mir die x8xx) Informationen über die Schnelligkeit. Die erste Stelle ist die Generation (leider wenig aussagekräftig), die dritte Stelle ist nur Feinabstufung, meistens nur durch Taktunterschiede.

Zurück zu deiner Suche:
Mit den Suchkriterien (s.o.) kommen fast nur Radeon 7650 raus, also x6xx. Für dich sollte es eher x7xx oder x8xx sein. Selten mal eine 8750, meistens in HP Notebooks, welche dann nur 4GB Hauptspeicher haben.
Bei Nvidia siehts anders aus. Nach denen guck ich eigentlich nur selten, hängt vor allem aber auch daran, dass ich mich mit den Bezeichnungen weniger gut auskenn.

Aber guck dir den hier mal an:
http://geizhals.de/acer-aspire-v3-772g- ... 08813.html
Der hat eine GT 750 drin.

Hier kannst du mobile Grafikchips vergleichen:
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Gra ... 735.0.html

Wenn man dort z.B. die Radeon 7650, Radeon 8750 und die GT 750 vergleicht (Haken setzen und Enter drücken, dann die hinteren 3DMark Balken vergleichen), führt die GT 750.

--> Spiel bei verschiedenen Angeboten mal mit dieser Vergleichsseite rum, wenn du noch weiter suchen willst, bzw. wenn du einen unter 650 EUR finden willst.
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Sgt.4dr14n » 07.12.2013, 15:41

Was Notebooks angeht habe ich eigentlich bessere Erfahrungen mit Nvidia gemacht, wobei AMD mobil Treiberseitig ziemlich aufgeholt hat.

Bei deinem genannten Budget und >17" finde ich bspw. folgenden Laptop:
http://geizhals.at/de/acer-aspire-v3-77 ... 2.html?v=k

Der Grafikchip ist wohl das schnellste was du für das Budget bekommst. Hinzu kommt ein i5-4200M mit 2 Kernen und 4 Threads (per SMT/HT) mit mindestens 2.5GHz Takt und einem Turbo bis zu 3.1GHz.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Cryss » 07.12.2013, 16:16

Auch ein sehr gutes Notebook. Deine vorgeschlagener und meiner gleichen sich wie ein Ei dem anderen, nur einige Details sind unterschiedlich:

"meiner":
8 GB Ram
GT 750M
1600x900 glare Display
Windows 8
= 628 EUR

"deiner":
4 GB Ram
GTX 760M
1920x1080 non-glare Display
Linux
= 699 EUR

Die Entscheidung kann man fast würfeln. Im Alltag merkt man den Vorteil der 8 GB Ram niemals. Das kleine Display wirkt aufgeräumter und man braucht keine Lupe zum Lesen. Glare/Non-Glare ist wohl eher eine Philosophiefrage und spielt bei Desktop-Replacements, die stets im Zimmer stehen eh eine Untergeordnete Rolle. Die Spieleleistung der GTX kannn gut 20-30% höher sein, was aber gleich wieder zunichte gemacht wird, wenn man die Spiele in der nativen höheren Auflösung spielt. Ein mitgeliefertes Windows wäre bei mir Pflichtkriterium. Letztendlich entscheidet aber vielleicht auch der 10% Preisunterschied.

Viel Spaß beim Auswählen ;)
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4324
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Joyrider » 08.12.2013, 09:01

Cryss hat geschrieben:Im Alltag merkt man den Vorteil der 8 GB Ram niemals.

Momentan stimme ich dir zu. Künftig sollte man jedoch ruhig ein paar GB als Puffer haben, denn 4GB finde ich derzeit bei Windows 7/8 untere Grenze. Auch wenn z.B. Windows 8 auf reinen "Office"-PCs oder Präsentationsrechnern auch mit 512MB sogar gut läuft.

Bezüglich mitgeliefertes Windows: Klar, ist ein Vorteil. Wenn man aber eh eine Lizenz hat kann man da unter Umständen jedoch ein paar Euros sparen. Gerade bei Windows 8 nicht unerheblich. Z.B. wenn du ein Update von 8 auf 8.1 machst und der Code nur im UEFI steht. 8.1 kann den unter Umständen nicht erkennen, erwarte da aber von Microsoft keinerlei Hilfestellung.

Ich will nur sagen: Derzeit würde ich Windows (8) nur einzeln kaufen und nicht vor-installiert. Dann hat man wie gewohnt einen Aktivierungscode (und benötigt unter Umständen einen Installationscode (gibts auf der Microsoft-Seite)!!!) und hat das Problem nicht.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Notebook Kauf

Beitragvon schmidtsmikey » 08.12.2013, 09:30

Wegen der Spiele-Performance:

1. Grafikchip-Rangliste für Notebooks aufrufen
2. Nach Datum filtern (Grafikchips sollten nicht älter als 1-2 Jahre sein)
3. Liste von oben nach unten durchgehen = Einzelansicht und Angebote durchforsten

Mondain
Beiträge: 29
Registriert: 28.09.2007, 19:18

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Mondain » 08.12.2013, 13:54

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Unterstützung. Ich werd' mit den ACER mit WIN8 holen. :D

Gruß
Mondain

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Notebook Kauf

Beitragvon schmidtsmikey » 09.12.2013, 09:59

Modell?

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: Notebook Kauf

Beitragvon Cryss » 13.12.2013, 18:43

schmidtsmikey hat geschrieben:Modell?
Die Betonung liegt wohl eher auf dem "mit", also den Acer mit Windows 8.
Das ist dann dieser Link, für 628 EUR:
http://geizhals.de/acer-aspire-v3-772g- ... 08813.html

Der andere für 699 EUR mit der besseren Grafikeinheit wird ja mit Linux ausgeliefert.
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM


Zurück zu „Notebook-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast