PS4 mit nicht so dollem Start und Fertigungsfehlern

PC-Games, Lösungen, Tricks, Spielekonsolen (Playstation, Nintendo Wii & Co)

Moderatoren: coolmann, Aod, Aero_Kool

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4314
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

PS4 mit nicht so dollem Start und Fertigungsfehlern

Beitragvon Joyrider » 17.11.2013, 08:26

Aua aua aua, das hätte besser laufen können:
http://www.golem.de/news/playstation-4- ... 02795.html

http://www.amazon.com/PlayStation-4-Lau ... Descending

Solche "Ausbuchtungen" beim HDMI-Ausgang müssen wirklich nicht sein. Und die ganzen bei Amazon gelisteten Fehler sind meiner Meinung nach auch peinlich.

Da hat wohl mal wieder die Qualitätskontrolle versagt (oder nicht stattgefunden).

Aber auch hier stellt sich die Frage: Auch wenn es eine Lapalie ist: Zahlt Sony allen betroffenen Kunden die beschädigten HDMI-Kabel? Und wie soll man mit dem HDMI-Ausgang umgehen? Wenn die Kunden den verbiegen, verlieren die dann die Garantie/Gewährleistung weil die Beschaffenheit der Konsole geändert wurde?

Was ich auch schade finde: Selbst das Abspielen von Blurays soll ohne Weiteres nicht gehen. Hallo? Sony? Gehts noch? Auch wenn es mit einem Update nachgereicht werden soll, schön ist es nicht. Denn sogar die PS3 konnte es und dann sollte eine PS4 das auch ohne Update hinkriegen. Wobei die XBOX One da ja genauso bescheiden ist.

Mal schauen wie der XBOX One Start ausfällt.

Meine Freundin will ja irgendwann ne PS4 haben, mal abwarten wann die PS4 Slim kommt und ob dort wenigstens die Probleme beseitigt wurden.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Zurück zu „Spiele & Konsolen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste