Nvidia Geforce GTX 770: neuer Speichertakt-Rekord

Alles rund um Nvidia-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, Aero_Kool, Lunatix

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Nvidia Geforce GTX 770: neuer Speichertakt-Rekord

Beitragvon schmidtsmikey » 30.05.2013, 13:56

Nvidia drückt auf das Gaspedal und bringt mit der Geforce GTX 770 ein neues High-End-Modell auf dem Markt, welches sich unterhalb der vor kurzem veröffentlichten Geforce GTX 780 positioniert. Auffälligstes Merkmal ist der extrem hohe Speichertakt der Geforce GTX 770, der bis dato in noch keiner Grafikkarte erreicht wurde. Dieser beträgt 3506 MHz, was einem theoretischen Speichertakt von über 7000 MHz entspricht. In Verbindung mit einem 256 Bit Speicherinterface werden bis zu 224.384 MB/s Speicherdurchsatz erreicht. Schaut man sich aber die Spezifikationen an, so kommt schnell die Vermutung auf, dass es sich hierbei mal wieder um einen Marketing-Trick handelt. Die schnellere Geforce GTX 780 wird zwar "nur" mit 6000 MHz getaktet, erreicht aber bis zu 288.000 MB/s. Dies liegt an dem deutlich breiterem Speicherinterface in Höhe von 384 Bit statt 256 Bit. Aber mehr MHz lässt sich besser vermarkten als mehr Speicherbandbreite, auf die es letztendlich ankommt.

Nichts desto trotz ist die Geforce GTX 770 eine sehr gute Grafikkarte, die eine Radeon HD 7970 GHz Edition um Haaresbreite schlägt. Der Preis in Höhe von knapp 400 Euro ist ebenfalls angebracht.

Hier die technischen Daten, die man wie gewohnt in der Grafikchip-Rangliste - DESKTOP wiederfindet:

Nvidia Geforce GTX 770
Codename: GK104
Transistoren: 3540 Mio.
Herstellung: 0,028µm
Chiptakt: 1046 MHz
Shadertakt: 1046 MHz
Speichertakt: 7012 MHz (theoretisch)
Speicher: 2048 MB GDDR-5
Speicherinterface: 256 Bit
Streamprozessoren: 1536
ROPs: 32
TMUs: 128
Pixelfüllrate: 33472 MPixel/s
Texelfüllrate: 133888 MTexel/s
Shaderleistung: 3213.0 GFlops
Speicherbandbreite: 224384 MB/s
Strom (max): 230.0 Watt
Strom (idle): ?
Sonstiges: DirectX 11, OpenGL 4.3

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Nvidia Geforce GTX 770: neuer Speichertakt-Rekord

Beitragvon Sgt.4dr14n » 30.05.2013, 16:17

schmidtsmikey hat geschrieben:Aber mehr MHz lässt sich besser vermarkten als mehr Speicherbandbreite, auf die es letztendlich ankommt.
Glaub die haben den Speichertakt einfach so angezogen weil schon die GTX 680 an ihrer Speicherbandbreite gescheitert ist. Außerdem kann der GK104 Chip halt nur ein 256Bit Speicherinterface haben, daher blieb nichts anderes übrig. :mrgreen:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nvidia Geforce GTX 770: neuer Speichertakt-Rekord

Beitragvon schmidtsmikey » 30.05.2013, 16:55

Hmm... mich wundert es sowieso: es gab doch schon mal Grafikkarten mit 512 Bit Speicherinterface. Beispielsweise die Geforce GTX 280. Warum ist man davon weggegangen? Zu teuer?

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Nvidia Geforce GTX 770: neuer Speichertakt-Rekord

Beitragvon Sgt.4dr14n » 30.05.2013, 17:06

Jup, war damals aber nötig weil Nvidia nur GDDR3 Ram hatte.

Mittlerweile kann man den GDDR5er so hoch takten dass gerade mal die 780/Titan 384Bit brauchen. (Dafür wieder geringerer Ramtakt)
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.


Zurück zu „Nvidia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste