Virenschutzprogramm für Mac

Fragen bei bestimmten Programmen, Tools und Software

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

iFrank
Beiträge: 27
Registriert: 06.12.2012, 18:12

Virenschutzprogramm für Mac

Beitragvon iFrank » 08.12.2012, 18:02

Hallo Leute,

Nachdem mir wegen undefinierten Daten Miene Festplatte futsch gegangen ist, benötige ich nun ein ernsthaftes Virenschutzprogramm, kein kostenloses, die taugen nichts wie es heraus gestellt hat.

Kaspersky ? anitvir ? Welche nutzt ihr und könnt mir empfehlen ?

Danke im voraus.

Gruß Frank. :)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Virenschutzprogramm für Mac

Beitragvon schmidtsmikey » 09.12.2012, 15:51

Ich kann Dir leider nicht helfen, aber ich mich interessiert folgendes: ist es endlich soweit, dass man für iOS einen Virenscanner braucht? Das kommt davon, wenn man sein eigenes Süppchen kocht und der Linux-Community den Rücken zukehrt :D

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1909
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Virenschutzprogramm für Mac

Beitragvon psico » 09.12.2012, 21:35

Was macht dich da so sicher das es ein Virus war. @iFrank?

Eigens braucht man keinen und wenn dann nur für die teils schäbige Drittanbieter Software ala Java und Co. Da er von eine HDD redet würde ich auch eher Mac OS tippen und nicht iOS. @Schmidt

Zum Topic... du kannst gerne 20, 30, 50 € ausgeben für Kaspersky oder der Konsorten. Doch das wird dich nicht vor einem Festplattencrash schützen, wenn es ein Hardwareschaden von vorn herein ist.
Vielleicht hattest du ja das Pech und hast einfach ein Montagsmodell erwischt.

Wie alt isn denn das Gerät usw. Einige Details wären Klasse gewesen.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
schatzmeisterin
Beiträge: 10
Registriert: 07.12.2012, 11:03
Wohnort: Berlin

Re: Virenschutzprogramm für Mac

Beitragvon schatzmeisterin » 10.12.2012, 12:45

Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals unter ihr. Die schmerzhaft leiden, sind die anderen.

iFrank
Beiträge: 27
Registriert: 06.12.2012, 18:12

Re: Virenschutzprogramm für Mac

Beitragvon iFrank » 11.12.2012, 00:32

Danke für die Antwort, hier noch weiterer Infos und ne schnelle Beschreibung meines Problems:

Handelt sich um ein MacBook Pro "15 2011 mit einer Hitachi HTS545032B9SA02 SATA 3Gb/s HD!

Habe das MacBook seit knapp 1 1/2 Jahren. Vor einigen Tagen hat sich das System Zeitweise für einige Sekunden aufgegangen, das passierte dann immer öfter bis er irgendwann nicht mehr gebotet hat. Konnte zum Glück meine Daten noch retten und formatieren. Ging auch soweit gut bis der Fehler nach 1-2 Tagen wieder kam. Nach mehrfachen formatieren ist die Flatte dann komplett Flöten gegangen.

Hast du eine Vermutung ?

Benutzeravatar
smexer
Beiträge: 89
Registriert: 16.10.2012, 11:24

Re: Virenschutzprogramm für Mac

Beitragvon smexer » 11.12.2012, 14:50

Also einen Virus schließe ich aus.. so wie sich das anhört, hat die HDD einfach einen Defekt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Virenschutzprogramm für Mac

Beitragvon schmidtsmikey » 11.12.2012, 15:38

Das Stichwort lautet S.M.A.R.T


Zurück zu „Programme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste