48.000 Kameras sind in Englangs Schulen

Börse, Aktien, politische Angelegenheiten, Soziales, Wirtschaftspolitik

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4324
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

48.000 Kameras sind in Englangs Schulen

Beitragvon Joyrider » 13.09.2012, 09:08

Unter anderem auch auf den Schul-Toiletten. Teilweise sollen auf 5 Kinder 1 Kamera kommen, das ist nicht gerade wenig. Der Sicherheit soll es nicht dienen, sondern eher für die üblichen Teenager-Probleme sein.

http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausl ... 55453.html

Meine Meinung: Mir fällt dazu nix mehr ein. London hat schon eine Totalüberwachung, nun gehts bei den Schulen weiter. Und die Briten scheinen nichts dagegen tun zu wollen. In meinen Augen mehr als traurig.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 48.000 Kameras sind in Englangs Schulen

Beitragvon schmidtsmikey » 14.09.2012, 05:55

Ich habe damit ehrlich gesagt auch keine direkten Probleme damit. Finde es in öffentlichen Plätzen generell gut.

Hoffentlich finden sie den Typen, der in Stockholm in der U-Bahn einen betrunkenen ausgeraubt hat, der zuvor betrunken auf die Gleise gefallen ist. ...ohne Worte... wegen sowas können es auch 100 Kameras pro Person sein.

Es ist wie so oft: wäre die Gesellschaft in Ordnung, müsste der Staat nicht eingreifen. Kleines Beispiel aus Hamburg: im Sommer muss die Feuerwehr mehrmals am Tag raus, um brennende Mülltonnen im Stadtpark zu löschen. Der Grund: die Leute sind zu faul, 100 Meter nach rechts zu gehen, um die heiße Kohle in die Grillkohlemülleimer zu werfen. Ich warte nur darauf, bis Grillen im Stadtpark verboten ist.

Tja, und die Gesellschaft schaut zu, anstatt es untereinander zu regeln.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4324
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: 48.000 Kameras sind in Englangs Schulen

Beitragvon Joyrider » 14.09.2012, 07:48

Bei solchen Dingen ist es durchaus nachvollziehbar, aber auf den Schul-Toiletten?

Und was mir brauchen ist nicht mehr Überwachung, sondern mehr Aufklärung und eventuell mehr Polizei an Bahnhöfen usw, so dass diese schneller reagieren kann.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 48.000 Kameras sind in Englangs Schulen

Beitragvon schmidtsmikey » 14.09.2012, 08:58

Der Grund wird sein, dass auf Schultoilletten die meisten Delikte entstehen. Ist doch in jedem schlechten Film zu sehen: Drogen, Alkoholkonsum usw... wenn irgendwo auf dem Schulgebäude, dann auf den Toilletten.

Für mich nachvollziehbar...

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4324
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: 48.000 Kameras sind in Englangs Schulen

Beitragvon Joyrider » 14.09.2012, 09:56

Naja, wozu den Schülern und Schülerinnen auch Privatsphäre gönnen. Den Bürgern ja auch schon nicht mehr.

Und wenn da Straftaten begangen werden dann müssen die Schüler härter bestraft werden.

Kameras sind ein erheblicher Eingriff, ich halte es nicht für gut und finde die Entwicklung erschreckend.

Prävention statt Aufklärung. Was bringt es mir wenn ich am Bahnhof zusammengeschlagen werde und dank Kameras irgendwann der Täter überführt wird. Besser wäre es Sicherheitskräfte vor Ort zu haben die rechtzeitig eingreifen können um sowas zu verhindern. Aber dafür ist ja kein Geld mehr da.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 48.000 Kameras sind in Englangs Schulen

Beitragvon schmidtsmikey » 14.09.2012, 12:19

Denk das Spiel weiter: wo kommt das Geld her?


Zurück zu „Politik, Wirtschaft & Gesellschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast