Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Alles rund um Nvidia-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, Aero_Kool, Lunatix

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Beitragvon schmidtsmikey » 19.03.2012, 07:44

Nvidia erweitert das Portfolio. Mit der abgespeckten Geforce GTX 560 SE existiert nun die vierte Variante der GTX 560 auf dem Markt, wobei die SE das langsamste Modell ist. Sie soll sich gegen die Radeon HD 7770 behaupten. Im Vergleich zur normalen Geforce GTX 560 wurden bei der Geforce GTX 560 SE zahlreiche Einschränkungen vorgenommen:

- Geringe Taktraten
- Speicherinterface: 192 statt 256 Bit
- Streamprozessoren: 288 statt 336
- Textureinheiten (TMU): 48 statt 56
- Rasterendstufen (ROP): 24 statt 32
- 1GB statt 2GB DDR-5 Speicher

Für genauere Informationen bitte die Vergleichsfunktion der Grafikchiprangliste DESKTOP verwenden. Dort findet Ihr auch folgende technische Daten:

Nvidia Geforce GTX 560 (SE)
Codename: GF114
Transistoren: 1950 Mio.
Herstellung: 0.04µm
Chiptakt: 736 MHz
Shadertakt: 1492 MHz
Speichertakt: 3828 MHz (theoretisch)
Speicher: 1024 MB GDDR-5
Speicherinterface: 192 Bit
Streamprozessoren: 288
ROPs: 24
TMUs: 48
Pixelfüllrate: 17664 MPixel/s
Texelfüllrate: 35328 MTexel/s
Shaderleistung: 892.0 GFlops
Speicherbandbreite: 91872 MB/s
Strom (max): 110.0 Watt
Strom (idle): 15.0 Watt
Sonstiges: DirectX 11, OpenGL 4.1, Einführungspreis: 120 Euro, Konkurrenzprodukt zur Radeon HD 7770
Hersteller-URL: Nvidia Geforce GTX 560 (SE)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Beitragvon Joyrider » 19.03.2012, 14:16

Für den Preis eine nette Karte wie ich finde.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Beitragvon schmidtsmikey » 19.03.2012, 15:25

Weiß jemand zufällig, ob man bestimmte Teile der GPU freischalten kann? Streamprozessoren zum Beispiel? Ich denke, dass die SE Variante wieder einmal Resteverwertung ist. Die Chips, die die Qualitätskontrolle NICHT bestanden haben.

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Beitragvon Sgt.4dr14n » 19.03.2012, 17:53

Der Link zur Grafikkartenliste funktioniert nicht.

schmidtsmikey hat geschrieben:Weiß jemand zufällig, ob man bestimmte Teile der GPU freischalten kann?
Wäre mir neu. Soweit ich weiß war das nur bei der GTX465 machbar, welche man damals zur GTX470 freischalten konnte.
schmidtsmikey hat geschrieben:Ich denke, dass die SE Variante wieder einmal Resteverwertung ist. Die Chips, die die Qualitätskontrolle bestanden haben.
Ich gehe mal davon aus, dass das "Die Chips, die nicht die Qualitätskontrolle bestanden haben." heißen soll. :wink:


Zur Karte:
Finde diese nicht so gut. Schon die GTX460 war etwas langsamer als die HD6850, die GTX560 dagegen etwas schneller. Da wird dieser teildeaktivierte Abfall wohl gerade so schnell wie eine etwas übertaktete HD5770/6770 sein und diese gibt es schon für 80-85€. (Und sparsamer ist sie auch)
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Beitragvon Joyrider » 27.03.2012, 22:55

Wie ist eigentlich die 560SE effektiv gegen die 550TI einzustufen?

Die 560SE hat zwar bessere Füllratenangaben, aber die 550TI teils bessere Taktraten.

Bin derzeit unsicher welche der Karten beim Spielen (1920x1080, AA 2x und AF 2x) besser geeignet wäre.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Beitragvon schmidtsmikey » 28.03.2012, 06:47

Naja, die Taktraten sind nur dann aussagekräftig, wenn die Architektur identisch ist. Konzentriere Dich daher auf die Theoretischen Leistungsangaben in der Grafikchiprangliste.

Pixelfüllrate errechnet sich aus ROP und Chiptakt.
Texelfüllrate errechnet sich aus TMU und Chiptakt.
Shaderleistung (GFLOPS) errechnet sich aus Shaderarchitektur und Shadertakt.
Speicherbandbreite errechnet sich aus Speicherinterface und Speichertakt.

Die Taktraten sind immer nur die eine Stellschraube.

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Geforce GTX 560 SE - abgespeckte GTX 560

Beitragvon Sgt.4dr14n » 28.03.2012, 17:26

Joyrider hat geschrieben:Wie ist eigentlich die 560SE effektiv gegen die 550TI einzustufen?

Die 560SE hat zwar bessere Füllratenangaben, aber die 550TI teils bessere Taktraten.
Die GTX 560 SE ist eher mit der "normalen" GTX 560 gleichzusetzen:

288 zu 336 Shadern
736 zu 810 MHz

Das heißt die SE hat 100*(288/336)*(736/810) = ~78% der Rohleistung (= Spieleperformance) einer normalen 560.

Hinzu kommt die Kastration des Speicherinterfaces.

Joyrider hat geschrieben:Bin derzeit unsicher welche der Karten beim Spielen (1920x1080, AA 2x und AF 2x) besser geeignet wäre.
Schreib HIER doch einfach mal wann bzw. ob du eine neue brauchst und welche Spiele du in etwa damit spielen willst (+Settings). Grundsätzlich würde ich dir allerdings dazu raten die Anisotrope Filterung (AF) auf 16x zu fixen, da dies bei modernen Grafikkarten sowieso kaum Leistung mehr kostet und du besonders auf längere Distanz weit schärfere Texturen hast. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.


Zurück zu „Nvidia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste