NVIDIA Quadro 2000M in Notebook auch für Spiele geeignet?

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines Notebooks/Laptops

Moderator: MOI

Benutzeravatar
Ironbird
Beiträge: 47
Registriert: 07.08.2005, 12:15

NVIDIA Quadro 2000M in Notebook auch für Spiele geeignet?

Beitragvon Ironbird » 24.03.2012, 06:30

Hallo,

bin am Suchen nach nem neuen Laptop.
Hauptsächlich Office und Bildbearbeitung.
Aber ich spiele auch gerne mal ein spielchen zwischendurch (Sim City 4 (bald 5), X3 Terran Conflict, FM2011, Patrizier 4, The Witcher, usw,)

Dabei bin ich auf folgende Grafikkarte gestoßen : NVIDIA Quadro 2000M

Ich kann mit der Einstufung der Leistungsklasse wenig anfangen. Angeblich soll sie im bereich einer Nvidia 460 GTX liegen, aber mit langsameren Speichermodulen.

Bis jetzt hatte ich eine Radeon 6670M im Laptop, die aber den Geist aufgegeben hat :-(
Ich brauch keine High-End Grafikkarte. Eine mittelklasse reicht mir aus (GeForce 555M, oder wie oben genannt Radeon)

Ich habe die Quadro 2000M auch nicht in der Grafikkarten Leistungsliste gefunden. Kann jemand was dazu sagen, wie die Karte sich bei Spielen verhält? Ist sie wirklich so einzuordnen wie die 460 GTX?

Vielen Dank schon mal

Ironbird

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: NVIDIA Quadro 2000M in Notebook auch für Spiele geeignet

Beitragvon Sgt.4dr14n » 24.03.2012, 12:31

Meine Frage ist eher ob du die Quadro 2000 überhaupt brauchst.

Du machst zwar Bildbearbeitung, aber liefern dir dabei Quadro Karten einen Vorteil? Ich glaube eher dass das Geldverschwendung gegenüber einer "normalen" GeForce/Radeon ist.

Im vergleich zur 460M steht sie auch schlechter da:

192 Shader : 192 Shader
nur 550 MHz Takt : 675 MHz
nur 128 Bit Speicherinterface : 192 Bit
nur 900 MHz Ramtakt : 1250 MHz
28.8 GB/s Speicherbandbreite : 60 GB/s
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Ironbird
Beiträge: 47
Registriert: 07.08.2005, 12:15

Re: NVIDIA Quadro 2000M in Notebook auch für Spiele geeignet

Beitragvon Ironbird » 25.03.2012, 05:02

Alles klar, dann fällt diese Grake schon mal weg.
Wollt nur wissen, was das für ne Kartenserie ist.

Danke

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: NVIDIA Quadro 2000M in Notebook auch für Spiele geeignet

Beitragvon Joyrider » 25.03.2012, 08:51

Die Quaddro's sind doch eher für den CAD-Bereich gedacht, oder nicht?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: NVIDIA Quadro 2000M in Notebook auch für Spiele geeignet

Beitragvon Sgt.4dr14n » 25.03.2012, 12:37

Joyrider hat geschrieben:Die Quaddro's sind doch eher für den CAD-Bereich gedacht, oder nicht?
Richtig, daher war meine Frage ob diese sich überhaupt bei dem Anwendungsfeld lohnen würde. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.


Zurück zu „Notebook-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste