RAM Erweiterung , aber welchen???

Alles über Speicher, Timings, Erfahrungen, Übertakten usw.

Moderator: MOI

formel6
Beiträge: 73
Registriert: 24.12.2006, 11:08

RAM Erweiterung , aber welchen???

Beitragvon formel6 » 29.02.2012, 23:54

Hallo liebe Forumgemeinde,

ich habe heute seit langer Zeit mal wieder mein Windows XP neu aufgesetzt, weil es verdammt langsam geworden ist.
Ich habe hauptsächlich mit Fotobearbeitung und sammeln zu tun. Heißt genau ich habe 2 x 1,5 Terrabyte USB 3 .0 USB Festplatten über einen USB 3.0 PCI Adapter angeschlossen und die sind beide sogut wie voll mit Bildern...

Da ich nun gemerkt habe dass es nicht nur daran lag dass mein Windows XP uralt war sondern einfach auch daran liegt da es eine gewaltige Bilderflut ist wollte ich gerne meinen Arbeitsspeicher was aufstocken.

Also hier mal meine aktuellen Daten , es ist ein Windows XP SP3 Rechner , Intel Xeon CPU E3110 @ 3.00 GHz im Moment steht da 3,50 GB RAM . Es ist ein Gigabyte Sockel 775 GA P35 DS§ Rev 2.0 Board verbaut mit 4 Speicherslots. Es sind momentan 2 belegt mit 2 Patriot Bausteinen . Auf dem einen steht : PDC24G6400 LLK , DDR2 800 MHz ( 4-4-4-12 ) , 4GB ( 2x2GB ) kit 2.2v auf dem anderen steht PDC24G6400 ELK , 4GB PC2 -6400 (5-5-5) 2x2 GB Kit ,

das steht noch unter den spezifikationen zu dem board :

Supports DDR2 1066*/800/667 memory
Dual Channel architecture supports up to 8GB by 4 DIMM slots

* Please refer "Memory Support List" for memory support information.

und hier ist die speicherkomp liste : http://www.gigabyte.de/products/product ... 27&dl=1#sp

oben rechts :)

soo , nun meine frage , warum wird in win xp , systemsteuerung , system nur 3,5 gb ram angezeigt und kann ich es überhaupt aufstocken ?

und was habt ihr für empfehlungen ? noch mal 4 gb dazu oder eher was anderes ? würde mich über eine hilfestellung freuen.

viele grüße und vielen dank schonmal

Florian

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: RAM Erweiterung , aber welchen???

Beitragvon Cryss » 01.03.2012, 06:18

Hallo,

zu einer Frage, warum die nur 3,5 GB angezeigt werden, überflieg bitte mal kurz diesen Artikel:
http://de.wikipedia.org/wiki/4-GB-Grenze

Wenn du jetzt noch im Hinterkopf hast, dass dein Betriebssystem auf 32-bit-Basis ist, hat sich die Aufrüstfrage im Punkt Möglichkeit quasi schon geklärt. Der letzte Satz des Artikel zeigt den einzigen Ausweg: "Für Normalanwender von Windows bleibt daher nur der Wechsel auf eine 64-Bit-Version des Betriebssystems als Problemlösung."

Gegenfrage:
Wieso sollten 3,5 GB zu wenig sein? Dein Rechner reicht mehr als aus. Oder was machst du denn spezielles an Bildbearbeitung, was so viel Speicher fressen könnte?

Vllt schreibt MOI hier was dazu, er kennt sich ja ein bissel aus mit Bildbearbeitung (siehe post278068.html?#p277990)

Gruß
Chris
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: RAM Erweiterung , aber welchen???

Beitragvon Joyrider » 01.03.2012, 09:36

XP ist einfach zu alt und die Technik für XP zu neu.

XP kann zwar in 32 Bit bis zu 4GB RAM verwalten, aber mehr als 1-2GB sind in meinen Augen nicht sinnvoll, da es keine wirkliche Leistungssteigerung mehr bringt.

Mit Windows 7 wirst du definitiv besser bedient sein, gerade wenn es um USB 3.0 und soviel Speicher geht.

Generell würde ich den schnelleren Speicher kaufen, da auch 1066er Speicher sich auf 800er Niveau runtertakten kann. Wichtig ist jeweils nur das du 2 gleiche Riegel nimmst, z.B. (für 3GB insgesamt) 2x 1GB + 2x 512MB statt 1x 2GB + 1x 1GB.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Arbeitsspeicher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste