Schnäppchenotebook gesucht! Max. 200€

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines Notebooks/Laptops

Moderator: MOI

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Schnäppchenotebook gesucht! Max. 200€

Beitragvon linkin_park_forever » 22.02.2012, 15:36

Hallo Kollegen,
ich hab gerade ein bisschen bei eBay gestöbert und bin bei einem Anbieter auf folgende Angebote gestoßen:

http://www.ebay.de/itm/IBM-T60-Core2Duo-1-83Ghz-2Gb-60Gb-WinXP-WiFi-1951-Y93-/360380097444?_trksid=p4340.m1374&_trkparms=algo%3DPI.WATCH%26its%3DC%26itu%3DUCC%26otn%3D15%26ps%3D63%26clkid%3D6510641455738300262#ht_6950wt_1139

Angebot 2

http://www.ebay.de/itm/IBM-ThinkPad-T43-1-86Ghz-1Gb-WinXP-40Gb-SXGA-2668-YJ3-/360324737854#ht_6509wt_1139

Angebot 3

oder das hier

und hier noch ein günstiges

Also:

Ich habe mich schon länger nicht mehr mit Notebooks beschäftigt, aber ich habe noch in Erinnerung, dass die ThinkPads noch nie die günstigsten Geräte waren. Ich würde mir gerne eins für max. 200€ schnappen und mein altes Notebook ersetzen.

Welches Gerät würdet ihr empfehlen?

Meine Kriterien: möglichst ein Dualcore, höhere Displayauflösung als XGA, Display entspiegelt, mind. 1 GB RAM, Thinkpad. Festplattenkapazität, Grafikkarte egal. Anwendungsbereich: nur Office, leichtes Multimedia (720p-Youtube max.). Keine Bildbearbeitung, keine rechenaufwändige Software.
MfG
vs

edit:

Mein derzeitiger Favorit ist dieses hier:

http://www.ebay.de/itm/IBM-ThinkPad-T43 ... 557wt_1139

14 Zoll mit hoher Auflösung, noch funktionierender Akku (1h +), 1GB RAM, für Office ausreichend schneller 1,86Ghz Single-Core sowie 64MB ATI Radeon X300 für 179€ inkl. Versand. Eine echte Alternative zu so manch aktuellem Netbook wie ich finde.

Weil fast alle anderen Modelle Grafikkarten wie Radeon 7500, 9000, GMA950 haben, kommen bei mir Bedenken auf. Ich habe damals schon beim Kauf meines ersten Notebooks auf eine Radeon 9600 geachtet, damit es nicht gleich leistungsmäßig einknickt. Die X300 ist natürlich auch eine Krücke, aber sie "hört sich neuer an" :mrgreen: Ich muss mal schaun, ob die schon 720p-Beschleunigung kann. Vom Speicherinterface vermute ich mal 64 bit.
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Schnäppchenotebook gesucht! Max. 200€

Beitragvon Joyrider » 23.02.2012, 19:12

Das Thinkpad sieht für den Preis ok aus. 720p-Beschleunigung würde ich bei ner X300 mal erwarten, auch wenns keine Highend-Karte ist.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2621
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Schnäppchenotebook gesucht! Max. 200€

Beitragvon Little Steve » 23.02.2012, 19:39

Ich habe auch schon öfter ältere ThinkPads in den Fingern gehabt (speziell das T60). Sind echt grundsolide Teile die mit einem (nicht zugemüllten :mrgreen: ) WinXP ordentlich laufen. Ich würde zum T60 greifen, da DualCore und 2Gb Ram. Das gibt es auch mit dem 1400x1050 Display (afaik sogar eine 1600x1200 Variante) Ich weiß allerdings nicht ob sich da was in der Preisregion finden lässt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Schnäppchenotebook gesucht! Max. 200€

Beitragvon linkin_park_forever » 23.02.2012, 20:53

Danke für die Antworten! Ich habe mal die bereits ausgelaufenen Angebote angeschaut und da waren vor ein paar Monaten ein paar Notebooks noch einige Euro billiger verfügbar. Zudem scheinen die Akkus keine 2 Stunden zu erreichen und man muss genau auf die Mängelbeschreibung des Verkäufers achten.

Da ich aber gerne unter der 200€-Marke bleiben möchte, werde ich wohl mit einer älteren Baureihe vorliebnehmen müssen.

Ich sehe mich mal weiter um.
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Schnäppchenotebook gesucht! Max. 200€

Beitragvon czuk » 29.02.2012, 18:35

Ähnlich wie manche sich nen gebrauchten 5er oder 7er BMW kaufen kenne ich auch einige, die seit Jahren immer gebrauchte Thinkpads kaufen.
Sind einfach grundsolide die Teile...


Zurück zu „Notebook-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste