Fragen zu IPTV

LAN, WLAN, Routing, Netzwerk-Hardware/-Programme und vieles mehr.

Moderatoren: coolmann, chillmensch

Benutzeravatar
Macaveli
Site Admin
Beiträge: 3234
Registriert: 18.10.2004, 11:58
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Fragen zu IPTV

Beitragvon Macaveli » 29.12.2011, 22:48

Hallo Zusammen,

vielleicht hat sich hier ja schonmal wer mit IPTV auseinander gesetzt und kann mir sogar sagen, ob das was ich mir vorstelle so klappt oder was ich verändern sollte, damit es klappt.

Folgende Situation.
Ich beziehe demnächst eine neue Wohnung, in der zwar DVB-C ankommt, allerdings nur im Wohnzimmer. Da meine Freundin auch auf Fernsehen im Schlafzimmer besteht komme ich etwas in Zugzwang.
Die Wohnung wird komplett renoviert übergeben, weshalb ich nur ungern die Wände aufstemmen würde um Kabel zu legen. Zumal ich durch zwei andere Zimmer (mit wahlweise 2 Türen oder 3 bodentiefen Fenstern dazwischen) müsste.

Nun war meine Idee also, mit IPTV von Vodafone oder Telekom zu buchen mit entsprechend dicker (A-)DSL Leitung und den mitgelieferten Reciever ins Wohnzimmer zu stellen und für das Schlafzimmer einen weiteren zu kaufen. Zur Verbindung würde ich powerLAN/dLan (also das Stromnetz) nutzen wollen. Rein theoretisch ergibt sich ja so ein "gewöhnliches" Netzwerk über das TCP/UDP IP Pakete durch den Raum sausen und mein Dilemma müsste gelöst sein.
Da es nen Neubau ist sehe ich eigentlich auch weniger Probleme mit der Bandbreite.

Nun Frage ich mich halt, ob das so wie ich mir das vorstelle, überhaupt funktioniert, beziehungsweise wie gut das funktioniert.

Hat da jemand mal nen Ratschlag für nen IPTV Kacknoob wie mich?

Thx & Lg,

Macaveli

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: Fragen zu IPTV

Beitragvon Zuujin » 30.12.2011, 06:54

Moin,
habs selbst nie IPTV gehabt, erinnere mich nur, dass im IPCop-Forum von speziellen Configs für IPTV gesprochen wurde, da das Providerseitig wohl (kA obs bei allen so ist/war) mit VLAN-Tags ausgesendet wurde. Wär aber zumindest nen Schlagwort mit dem du weiter googlen könntest ob das Probleme gibt. Ggf kannst du nämlich dann nur den Router von dem Anbieter nehmen weil der Vorkonfiguriert ist.

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4304
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Fragen zu IPTV

Beitragvon Joyrider » 31.12.2011, 14:42

Mit PowerLAN/DLAN usw sollte es normalerweise keine Probleme geben.

TV via Kabel anklemmen und fertig. Ob direkt vom Router oder übers Stromnetz ist dem TV dann ja egal.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Netzwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste