UMPC "Viliv S5"

Alles rund um das Thema mobile Computersysteme

Moderatoren: MOI, linkin_park_forever

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

UMPC "Viliv S5"

Beitragvon linkin_park_forever » 24.02.2009, 20:22

Hi,

das Gerät gibt's in den nächsten Wochen im chinesischen Raum zu kaufen. Die ersten 1000 Modelle sind schon ausverkauft. Nach Europa/USA kommt es Ende März.

Es handelt sich dabei um einen UMPC, der Microsofts Origami-Konzept -nach einigen mehr oder weniger gescheiterten Versuchen- gut umsetzt.

http://www.umpcportal.com/2009/02/viliv ... nformation

4,8" 1024x600p Touchscreen mit feedback (und lt. hand-on's sehr gute onscreen-Tastatur)
1GB RAM
60GB HDD (wahlweise SSD)
1,33Ghz Intel Atom
Intel GMA 500 (das Teil spielt 720p/1080p .mkv's ruckelfrei ab)
GPS, WWAN (3G/HSDPA), WLAN, BT usw.
395g
Autohalterung und umfangreiches Zubehör im Lieferumfang.

Preis: umgerechnet 649$ bei Maximalaustattung (aber vorerst ohne WWAN)

Der Akku reicht unter Vollast (CPU/WWAN an) fast 4 Std! Bei durchschnittlicher Benutzung hält das Gerät auch gerne über 6 Std. durch. Im Stand-By Modus sogar mehrere Tage.

Auch wenn es nur ein gadget ist, für einen Preis unter 500€ hierzulande wäre es ein vollwertiger UMPC zum super Preis, wenn man bedenkt, dass ein Samsung Q1 Ultra fast schon das doppelte kosten kann. Oder nehmen wir ein Vaio-P für wahnwitzige 999€+

Was haltet ihr davon?
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon schmidtsmikey » 25.02.2009, 06:43

Die Frage ist immer, für welchen Einsatzzweck. Es ist in meinem Augen aber eher ein Spielzeug, weil ein richtiges Arbeiten nicht möglich ist. Für mich ist das nix, dann nehme ich lieber mein kleines, handliches Notebook mit.

Benutzeravatar
Peros
Beiträge: 2146
Registriert: 21.04.2006, 13:12
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon Peros » 26.02.2009, 12:37

an sich ein schickes gerät,
ich hatte auch mal kurzzeitig überlegt ob ich mir nicht ein asus eee 4g besorgen sollte für unterwegs, nur sone mini pcs sind seitdem ich mein Innov8 habe total unnötig, da mein handy wlan, GPS,16gb hdd und ne 8mp cam hat, somit verzichte ich also aufn mini laptop für unterwegs sowie ne digicam :)
aber es muss jeder selber wissen was für ein gerät man braucht.
nur für mails checken usw. reichts mir :)
1. Pc: Msi GT627Q
2. Pc.: MSI PR 210
3. Pc: Vaio VGN FE21S
4. PC: MSI Wind U100

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon linkin_park_forever » 26.04.2009, 17:30

So, Vorverkauf läuft in Kürze an:

599 USD für das volle Paket (Mit Autohalterung usw.) Der Preis geht echt in Ordnung, wenn man über Preise vergangener UMPCs nachdenkt. Die waren fast doppelt so hoch!
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
Peros
Beiträge: 2146
Registriert: 21.04.2006, 13:12
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon Peros » 29.04.2009, 10:23

also entweder braucht man in Zukunft keine Handys oder Pcs mehr, so wies scheint verschmelze die beiden Medien immer mehr zusammen.
könnte man in son PocketPC ´noch ne SimKarte einstecken und es zum Telefonieren nutzen, sowie SMS schreibe und evtl. noch Bilder schießen und Videos drehen so würd ich es locker Kaufen. *sabber*
naja noch Zukunftsmusik in einem Jahr kann man schon all das und Doom3 drauf zocken :lol:
geile Vorstellung :)^^ aber das teil schaut extrem Toll aus!
1. Pc: Msi GT627Q
2. Pc.: MSI PR 210
3. Pc: Vaio VGN FE21S
4. PC: MSI Wind U100

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon linkin_park_forever » 19.07.2009, 13:27

So bei dynamism.com gibts das S5 mit HSDPA/3G/SSD + Car Kit, Leder-Case und 2t-Akku für 799$.

Aktion geht bis 05.08.09

An sich ein guter Preis, allerdings 55€ Versand und hierzulande kommt die MwSt drauf? :/

Ich denke ich schlag die Tage trotzdem zu :mrgreen:
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
Peros
Beiträge: 2146
Registriert: 21.04.2006, 13:12
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon Peros » 24.07.2009, 22:14

hmnn also mitlerweile wird die technik immer kranker / genialer...
das n97 hat auch ne gute display auflösung... und das toshiba tg01 hat schon 1ghz...
oh man so langsam blickt man da nimma durch, denn gerade die kleinen geräte könnten gut handys sein, zumal 4,8 zoll nimma weit entfernt ist als handy ersatz^^
falls du es bestellst mussts ma unbedingt nen bericht abliefern bitte :D
edit: und ach ja kann man damit auch telefonieren :crazy:
1. Pc: Msi GT627Q
2. Pc.: MSI PR 210
3. Pc: Vaio VGN FE21S
4. PC: MSI Wind U100

Benutzeravatar
de_smutje
Beiträge: 2671
Registriert: 24.09.2005, 16:56

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon de_smutje » 23.08.2009, 18:23

Wieso kein Iphone/Ipod Touch? Oder generell ein Handy was alles integriert hat,leichter ist und längere akku laufzeit hat?
Ich find solche teile recht sinnbefreit ,vor allem für das Geld. Da kann man sich auch 2 Netbooks kaufen für.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon Joyrider » 27.02.2011, 11:13

Kann man das Ding als Navi benutzen?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon Sgt.4dr14n » 27.02.2011, 17:03

Was will ich mit Intels Atom wenn es mittlerweile AMDs Fusion gibt? Die CPU-Leistung liegt etwas über der eines Intel Atoms, die Grafikkarte ist stärker als NVidias Ion, aber gleichzeitig ist der Chip so sparsam wie Pine Trail.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon linkin_park_forever » 02.03.2011, 01:18

@Joy: Ja, kann man. Es gibt ein paar PC-Navi-Programme dafür. Die sind aber meistens ziemlich veraltet und nicht billig zu bekommen. Es gibt extra eine KFZ-Halterung für das Viliv S5 und mit etwas Tüftelei konfiguriert man den GPS-Port richtig, damit auch Google Earth das GPS nutzen kann.

In den USA gibt's eine ziemlich gute 3D-Navi-Software, die aber keine EU-Karten enthält: http://www.youtube.com/watch?v=BbBKl7-nB6s (StreetDeck) Damit wird der Atom und v.a. die GMA500 voll ausgelastet, und im Vergleich zu herkömmlichen Navis ist die grafische Darstellung um Welten besser, auch hinsichtlich der Framerate. Mein Traum-Navi wäre daher das S5- wenn es denn billiger wäre und es aktuelle Navisoftware gäbe.
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: UMPC "Viliv S5"

Beitragvon linkin_park_forever » 03.08.2011, 21:01

Update: Viliv scheint mittlerweile pleite zu sein. Deutsche Händler listen keine Produkte mehr und der Konzern war auf den letzten, zum Teil wichtigen Messen nicht mehr vertreten. Vom Supportteam meldet sich offenbar auch keiner mehr.

Neue, nennenswerte UMPCs (mit Oaktrail) gibt es derzeit nicht, außer vielleicht das Fujitsu F-07C. Ein Wiederaufleben der UMPC-Sparte könnte evtl. mit Windows 8 + ARM der Fall sein. Bis dahin ist es aber noch eine Weile und die Nutzerzahl von Android und iOS wächst von Tag zu Tag. Außerdem kann ARM kein x86. In meinen Augen werden es die von Intel initiierten "UMPC"s in naher Zukunft schwer haben und nicht gegen die Konkurrenz bestehen können. Schade eigentlich, ich hätte z.B. lieber ein vollwertiges Outlook, als auf einem Android- oder iOS-Gerät E-Mails zu schreiben. Mit AMDs Fusion sind auch absolut keine UMPCs in Sicht. Höchstens ein paar Tablets (um die 7 Zoll).

R.I.P. UMPCs?

Dabei hätten die Geräte so viel Potential. Da braucht man sich nur das neue Fujitsu F-07C angucken- unterwegs nutzt man es als Smartphone/Windows-Rechner (zum kurzzeitigen Arbeiten) und Abends steckt man das Ding in die Docking-Station und arbeitet an einem Monitor wie am richtigen Desktop-PC. So ähnlich hatte es Meik schon einmal formuliert.
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED


Zurück zu „Notebook-Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nagios und 2 Gäste