Simple Frage bzgl. Mainboard

Chipsatz, Motherboard, BIOS, ATX, Steckplätze & Anschlüsse

Moderator: MOI

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 328
Registriert: 23.02.2010, 16:46
Kontaktdaten:

Simple Frage bzgl. Mainboard

Beitragvon MIKKEY_DEE » 27.02.2011, 12:46

Hallo Community,

ich bin ein bissl ratlos - ich würde gerne eine Frage klären,
auf die ich trotz Suche im Netz, keine brauchbare Antwort gefunden habe...

Ich besitze ein ASUS P5B Deluxe und habe es im Betrieb...
Was bedeutet bei dem Board 8 Phasen-Design?

Da sind 4 Kontakte, die sind mit 'nem 4 PIN Stecker gespeist
und eine Seite ist abgedeckt, kann aber entfernt werden und
noch ein 4 PIN Kabel angeschlossen werden (bzw. gleich ein 8-adriges)

Wofür ist das? :thx:
Spiele-Knecht: ASUS P7P55D, i5 750 (@3,33GHz), Zotac GTX 760 4GB, 8GB DDR3 Corsair XMS, 1TB SSD 850 EVO, Win10 Pro x64

Unterwegs-Knecht: ASUS X53SV, i5 2410M, NV GT540M 2GB, 8GB DDR3 Hynix, 500GB SSD 750 EVO, Win7 Pro x64

Host-Knecht: HP S3810, i5 650, ATI HD5570 1GB, 8GB DDR3 Kingston, 1TB HDD WD10EARS, Win10 Home x64

Mein Projekt: http://www.jay-point-systems.de

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: Simple Frage bzgl. Mainboard

Beitragvon Cryss » 27.02.2011, 13:24

;)
Hi.

Simpel ist die Frage schon mal gar nicht. Da muss man sich ein bissel auskennen, was bei mir nicht unbedingt der Fall ist ... ich versuch's trotzdem :D

Spannungswandler:
- wenige Phasen = wenig Energiebedarf bei Wandlung (also gute Effizienz) aber geringere Maximalleistung
- viele Phasen = höherer Energiebedarf (schlechtere Effizienz), aber höhere Maximalleistung (eventuell hats nix mit Maximalleistung, sondern nur mit Spannungsstabilität, also Wandlungsgenauigkeit zu tun ... bin mir da nicht sicher)
Bedeutet:
--> Overclocker Boards werben oft mit 12-Phasen und mehr für stabile Versorgung, sinnvoll nur bei übertrieben hohem Stromverbrauch (OC-Rekorde usw.)
--> Stromsparmechanismen (z.B. Software wie ASUS EPU-6 oder Gigabyte DES) können die Anzahl der aktiven Wandler-Phasen abschalten, damit bei geringer Last die Wandler-Effizienz steigt.
Quelle 1: http://www.overclockingstation.de/mainb ... esing.html ("8-phase VS 16-phase Power Desing")
Quelle 2: http://www.3dcenter.org/artikel/geheimn ... ngswandler ("Geheimnis Spannungswandler")


4/8 Stecker:
Die meisten Mainboards haben mittlerweile 8-poligen 12V Anschluss ("EPS12V") zur Versorgung der CPU. Das entspricht soweit ich weiß aber nicht der ATX-Norm, welche nur 4 Polig (also 2x 12V und 2x Masse) vorsieht. Die 8 Pole sind Anleihen aus dem Serverbereich.
Anmerkung: Ich habe noch nie ein Mainboard gesehen, dass gestreikt hat, wenn man "nur" 4 Pole auf dem Mainboard angeschlossen hat. Deshalb sind auf dem Mainboard die zweiten 4 Pole oft mit einer abnehmbaren Blende verdeckt.
Quelle: http://www.channelpartner.de/index.cfm? ... 254589&p=5 ("Standards und Stecker bei Netzteilen" ... guter Artikel!)

Sehr schön, mal etwas anderes Thema. Und nicht immer nur das gleiche. Hat mich gefreut ;)

Gruß, Chris
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 328
Registriert: 23.02.2010, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Simple Frage bzgl. Mainboard

Beitragvon MIKKEY_DEE » 27.02.2011, 13:51

Ich darf' mich auf jeden Fall für deine Bemühung und die ausführliche Antwort bedanken! :D
Ich dacht' mir halt immer "Warum sind die anderen 4 Phasen abgedeckt!?"
War halt doch ein bissl neugierig und nun ein bissl schlauer :thx:
Spiele-Knecht: ASUS P7P55D, i5 750 (@3,33GHz), Zotac GTX 760 4GB, 8GB DDR3 Corsair XMS, 1TB SSD 850 EVO, Win10 Pro x64

Unterwegs-Knecht: ASUS X53SV, i5 2410M, NV GT540M 2GB, 8GB DDR3 Hynix, 500GB SSD 750 EVO, Win7 Pro x64

Host-Knecht: HP S3810, i5 650, ATI HD5570 1GB, 8GB DDR3 Kingston, 1TB HDD WD10EARS, Win10 Home x64

Mein Projekt: http://www.jay-point-systems.de

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: Simple Frage bzgl. Mainboard

Beitragvon Cryss » 27.02.2011, 13:58

MIKKEY_DEE hat geschrieben:Ich dacht' mir halt immer "Warum sind die anderen 4 Phasen abgedeckt!?"

In Anbetracht der beiden oben behandelten Themen:
Nicht Phasen ... Leitungen! ;)

Das sind 2 komplett andere Themen. Ich merk jetzt gerade erst, dass du das vielleicht vermischt hast :D
Dann war in meiner Antwort wohl die Hälfte überflüssig, hat aber wenigstens ein paar Wissenslücken unbewusst gefüllt ;)
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 328
Registriert: 23.02.2010, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Simple Frage bzgl. Mainboard

Beitragvon MIKKEY_DEE » 27.02.2011, 14:07

Pardon, Leitungen... :mrgreen:

Cryss hat geschrieben:Dann war in meiner Antwort wohl die Hälfte überflüssig


Nein, das war es nicht... Es war lediglich mein erster Gedanke bzgl. der Abdeckung auf'm Anschluss -
selbstverfreilich wollte ich auch wissen wozu 8 Leitungen, Unterschiede usw.
UND DAS wurde hinreichend und zufriedenstellend beantwortet :D
Spiele-Knecht: ASUS P7P55D, i5 750 (@3,33GHz), Zotac GTX 760 4GB, 8GB DDR3 Corsair XMS, 1TB SSD 850 EVO, Win10 Pro x64

Unterwegs-Knecht: ASUS X53SV, i5 2410M, NV GT540M 2GB, 8GB DDR3 Hynix, 500GB SSD 750 EVO, Win7 Pro x64

Host-Knecht: HP S3810, i5 650, ATI HD5570 1GB, 8GB DDR3 Kingston, 1TB HDD WD10EARS, Win10 Home x64

Mein Projekt: http://www.jay-point-systems.de


Zurück zu „Mainboards“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste