Windows startet statt herunterfahren Neu ??? XP

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 2000, Windows XP, Windows 2003 Server

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

manbautz
Beiträge: 1
Registriert: 08.02.2011, 17:54

Windows startet statt herunterfahren Neu ??? XP

Beitragvon manbautz » 08.02.2011, 18:11

Hallo liebe Forengemeinde.

Ich habe seit einer Woche ein doofes Problem.

Ich weiß nicht mehr was ich gemacht haben soll, was es ausgelöst hat.

Wenn ich meinen PC herunterfahren will gehe ich also auf Start Herunterfahren und klicke da auch Herunterfahren.

Mein Rechner startet allerdings einfach Neu.

Habe jetzt die letzten Tage einfach wenn der Start Bildschirm wo der Ram gezählt wird kam, den Netzstecker gezogen... Nicht die feine Art ich weiß. Da ich das auch weiß und es mich immer mehr stört möchte ich nun endlich gerne eine Abhilfe für das Problem finden.

Ich habe mich mal durch diverse Foren gelesen und auch gegoogelt wie ein blöder aber meinen genauen Fehler habe ich nicht gefunden. Bei den meisten Fährt der Rechner nicht mehr herunter und hängt sich auf. Meiner fährt aber ja richtig herunter und startet immer wieder neu.

Trotzdem habe ich mal diverse Abhilfe Tips für den anderen Leuten Ihre Fehler probiert , es könnte ja trotzdem sein...

Also Ram Bausteine raus , Kontakte mal abgeputz , wieder rein , Steckplätze getauscht , mal nur mit dem einen und mal nur mit dem anderen probiert ... nix

Alles USB Stecker rausgezogen , maus über ps2 stecker oder wie der heißt angeschlossen , auch nicht geholfen ,

in der win regedit

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon und klicken Sie in der rechten Fensterhälfte doppelt auf den Wert PowerdownAfterShutdown.


den wert auf 1 gesetzt. auch nicht geholfen

dann habe ich in der windows systemsteuerung unter system den automatischen neustart durchführen abgehakt und siehe da es hat sich was verändert... aber immer noch nicht zum guten...

wenn ich jetzt auf herunterfahren klicke , fährt mein pc herunter , ( ich denke und hoffe zumindestens das er das tut , es kommt erst der win bildschrim windows wird herunter gefahren , dann wird alles schwarz und ich höre auf jeden fall die festplatte und den lüfter ausgehen ( ein immer langsamer werdendes geräusch:-) ) ) aber das power licht bleibt an. dann sehe ich einen schwarzen bildschirm und dann kommt der bluescreen mit folgendem hinweis :

stop: c000021a ( schwerer systemsfehler )
der systemprozesswindows logon process wurde unterwartet beendet. status 0x00000
000 (0x00000000 0x00000000 ).
das system wurde heruntergefahren.

wäre echt super wenn mir einer helfen könnte.

mein bestriebssystem ist win xp sp3


viele grüße


flo

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Windows startet statt herunterfahren Neu ??? XP

Beitragvon linkin_park_forever » 09.02.2011, 02:25

Hallo manbautz und willkommen im Forum!

Na das hört sich grob an. Du hast auch schon überall nachgesehen, mh. Wenn er nach dem Herunterfahren gleich wieder hochfährt, dann muss dieser Befehl ja eigentlich unter Windows eingestellt worden sein.

Ich kann Dir da leider auch keinen speziellen Tipp geben, aber versuch mal Folgendes:

- Virenscan-Durchlauf (u.U. hast Du tatsächlich einen Virus, der den Reboot Befehl eingerichtet hat... solls ja geben). Wenn keine Software vorhanden, McAfee Stinger laden.
- vielleicht ist auch die HDD nicht mehr in Ordnung? Halte ich aber für unwahrscheinlich...
- wenns gar nix mehr wird: Daten sichern, formatieren!

Wie sieht Dein Rechner genau aus, von den Komponenten her?

MfG
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED


Zurück zu „Windows 2000 / XP / 2003 Server“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste