25 Jahre Betriebssystem Windows

Alles rund um das Unternehmen aus Redmond

Moderatoren: coolmann, chillmensch, Xploder270, schmidtsmikey, Yurrderi


Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon schmidtsmikey » 20.11.2010, 15:27

Nostalgie pur :-)

Wenn ich die grafische Oberfläche aus der Anfangszeit sehe, kann ich nur schmunzeln. Und trotzdem hat die GUI eingeschlagen wie eine Bombe! Windows 95... hallo? Das ist doch heutzutage sowas von Out :D

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon czuk » 25.11.2010, 17:22

Ich weiß noch, mein erster PC kam mit DOS 6.0 (3 Disketten) und Win 3.1 (glaub 5 Disketten) daher.

Windows fand ich damals total unnötig; dauerte lange bis es lud und bis es oben war habe ich via DOS schon längst alles erledigt gehabt. Dann noch der "hohe" Speicherverbrauch unterhalb der 640kbyte...

Ich hab mein DOS dermaßen geliebt, dass ich bei nem Kollegen, der 1995 nen Pentium 90 kaufte sein Windows 95 erstmal deinstallierte - dieser neumodische Schnickschnack war mir damals zu aufgebläht und es gab eh fast nur Spiele die unter DOS liefen.

Tja, lange ist's her. Heute könnte ich nicht mehr ohne. Ich liebe geradezu mein Windows 7, so wie ich zuvor mein Windows XP liebte und davor mein Windows 2000 und davor mein Windows 98SE und davor mein Windows 95 irgendwann mal doch... :-)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon schmidtsmikey » 25.11.2010, 19:38

Hehe, ich habe mit Win98 SE angefangen :)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon Joyrider » 28.11.2010, 00:15

MS-DOS war toll.

Mit Memmaker usw. den Speicher angepasst, Sound, CD-ROM und Maustreiber irgendwie reingequetscht.

Windows 3.1 war nett... ja... aber das wars auch. :)

Windows 95 war damals... ne Revolution, es war einfach total geil, so ne schöne grafische Oberfläche. Und dann die Spiele mit 3DFX und so, da werden Erinnerungen wach.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3919
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon Andy_20 » 28.11.2010, 17:55

Joyrider hat geschrieben:Windows 95 war damals... ne Revolution, es war einfach total geil, so ne schöne grafische Oberfläche. Und dann die Spiele mit 3DFX und so, da werden Erinnerungen wach.


Wo man zu seiner normalen GrKa noch ne Vodoo reingebaut hat damit man ordentlich 3D Power bekommen hat :p.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon Sgt.4dr14n » 28.11.2010, 18:25

Hachja 3D only Grafikkarten, sowas kann man sich Heute garnicht mehr vorstellen. Besonders wenn es um so etwas rudimentäres wie die Windowsdarstellung geht. Zum Glück war das aber noch vor meiner Zeit, wirklich etwas mitbekommen hab ich erst ab Pentium II/III und den ersten GeForce Karten. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon czuk » 29.11.2010, 09:47

Gab ja zu Zeiten von Windows 3.1/95 auch noch Windows-Beschleuniger, das waren Grafikkarten die speziell den 2D Modus von Windows beschleunigten.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5827
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: 25 Jahre Betriebssystem Windows

Beitragvon linkin_park_forever » 16.12.2010, 01:09

An Win 95 erinnere ich mich noch, damit hatte ich u.a. die ersten Spiele "gezockt". Naja gut, das waren FinFin- The Magic Planet (ein verdammt mieses virtuelles Haustier) und ein noch schlechteres Titanic-Adventure.

Dafür waren P.O.D und The Mutation of J.B. (http://www.uwes-adventureseite.de/SC/MutationofJB_.html) gut :mrgreen: GTA2 lief leider nicht mehr auf meinem Pentium I (90Mhz), das hatte mich damals übelst angepisst. Bin dann immer zu nem Kumpel zum Demo-Zocken, der hatte einen 166Mhz Rechner. Blöderweise lief die GTA2-Demo immer nur 5 Minuten, dann explodierte man.

MfG

P.S.: MS Word oder ein Derivat lernte ich unter Win 95 ebenfalls kennen. Mein Dad hatte zuvor noch mit DOS gearbeitet, kannte sich damals aber genauso wenig aus wie nachher mit Windows 95, 98 und XP ;)
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED


Zurück zu „Microsoft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast