Kauf eines neuen Prozessors

Alles rund um AMD CPUs findet hier seinen Platz

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

Vollmer
Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2010, 17:18

Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Vollmer » 30.11.2010, 17:47

Hallo Leute,

Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Ich brauche einen neuen CPU(Prozessor).
Da ich mir COD Black Ops gekauft habe weiß nicht ob es jedem was sagt, aufjedenfall läuft es nicht flüßig bei mir und laut test auf dieser HP: http://game.amd.com/us-en/drivers_husdawg.aspx ist mein CPU zu schwach. ich gebe euch mal meine Hardware Information was ich bis jetzt verbaut habe. Ihr könnt mir ja ein kleines Feadback geben was zuverbessern ist und wegen dem CPU ich möcht weiterhin bei AMD,ATI und co bleiben. Das Problem ich hab kein überblick was ich denn brauch und besonders was der unterschied zwischen z.B
AMD Phenom™ II X4
AMD Athlon™ II

zusätzlich hab ich mich natürlich schon im Internet Informiert aber viele sagen ein Quadcore bruacht man noch nicht weil die 4 kernel noch nicht von allen spielen (Prorammen genutzt werden) ist da echt was dran? und wie sieht es in der zukunft aus?

Vielen Dank schonmal :-)


Aktuelle Hardware

CPU:
Bezeichnung: AMD Athlon 64 X2 5400+
Sockel: Socket AM2 (940)
Kern Takt: 2x 2813.0 MHz

Ram Speicher:
Gesamte Speicherbänke 4
Genutzte Speicherbänke 2
Freie Speicherbänke 2
Speicher:
Typ DDR2
Größe(Gesamt) 3072 Mbyte

Motherboard
Model ALiveNF6G-GLAN

Grafikkarte:
Bezeichnung: ATI Radeon HD 3800 Series
Speicher: 512
GPU: RV670

Festplatte:
Bezeichnung: WDC WD50 00AAKS-00A7B SCSI Disk Device
Hersteller Western Digital
Business Einheit/Marke Desktop/WD Caviar®
U/Min und Cache 5400 RPM with 2 MB cache
Schnittstelle ATA
Kapazität 488GB
Reale Größe 500.107.862.016 Byte
Geräte ID: 1002-9505

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Sgt.4dr14n » 30.11.2010, 18:13

Wenn man sich heutzutage eine CPU kauft und nicht komplett knapp bei Kasse ist sollte es schon ein Quadcore sein. Allerdings ist dein X2 mit 2x2.8GHz auch nicht gerade langsam und daher denke ich dass das Ruckeln eher an der Grafikkarte (ist es eine HD3850 oder HD3870?) liegen wird. Zudem ist Black Ops einfach nur schlecht portiert und man hört im Internet so manche Berichte über Ruckeln von Usern mit einem High-End System.

Wichtig wäre natürlich wie immer das Budget zu nennen... :wink: (Einige weitere Details wie Gamesettings, Auflösung, sonstige Spiele und gewünschte Lautstärke sind auch gern gesehen)
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Tobi123
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2010, 17:59

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Tobi123 » 30.11.2010, 18:16

Hi,

Ich persönlich würde sagen, dass deine Grafikkarte zu langsam ist.
Deine Hardware ist schon etwas älter, oder?

hast du mal daran gedacht dir einen neuen Pc zu kaufen?


Also zum jetzigen Zeitpunkt würde ich sagen, dass die Grafikkarte der größte Schwachpunkt ist.
Cpu und Ram sollten jedoch auch nachgebessert werden.

gruß tobi

Vollmer
Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2010, 17:18

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Vollmer » 30.11.2010, 18:32

danke für die schnellen Antworten hab mir da auch shcon paar gedanken gemacht ich hab mir vor ein paar stunden ein neues gehäuse gekauft ich bastel selber immer gern an den sachen rum ;-) und ja die Teile sind ca 1 ein halb bis 2 Jahre alt. hier ist mal der test :-) Bild

Achso zusätzlich hab ich auf einem zweiten bildschrim den Taskmanager auf der leistungsansicht, speccy und PCU Z laufen lassen und da war die CPU auslastung wenn ich im spiel drin war meisten zwischen 95 und 100% deswegen war ich der eminung es liegt am Prozessor und der Test hat meine vermutung eig untermauert. aber im endeffekt vertrau ich doch eher den Menschlichen aussagen :-P^^


achso und der preis ramen wär so bei 400-500 euro für die Grafikkarte oder prozessor oder jeweilig was ihr denkt was man austauschen sollte. also das hab ich mir für das einzelteil vorgestellt. ein neuen PC weiß ich kann man mit dem Geld^^ nicht kaufen mit einer einigermaßen guten ausstattung.

nochmal zu der aussage wegen dem neuen PC! ist das Mainboard auch nicht mehr das beste oder eben nicht mehr auf dem aktuellen stand?

Tobi123
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2010, 17:59

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Tobi123 » 30.11.2010, 19:31

Dein mainboard ist ein alter Hase. Ich empfehle dir ein Board des Formfaktors ATX, welches mit AMD Cpu´s kompatibel ist.

Also ich war mal so Frei und habe dir was zusammengestellt was deinem budget entspricht.

Gigabyte GA-870A-UD3 870 AM3 ATX 78€
AMD Phenom II X4 955 3.20GHz AM3 6MB 125W Black Edition BOX 126€
1024MB HIS Radeon HD 6850 Eyefinity GDDR5 PCIe 159,90€
2x2048MB G.Skill Value DDR3-1333 CL9 Kit 49€

SUMME ~412€


was hast du für ein Netzteil?
und welchen Formfaktor hat dein Case?

Netzteil 500W Xilence Power Rev3 36€
und wenn du kein ATX gehäuse hast dann kauf dir doch nochn billiges dazu.

HDD und Player kannste dann behalten...

du kannst alle spiele spielen. zwar nicht auf Max settings aber dafür müsstest du aber auch mehr ausgeben wollen.

Die Artikel sind von www.mindfactory.de

da kannst du alles nachgucken.

Lg tobi

Vollmer
Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2010, 17:18

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Vollmer » 30.11.2010, 20:06

ok genjal^^ vielen dank :-) für die zusammen stellung :-)
dieses Gehäuse hab ich mir bestellt
http://www.avitos.com/shop/info.asp?pro ... alibility=

Und ja ^^ also die daten BZW Hardware ist ja komplett Modernisiert, da ist meine doch schon älter.

Also ihr wurdet sagen das sich das dann nicht mehr lohnt nur ein neuen CPU zukaufen sondern da sollt
ich den Kompletten PC umkrempeln :-) seh ich das richtig?

und Netzteil hab ich mit 600W das sollte glaub noch ausreichen.

Tobi123
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2010, 17:59

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Tobi123 » 30.11.2010, 20:26

das Case ist und und 600Watt reichen..

http://www.mindfactory.de/product_info. ... TA-II.html

du hast ja noch Spielraum was das Budget angeht.
dann würde ich mir noch eine neue HDD ( Festplatte) zulegen.
Die oben gepostete ist die sinnvollste.

ja unbedingt neu umkrämpeln ;)

noch ein Tipp
Es ist dir überlassen aber ich empfehle dir eine HD6870 für 200€
http://www.mindfactory.de/product_info. ... -PCIe.html

die kann der HD6850 doch davonlaufen was die Geschwindigkeit betrifft. Einfach nur ein Top Preis/Leistungsverhältnis.

HD6870 für dein Bugdet KLARE Kaufempfehlung von mir.

gruß

Vollmer
Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2010, 17:18

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Vollmer » 30.11.2010, 20:32

genjal vielen dank für die coolen angebote und ich steck auch lieber nochmal 100 euro mehr rein wenn das preis leistungs verhältniss stimmt wie du gesagt hast :-)
und nochmal danke^^
dann bestell ich mir die sachen gleich mal

Tobi123
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2010, 17:59

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Tobi123 » 30.11.2010, 20:40

Ok

würde mich wenn du alles zusammen haben solltest freuen, wenn du ein kleines Feedback geben könntest wie alles läuft.


Gigabyte GA-870A-UD3 870 AM3 ATX 78€
AMD Phenom II X4 955 3.20GHz AM3 6MB 125W Black Edition BOX 126€
1024MB HIS Radeon HD 6870 Eyefinity GDDR5 PCIe 199,90€
2x2048MB G.Skill Value DDR3-1333 CL9 Kit 49€
1000GB Samsung SpinPoint F3 47€

ist ein gutes Paket für dein Budget, viel spaß damit :)

Vollmer
Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2010, 17:18

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Vollmer » 30.11.2010, 20:50

perfekt mach ich auf jedenfall :-) sobald ich die Sachen hab und eingebaut und gestestet wurden ;-)
Allerdings ne Letzte frage hab ich noch du meintest ich kann da die Gamesnet auf höchster stufe zocken liegt das an der Grafikkarte oder ram? dann geb ich da doch lieber ein paar euro mehr aus und hab aber dann die quali dazu was ich dazu sagen muss ich zock nicht immer die neusten games jetzt das Black ops wird glaub mal ne weile mein neustes game bleiben d.H für das Game wirds schon aus reichen oder? sonst steck ich halt noch bissle was rein :-)



(storno) passt srry ich schau mal selber anch will net nerven bissle kenn ich mich ja auch aus was neu raus gekommen ist und was es besseres gibt ;-) ich meld mich wenn ich alles verbaut habe

Tobi123
Beiträge: 13
Registriert: 30.11.2010, 17:59

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Tobi123 » 30.11.2010, 21:14

http://www.youtube.com/watch?v=DFw47vE8 ... re=related


Der typ hat abgesehen von der Cpu (Seine ist etwas schneller)

das selbe Paket

er spielt Crysis Maxed out, jedoch ohne AA. Das spiel läuft relativ flüssig kommt manchmal zu kleinen Rucklern an Anspruchsvollen Stellen.

Das zusammengestellte Paket ist kein High-End Produkt sondern Mittelklasse.
du müsstest nochmal 300€ mehr Investieren.

http://www.hardware-infos.com/grafikkarten_charts.php da sind die Aktuellen Grafikkarte der Leistung nach geordnet.

Anderes Paket;

2 x 4Gb 1333MHz DDR3 95€
AMD Phenom II X4 965 3.40GHz 136€
ATI Radeon HD 5870 ( XFX) 320€
Gigabyte GA-870A-UD3 870 AM3 ATX 78€
1000GB Samsung SpinPoint F3 47€

Das beschissenden ist halt nur das die scheiß Grafikkarten so teuer sind^^

damit kannst du black ops sowas von flüssig spielen^^ kostet nur mehr

Vollmer
Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2010, 17:18

Re: Kauf eines neuen Prozessors

Beitragvon Vollmer » 07.12.2010, 15:05

Hallo Leute,

Ich habe mich mit meinem Kumpel ein bisschen umgeschaut wegen weiteren Hardware Angebote und ich habe mir jetzt folgendes zugelegt:

Board: Asus ;4A88TD-V Evo/USB3 Xtreme Design Motherboard
Prozessor:AMD Phenom 2 X6 1055T Multi-Core Processor 2,8 GHZ 6 Processor
Grafikkarte: Sapphire Vapor-X Radeon HD 5770 1GB GDDR5
Ram: Silicon Power 2x2 GB Ram DDR3 1333 4GB
Gehäuse: MS-Tec CA-0300SE Raptor

Board+Prozessor+Ram war ein Bundle= 339.- (inkl. MWST)
Grafikkarte= 159.- (inkl. MWST)
Gesamt: 497,99.-

Bewertung:
So ich habe diese Angebot von der Firma Arlt als vernünftig gehalten, da durch das ich an meine Finanzielle grenze gegangen bin was ich für die Hardware ausgeben wollte habe ich auch einiges erwartet (Leistungsmäßig).
Ich kann leider keine Videos aufnehmen wie ich mit der Hardware zocke oder sie teste da ich das Programm oder die Cam nicht besitze allerdings rein in Worten ausgedrückt bin ich Top zufrieden.
COD Black ops Spiele ich in der Auflösung 1920x1200 Volbild JA Antialiasing x16 Bildformat Auto Bildwiederholungsfrequenz 60HZ Bild-Sync JA Texturfilter Automatisch(keine ahnung was das ist) Anisotropische Filterung ganz unten (au keine ahnung was das ist)
Texturqualität Extra (denke mal das ist das höchste)
Schatten ja trefferspruren ja zahl der Gefallenen Groß

mit diesen ienstellungen kann ich im SIngle player Karriere oder überlebensmodus ohne einen Ruckler spielen im Multiplayer genau so da liegt es an den servern oder an meiner internet Leitung (2000 DSL) :-(^^ also ich bin bei diesem Spiel sehr zufrieden und das war der Sind meines einkaufes kann ich nur jedem empfehlen wer sich das auch zu legen möchte.

Bitte um Komments wenn ich etwas falsches geschrieben habe ;-) bin nicht gerade der Top speziallist :-) danke.


Zurück zu „AMD-Prozessoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste