Dell Studio 1555 schwere Performanceprobleme

Alles rund um das Thema mobile Computersysteme

Moderatoren: MOI, linkin_park_forever

Benutzeravatar
nexiss
Beiträge: 471
Registriert: 12.06.2004, 14:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Dell Studio 1555 schwere Performanceprobleme

Beitragvon nexiss » 28.02.2010, 12:01

Hallo,

ich habe mir im September letzten Jahres einen Dell Studio 1555 gekauft, 4Gb Ram, P8600, Radeon 4570.
Schon seit dem Anfang, als noch das vorinstallierte Vista drauf war ( das ich schnell gegen eine eigene Installation getauscht habe, dann gegen Windows 7 - immer das selbe, auch unter Ubuntu ) habe ich schwere Performance-Probleme mit dem Ding. Im normalen Windows Betrieb wirkt es also würde er - ein Computerspieler würde wohl laggen sagen;)

Firefox startet mit Verzögerung, ist mit ein paar neuen Tags ganz schnell zu "keine Rückmeldung" zu bringen, Texteingabe sind oft leicht verzögert, die Windows-Menüsuche braucht auch etwas lang... das ganze wirkt als hätte ich Windows 7 meinem alten 486er aufgezwungen.
Mit Spielen braucht man garnicht anfangen - in Zwischensequenzen alle 10 Sekunden längere Bild- und Tonaussetzer, mit SPIELEN an sich braucht man garnicht anfangen.

Ferner habe ich ein externes Soundinterface zum musizieren und aufnehmen, mein 4 Jahre alter Sempron 3000 mit 1,5 GB schafft das ohne irgendeinen Aussetzer, am Laptop knackts immer schön in kurzen Abständen. Hier hat eine Veränderung der USB-Einstellungen auch nichts gebracht.

Neulich habe ich mal von einer externen Platte auf die interne geschoben - 2 der 3 Ports schafften nur 900(!!!) kb, da lade ich ja schneller Daten herunter. Das Soundproblem übrigens auch auf dem anscheinen normalfunktionierenden. Ich habe da kein Hub zwischengeschaltet, habe aber ein aktives für Tastatur und Maus. Allerdings auch ohne USB-Anschlüsse das gleiche.

Ich bin mit meinem Latein völlig am Ende, ich darf wohl doch behaupten ein einigermaßen versierter Nutzer zu sein, aber sowas habe ich noch nicht erlebt. Ein Virus ist wohl auch auszuschließen, der laggige Windows Betrieb auch nach einer Neuinstallation von der Original-DVD.
Wenn jemand irgendeinen Rat hat wäre ich sehr dankbar;)

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dell Studio 1555 schwere Performanceprobleme

Beitragvon Sgt.4dr14n » 28.02.2010, 12:43

Hätte da mehrere "Theorien" :mrgreen:.

1.
Kommt die CPU unter Last aus EIST/SpeedStep raus oder läuft die mit 600-800MHz weiter (weiß gerade nicht genau wieviel). Bitte mal mit CPU-Z überprüfen

2. Ist möglicherweiße der Ram defekt und es ist nur eine kleine Menge aktiv? (Ebenfalls mit CPU-Z checken)

3. Vielleicht ist auch die Festplatte hinüber. Bitte mit HD Tune benchmarken.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
nexiss
Beiträge: 471
Registriert: 12.06.2004, 14:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Dell Studio 1555 schwere Performanceprobleme

Beitragvon nexiss » 28.02.2010, 19:14

Danke für deine Antwort!

HDTune zeigt 45-65MB an, CPU geht auf 2,4Ghz, beim Speicher werden 4GB angezeigt...

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dell Studio 1555 schwere Performanceprobleme

Beitragvon Sgt.4dr14n » 28.02.2010, 19:37

Hast du nach dem frischen Aufspielen von Windows 7 auch die passenden Treiber (Chipsatz, Grafik) installiert? Und zwar spreche ich von aktuellen und nicht z.B. von auf einer CD beiliegenden. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
nexiss
Beiträge: 471
Registriert: 12.06.2004, 14:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Dell Studio 1555 schwere Performanceprobleme

Beitragvon nexiss » 28.02.2010, 20:33

ja da ist im grunde alles installiert.. aber selbst mit windows treibern dürfte das doch nicht SOWAS rechtfertigen, oder?

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Dell Studio 1555 schwere Performanceprobleme

Beitragvon schmidtsmikey » 02.03.2010, 21:47

klingt irgendwie danach, dass da was grundlegend verstellt ist, da Ubuntu schnell laufen sollte, was es ja nicht tut. Mein Rat:

1. Teste mal Deinen PC, wie es in folgender Artikel beschreibt
http://www.pc-erfahrung.de/hardware/all ... guide.html

2. Check mal Dein BIOS Einstellungen, ob da nicht irgendeine Stromsparfunktion zu strikt eingestellt ist.


Zurück zu „Notebook-Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nagios und 1 Gast