Infineon - ehemaliges High-Tech-Unternehmen vor Insolvenz

Alles über Speicher, Timings, Erfahrungen, Übertakten usw.

Moderator: MOI

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Infineon - ehemaliges High-Tech-Unternehmen vor Insolvenz

Beitragvon schmidtsmikey » 08.12.2008, 17:55

Es ist noch gar nicht so lange her, als Infineon für deutsche Qualität in Sachen Arbeitsspeicher stand. Vor wenigen Jahren gab es günstigen NoName-Speicher und Infineon. Doch die Erfolgsgeschichte sollte keine werden, denn das hoffnungsvolle High-Tech-Unternehmen steht heute kurz vor der Insolvenz. Zu stark machen sich die negativen Bilanzen der Tochterfirma Quimonda in den eigenen Büchern bemerkbar und wenn in den nächsten Monaten keine Wende kommt, sieht die Zukunft für Infineon sehr dunkel aus.

Wie schlecht es um Infineon steht zeigt der aktuelle Aktienkurs: im Jahr 2000 mit ca. 65 Euro gestartet erreichte die Infineon-Aktie im gleichen Jahr den Höhepunkt von über 80 Euro. Vor dort an zeigte die Aktie eine Talfahrt, die seines Gleichen sucht. Heute handelt es sich bei der Infineon-Aktie um einen so genannten Pennystock, denn der Wert der Aktie liegt bei unter einem Euro.

Noch dramatischer sieht es bei Quimonda aus: die Aktie ist gerade einmal 0,11 US-Dollar Wert.

Wollen wir hoffen, dass es mit Infineon wieder aufwärts geht!

Börsenkurs von Infineon

Zurück zu „Arbeitsspeicher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste