Vista SP1 vs XP SP3

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows Vista + Windows 2008 Server

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Aod » 16.06.2008, 19:26

Hey Leute,
Ich habe mal ein paar tests mit Vista SP1 Ultimate und XP SP3 Professional gemacht ( x86 / 32 Bit Version )
Und ich dachte mir mal, ich zeig euch die Ergebnisse. Denn da sind doch ein paar Interessante daten bei.

Inzwischen gibt es ja vor allem auf ComputerBase und co Ingame tests wo angeblich Vista und XP kaum einen unterschied haben.
Das mag zwar sein, aber auch nur auf deren High End Pcs die ich mir als normal sterblicher nicht leisten kann.

So, dann kommen wir mal zu meinem System auf dem die Tests gemacht wurden.
Es handelt sich dabei um follgende Hardware:
Intel Pentium 4 2,8GHz 800 FSB @ 3,15GHz HT
1 GB DDR 400 Ram (Kingston Hyper X @ CL 2.5 )
Sapphire ATI Radeon HD 2600XT 256mb AGP @ Chip 860Mhz - VRAM 770Mhz(1540Mhz)
Asrock P4V88+


Getestet habe ich follgende Benchmarks:
3DMark 2001SE, 3DMark 2003, 3DMark 2005, 3DMark 2006, AquaMark 3, PcMark 2005 und noch SuperPi Mod 1.5

Und hier sind nun die Ergebnisse.
3DMark 2001SE
Vista 14042 - XP 14150 ( + von 108 für XP )

BildBild



3DMark 2003
Vista 11185 - XP 11583 ( + von 398 für XP )
BildBild



3DMark 2005
Vista 5298 - XP 5359 ( + von 61 für XP )
BildBild



3DMark 2006
Vista 3351 - XP 3415 ( + von 64 für XP )
BildBild



AquaMark 3
Vista GFX: 6.905 - XP GFX: 8.246 ( + von 1341 für XP )
Vista CPU: 7.879 - XP CPU: 7.628 ( - von 251 für XP )
Vista = 48.016 - XP = 53.533 ( + von 5517 für XP )
BildBild



PcMark 2005
Vista 3404 - XP 3315 ( - von 89 für XP )
BildBild



SuperPi Mod 1.5
Vista 46,962sec - 46,625sec ( XP ist 0,337sec schneller )
BildBild



Was Ich dabei sehr Interessante finde ist die tatsache, das XP insachen Grafik wohl schneller arbeitet als Vista. Allerdings insachen CPU leistung scheint Vista wohl besser optimiert zu sein.
Wobei mir persönlich kommt z.b. der Datei zugriff unter XP immer noch schneller vor als unter Vista. Obwohl Vista mit SP1 in der hinsicht sich schon etwas gebessert hat.

So das wars auch schon, jetzt könnt ihr über meine Ergebnisse Diskutieren ;)

Mfg, Aod
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon schmidtsmikey » 16.06.2008, 19:45

Sehr schöner Artikel, vielen Dank! Darf ich den Artikel auf PC-Erfahrung.de veröffentlichen?

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Aod » 16.06.2008, 20:04

Kannst du gerne machen ;)
Vielleicht sollte man die Sätze dann aber noch etwas professioneller schreiben.
Denn hier im thread war es ne lockere sprache ^^
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Faint » 16.06.2008, 22:16

Wie sahs denn überhaupt aus mit Programmen, die im Hintergrund laufen? War das OS dafür neu aufgesetzt? Das kann schon was ausmachen. Welcher Treiber war jeweils installiert?

Außerdem sind das durchgehend synthetische Benchmarks... die müssen nix aussagen. In Spielen kann das alles ganz anders aussehen.
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Aod » 16.06.2008, 22:47

Ja Os war frisch aufgesetzt.
Im hintergrund liefen jeweils noch antivir und mc afee firewall.
( Wie es sich für ein normales sys gehört ;) )

Treiber wurden die neusten verwendet.
Also Ati Catalyst 8.5 agp fix und Via Hyperionpro 5.17a.
( Heute ist zwar version 5.18a raus gekommen, aber wird wohl keinen großen unterschied machen ;) )
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Faint » 17.06.2008, 01:58

Das klingt doch gut ;) Ist immer ganz gut sowas direkt dabei anzugeben, weil Treiber z.B. machen heute ziemlich viel aus, wie bekannt sein dürfte ^^
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

darkeye
Beiträge: 165
Registriert: 18.06.2008, 09:06
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon darkeye » 18.06.2008, 09:10

Was das mit der Prozessorgeschwindigkeit angeht und die schlechtere Grafikleistung liegt nicht zufällig daran, das vista ja so programmiert wurde, das mehr arbeit dem Grafikprozessor aufgebürdet wird, so das die CPU bessere Leistung vollbringen kann und die Grafikkarte n bissl schlechter aussieht?
Bild

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1905
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon psico » 18.06.2008, 09:20

wäre besser gewesen wenn du es mit 2GB Ram getestet hättest. Das Vista Ramhungrig ist wissen wir ja alle und das dir der datenzugriff auf xp schneller vorkommt liegt bei vista mit ein GB auch am RAM bzw die Menge.

Wenn man im Vista das Aero bzw die Styles abstellt finde ich ist es genauso schnell / wenn nich sogar schneller als XP im Datenmodus.
aber ein Netter vergleich zu mal sehr gute ergebnisse für son älteres System. :respekt:
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...
| XMG | Core i7 | 16 GB | 13,3" | GTX960M| ein paar SSDs | Win 10 / Linux | 1x34" Dell | auslaufend
| Ryzen 7 1700 | 16GB | Gigabyte mITX | 1080Ti | SSD + HDD | 34" + 2x 24" | Win + Linux | Testphase

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Aod » 18.06.2008, 10:45

Also das man für Vista extra 2GB braucht halte ich für übertrieben ;)
Ich habe ja auch nebenan bei eXcLis0 Vista Ultimate mit 2GB ram gesehen.

Wenn man damit ne zeitlang arbeitet kommt einem der datei zugriff zwar normal vor (wie bei meinem system auch) , aber wenn man dann wieder nen switch back zu XP macht, sieht man dort wieviel schneller der datei zugriff ist.

Das sind allerdings nur rein subjektive ansichten, ich wüsste zumindest keinen test womit man das verdeutlichen könnte ;)
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon schmidtsmikey » 18.06.2008, 12:34

darkeye hat geschrieben:Was das mit der Prozessorgeschwindigkeit angeht und die schlechtere Grafikleistung liegt nicht zufällig daran, das vista ja so programmiert wurde, das mehr arbeit dem Grafikprozessor aufgebürdet wird, so das die CPU bessere Leistung vollbringen kann und die Grafikkarte n bissl schlechter aussieht?


Hallo Darkeye,

erst einmal herzlich Willkommen in unserem Forum!

Bei Vista wird die Oberfläche von der Grafikkarte berechnet und der Prozessor entlastet. Das geschieht bsp. dann, wenn Du Fenster verschiebst, Menüs öffnest, usw.

Das hat aber bei Programmen, welche CPU-Leistung benötigen, nicht von Interesse.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Andy_20 » 19.06.2008, 08:03

CB hat ein etwas größeren Test durchgeführt wo nicht nur synthetische Benchmarkes durchgeführt wurden: Guckst du hier

Dabei ist heraus gekommen das die ganzen Unterschiede bei nonSLI/CF extrem klein sind und wohl eher Messtoleranz sind.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Aod » 19.06.2008, 09:43

Andy genau diese sachen von CB meinte ich.
Sie wurden auf High End systemen gemacht.

Und genau deswegen finde ich sind die resultate nicht für alle was werd. Denn nicht jeder normal sterbliche hat ein high end system.

Es ist doch klar das auf einem system was sehr viel mehr leistung als ein altes hat, anwendungen besser laufen.
Nehmen wir mal einfach nen rein theoretischen wert. Sagen wird mal Vista braucht auf nem alten system 15% der cpu leistung um normal zu laufen, so braucht es auf nem high end system nichtmal mehr 1%
Dementsprechend gibt es dann auf diesen high end systemen zwischen xp und vista so gut wie keinen unterschied. Denn ob du noch 99% cpu leistung über hast oder 85% wirkt sich dann auf die anderen anwendungen aus.
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

raptorxp
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2008, 22:27

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon raptorxp » 08.07.2008, 22:59

Es gibt zwar viele, die mittlerweile deren Systeme z.B. mit 2 GB Ram ausstatten, doch existieren weiterhin genügend User, die z.B. nen System mit DDR1 Ram haben und dieses (weil in dem Bereich die Preise eher stabil bleiben und nicht mehr auf das Neveau von DDR2 Modulen fallen werden) nicht umrüsten werden.
Diese bleiben dann oft bei 1GB Ram stehen und versuchen so lange wie möglich damit klar zu kommen.
Auch CPU-Umrüstaktionen fallen da oft flach.
Für diese User ist es hilfreicher zu sehen, ob sich der umstieg auf ein aktuelleres OS lohnt oder sie doch lieber beim alten bleiben sollten (wobei sich die Frage oft schon aus den selben Gründen wie auch andere Umrüstungen klärt, nämlich Geld).

Was aber wirklich noch fehlt bei dem Test bzw. Vergleich sind entsprechende Tests mit XP auf SP2 Basis (denn viele wollen nicht unbedingt das SP3 nutzen, da doch immer wieder Probleme auftreten, wie ich es auch selbst öfters mal merke).
Zudem wären Spieletests ganz praktisch.
Spiele wie UT3, Crysis, CoD4, sowie auch etwas ältere, allgemein bekannte Titel (Ut2k4, CoD2) wären hier im Vergleich doch mal schön zu sehen (in Standardeinstellungen versteht sich, man kann ja nicht von einem Mittelklassesystem erwarten, dass dieser auch hohe Details mitmacht).

Wenn wir uns dann bezogen auf den Thread an den allgemeinen Vergleich halten wollen, so sollten noch die Komplexität der Installation der Systeme und der Treiber mit einfließen, die Installation gängiger Programme sowie der Versuch z.B. des abspielens von Videos mit unterschiedlichsten Codecs (da treten unter Vista interessanterweise immer wieder Fehler auf) und zu guterletzt auch nen ordentlicher LAN-test (Datenübertragungen bis zu 10GB).

Den letzten Teilpunkt habe ich nur angesprochen, da ich letztens Daten von einem XP Rechner auf nen Vista Rechner rüber kopieren wollte (in diesem Falle per Gigabit-anbindung).
Datenmenge: ca. 70GB
Durchführung: Schieben von XP-PC auf Vista-PC --> Abbruch nach ca. 5 GB (mehrmals versucht)
Durchführung2: Ziehen von XP-PC auf Vista-PC --> funktioniert.
Da ich nur eine Vista Lizenz besitze (ein hoch auf das Studenten-sein), kann ich nicht testen, wie es aussieht, wenn z.B. von einem Vista-PC zum nächsten übertragen wird.
Bei XP-PC's funktioniert eigentlich jede Variante der Datenübertragung (zumindest unter SP2) soweit tadellos.

Zum Abschluss:
Anschluss weiterer Geräte lassen wir mal ausser acht, denn wo es keine Treiber gibt braucht man auch nicht zwanghaft versuchen, ein Gerät anzuschließen (und doch tun dies viele User und beschweren sich noch an falscher Stelle).

Zu diesem Beitrag werde ich die Tage selbst mal anfangen zu testen (soweit es halt möglich ist).
Mal sehen was folgende PC's so bieten können:
--> Athlon XP 2800+, ATI Radeon 2600 PRO, 1GB Ram DDR1
--> Athlon 64 3200+, NVidia GeForce 6600, 2GB Ram DDR1
--> Opteron 1214, ATI Radeon 1950 PRO, 2GB Ram DDR2
--> Core 2 Duo E8400, NVidia GeForce 8800 GT, 2GB Ram DDR2
(das sollten auch so die gängigen Systeme sein, wie man sie bei vielen findet)
((PS: der Opteron 1214 mit 2.2 GHz entspricht etwa einem Athlon X2 4200+ - 4800+))

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon schmidtsmikey » 09.07.2008, 06:42

Hallo raptorxp,

erst einmal herzlichen Willkommen in unserem Forum und vielen Dank für Deinen ausführlichen Post! Es würde uns sicherlich freuen, wenn Du Deine Ergebnisse mit den von Dir genannten Systemen online stellst. Dann sind wir mal auf Deine Ergebnisse gespannt!

raptorxp
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2008, 22:27

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon raptorxp » 09.07.2008, 15:40

Ersteinmal danke für den Willkommensgruß, ich hoffe mit meinen Beiträgen und Antworten hier auch weiterhelfen zu können..

Ein kleines Teilergebnis kann ich schonmal vorab nennen:
1GB RAM sind zu wenig für Spiele wie Crysis (mindestbesarf liegt bei gut 1.2GB RAM).
Folge: Festplatte ständig am arbeiten (Auslagerung der Daten in die Auslagerungsdatei, die nicht in den Arbeitsspeicher passen), Spiel fängt bei jeder größeren Bewegung an zu ruckeln, Spiel wird unspielbar.

Aber: Immerhin reicht seitens der Grafikkarten auch noch eine ATI Radeon 9800 (Pro) anstelle einer 2600 Pro, um überhaupt das Spiel laufen zu lassen.

Und da im DDR1 RAM Segment auch Module mit 1GB Kapazität z.B. von TakeMS und Infineon für um die 26-28 EUR erhältlich sind, habe ich diese mal bestellt.

Weitere Tests laufen...

raptorxp
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2008, 22:27

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon raptorxp » 12.07.2008, 20:05

nun die nächste Teilerrungenschaft:
Dem Athlon XP 2800+ mit ATI Radeon HD 2600 PRO 512MB habe ich nun 2GB Ram spendiert (gerundet 55 EUR hat die Aufrüstung gekostet, wenn man von Ebay absieht bewegt sich der Preis für so eine Aufrüstung auch um die 50 - 60 EUR).
Folge:
Selbst das Spiel Crysis lässt sich nun auf dem System zumindest mit niedrigen Einstellungen spielen.

Nun zum Problem bei dem System:
Wer einmal einen Blick auf die verfügbaren Treiber der Chipsatzhersteller geworfen hat, wird feststellen, dass z.B. NVidia erst ab dem NForce 4 Chipsatz auch Vista unterstützt.
Das System mit dem Athlon XP 2800+ läuft zusammen mit einem NForce 2 Chipsatz. :shit:
Somit muss ich das System leider aus der Testreihe rausnehmen.

Besitzer eines PC's mit VIA oder Intel Chipsatz können sich freuen, die PC's können auch für Vista verwendet werden (ohne Geschwindigkeitseinbußen durch mangelnde Treiber).
Auch bei SIS sieht es da nicht so schlecht aus, für einige ältere Chipsätze werden weiterhin Treiber entwickelt und auch die Unterstützung von Vista ist mit an Board.

Um noch ein Problem auf die schnelle schonmal zu beschreiben:
Ähnlich wie bei den Chipsätzen sieht es auch bei Grafikkarten aus.
Bei NVidia bildet die GeForce FX (auch GeForce 5) die unterste Grenze.
Ältere Grafikkartenmodelle werden nicht unterstützt.
ATI / AMD hat die Grenze für Vista-kompatible Grafikkarten bei der Radeon 9500 / 9600 angesetzt.
Grafikkartenmodelle, die vor diesen erschienen sind bzw. in der Versionsnummer darunter liegen, können leider auch nicht verwendet werden.
(Wem es auffällt: die erste Generation der DirectX 9 fähigen Grafikkarten stellt die Untergrenze für Vista dar.)
Zu Grafikchips anderer Hersteller kann ich hier leider wenig sagen, da hilft nur das nachschauen auf der Hersteller-Webseite.
Aber:
Besitzer einer 3DfX Voodoo 3/4/5 oder eines Prototyps der Voodoo 6 können sich freuen.
Auch wenn es sich bei den Karten nicht um DirectX 9 Karten handelt, so gibt es doch die eine oder andere Gruppe im Netz, welche noch heute die Treiber für diese Karten weiterentwickelt.
Ich meine da auch schon was für Vista gesehen zu haben, kann es aber im Moment nicht bestätigen.
Da ich aber auch noch eine Voodoo 3 2000 besitze, werde ich mich in dem Bereich nochmal informieren.

Soweit wieder mal was von mir...

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Aod » 12.07.2008, 20:17

Wieder mal ein sehr ausführlicher post.

Respekt :wink:
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Vista SP1 vs XP SP3

Beitragvon Joyrider » 01.08.2008, 08:15

psico hat geschrieben:wäre besser gewesen wenn du es mit 2GB Ram getestet hättest. Das Vista Ramhungrig ist wissen wir ja alle und das dir der datenzugriff auf xp schneller vorkommt liegt bei vista mit ein GB auch am RAM bzw die Menge.

Wenn man im Vista das Aero bzw die Styles abstellt finde ich ist es genauso schnell / wenn nich sogar schneller als XP im Datenmodus.
aber ein Netter vergleich zu mal sehr gute ergebnisse für son älteres System. :respekt:

Kann ich nicht bestätigen. Z.B. Siedler 2 startet unter Windows XP sofort, unter Vista dauert es ca. 10-15 Sekunden bis überhaupt mal was passiert.

Und ich finde den Ram-Hunger von Vista ziemlich peinlich. Es ist ein Betriebssystem und sollte daher schonend mit der Hardware umgehen und nicht die Benutzer "zwingen" nochmal nachzurüsten.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Windows Vista / 2008 Server“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste