PC-Kontrolle von Forumprofis

Allgemeine Diskussionen, Probleme und Supportanfragen zu (Komplett-)PCs

Moderatoren: lueftermeister, coolmann

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 03.11.2016, 21:48

Hi Forum-Profis,
ich würde gerne mal von euch meinen PC bewerten lassen.

Prozessor: AMD FX 9590 mit 8x4,7 GHz
Grafikkarte: Nvidia GTX 750 ti
Arbeitsspeicher: 8GB
Mainboard: ASRock 970A-G/3.1
Betriebssystem: Windows 10 Pro 64Bit

Ich benutze den PC zum zocken und frage mich gerade warum ich das Game "Mafia 3" nur mit niedrigen Grafikeinstellungen und auf 1600x900 Pixel spielen kann! Bei höheren Einstellungen stürzt der PC ab! Mir ist bewusst das, das Spiel scheiße programmiert wurde! Ich finde es aber komisch das mein PC bei einem Benchmark-Test auch abstürzt! Alle Treiber sind auch aktuell! Naja vielleicht könnt ihr mir helfen! Schon mal danke im vor raus!

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 03.11.2016, 21:58

Kann es sein das meine Komponenten nicht zusammen passen?

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lueftermeister » 03.11.2016, 23:37

Hallo und willkommen im Forum.

Welche Leistung hat das Netzteil :?:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 04.11.2016, 05:15

Ich hab ein Corsair CX 600!

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1337
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Benschzilla » 04.11.2016, 07:21

Vom Netzteil her sollte es passen, das scheint ganz vernünftig zu sein.

Deine Grafikkarte erfüllt gerade so die minimalen Systemanforderungen, da sollte man sicherlich ansetzen.

Zu den anderen Problemen, wir kühlst du denn die CPU. ASRock empfiehlt für diese CPU mindestens einen Top Blower CPU Kühler, eher eine Wasserkühlung. Wie sind die Temperaturen? Wie taktet die CPU unter Last?

Welchen Arbeitsspeicher hast du? Läuft der im Dual Channel?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3915
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Andy_20 » 04.11.2016, 14:35

Mafia 3 ist nicht scheiße programmiert sondern einfach schlecht von den Konsolen auf PC portiert.

Muss aber sagen das es bei mir sehr ordentlich läuft (Grafik auf maximum und 3440x1440 mit 60fps), aber ich habe auch andere Komponenten ;).

Ein Absturz bei Last deutet ja darauf hin das zu wenig Spannung vorhanden ist oder das zuviel Wärme für das ganze Kühlsystem produziert wird. Wobei bei zuviel Wärme ja der CPU throtteln sollte (oder gibt es das bei AMD nicht?).
Übertaktet ist das System aber nicht?
MfG Andy
Bild

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 04.11.2016, 14:58

Kühlen tue ich die CPU mit dem Corsair H60 (Wasserkühlung)

Hier ein Auszug zwecks Temperatur und RAM´s
Temp+RAM.png
]

Mein System ist nicht Übertacktet

MFG

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3915
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Andy_20 » 04.11.2016, 15:16

Also diese All in One Wasserkühlung ist durch den kleinen 120er Radiator (ein Lüfter) nicht für diese CPU mit sage und schreibe 220W TDP geeignet. Man benötigt mindestens ein 240er Radiator (2Lüfter), besser 360er (3Lüfter), sonst müssen die Lüfter ja auf extrem lauter Stufe laufen.
Kann nicht begreifen das dieser CPU wirklich mal 750€ gekostet hat und man diesen auch noch kauft, da wäre eine bessere Grafikkarte besser investiert gewesen ;).
Aber eins kann man sagen mit der CPU spart man Heizkosten ;) (dafür bezahlt man mehr Stromkosten :))

In was für einem Gehäuse steckt das ganze denn? Nicht das dadurch die Kühlung zusätzlich behindert wird.

Der RAM ist auch nicht optimal, die 2x2GB sollten im Dual Channel laufen, der 4GB Riegel funkt den zweien aber bestimmt immer wieder dazwischen.
MfG Andy
Bild

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 04.11.2016, 15:26

Also meinst du es liegt am Kühler!

Mein Gehäuse hat 4 Lüfter. Das mit den RAM´s stimmt möchte das auch so bald wie möglich ändern und 4x4 einbauen!

Danke

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3915
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Andy_20 » 04.11.2016, 15:37

Der Kühler ist jedenfalls zu klein dimensioniert für diese CPU.
Meine CPU hat zum Beispiel 140W und ist damit gerade noch leise, mit meinem 360er Radiator und mit wesentlich leistungsfähigeren Open Loop Wakü zu betrieben.
Und ich spreche hier von Volllast des ganzen Systems.

Ich verstehe nur nicht warum das System bei Volllast abstürzt, weil eigentlich sollte sich die CPU schützen indem er throttelt und die Leistung zurück fährt.
Evtl. werden deine Spannungswandler auf dem Mainboard auch zu heiß da dir ja der Luftzug durch den CPU-Kühler fehlt, weiß ja nicht wie dein Gehäuse bzw. der Rest der Kühlung aussieht.
Im Vergleich dazu macht die 750Ti ja gar nix an Temperatur.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1337
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Benschzilla » 06.11.2016, 10:37

Andy_20 hat geschrieben:Ich verstehe nur nicht warum das System bei Volllast abstürzt, weil eigentlich sollte sich die CPU schützen indem er throttelt und die Leistung zurück fährt.
Evtl. werden deine Spannungswandler auf dem Mainboard auch zu heiß da dir ja der Luftzug durch den CPU-Kühler fehlt, weiß ja nicht wie dein Gehäuse bzw. der Rest der Kühlung aussieht.


Ja die AMD CPUs throtteln eigentlich ganz ordentlich. Da sollte man dann massive FPS Einbrüche bekommen.

Ich würde auch den RAM tauschen, das kann durch aus zu Abstürzen führen (am besten nur 2 Riegel im Dual Channel).

Der CPU Kühler sollte natürlich auch überdacht werden.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lueftermeister » 06.11.2016, 10:43

Kein Luftzug bei 4 Gehäuselüftern :?: Kann ich mir nicht so recht vorstellen.

@lutziluke: kannst Du eventuell ein Foto von deinem PC machen :?:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 06.11.2016, 12:07

Ich erzähl die Geschichte nochmal von Anfang bis heute:
20161105_203110.jpg
20161105_203023.jpg
20161106_130023.jpg

Mein PC:
CPU: AMD FX 9590 EIGHT-Core-Prozessor 8x4,7GHz
CPU Kühler: Corsair H60
Mainboard: ASRock 970A-G/3.1
Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 750ti
Laufwerk 1: Samsung SSD 840 EVO 120GB (für Betriebssystem)
Laufwerk 2: Western Digital WDC WD5000AAJS-22YFA0
RAM´s: 2x Kingston 2GB 1.333MHz 1,5V
1x Kingston 4GB 1.600MHz 1,5V KVR16N11S8/4
Gehäuse: PGS 1xLüfter seitlich; 2xLüfter oben
Betriebssystem: Windows 10 Pro

Ich habe meinen PC diese Woche aufgerüstet, sprich ich habe mir ein neues Mainboard und CPU zugelegt und montiert.
Unmittelbar danach habe ich mir das Spiel Mafia 3 installiert und bekam nach ca 5 Minuten Spiel einen Bluescreen und der PC ging aus. Als ich den PC wieder neu starten wollte ging das zu erst nicht, ich musste den Netzstecker ziehen danach fuhr er wieder hoch.
Nach längeren Überlegungen kam ich zu dem Entschluss Windows 10 neu aufzuspielen und die Festplatten zu formatieren (hätte ich vielleicht schon gleich nach dem CPU-Wechsel tun sollen). Als ich Windows 10 neu aufgespielt hatte, habe ich natürlich alle Gerätetreiber auf den neuesten Stand gebracht.
Nun hab ich natürlich Mafia 3 und WOT neu installiert. Nach 5 minütiger Spielzeit Mafia 3 stürzte der PC erneut ab. Habe dann den folgenden Stillstand-Code beim Neustart von Windows bekommen:

Stillstandcode: DRIVER IRQL NOT LESS OR EQUAL
Fehlerursache: nvlddmkm.sys
20161105_225506.jpg


Bei WOT ca. 1 Std. spielzeit das gleiche. Bei ganz normaler Nutzung sprich nur ein Browser auf und im Netz surfen stützte der PC ebenfalls schon ab.
Hab im Netz dann was gefunden über den Stillstands-Code, nämlich es könnte ja an den RAM´s liegen. Also installierte ich mir das kleine tool "memtest". Als das Tool installiert und gestartet war dauerte es ca. 10 Minuten bis der erste Error kam. Ja toll dachte ich endlich weiß ich an was es liegt.
Ich baute die 2 älteren Ram´s aus (weil kaputt sind immer die alten "is doch logisch"). Aber falsch gedacht der neuere 4GB Ram ist kaputt. Nun gut also den 4GB Ram raus und die 2x2GB Ram´s wieder rein.
Problem gelöst?

Nein wieder nicht der PC stürzte erneut ab. Ich hab mir jetzt erst mal 2 neue Ram´s bestellt vorsichtshalber!
Corsair CMY8GX3M2A2400C11 Vengeance Pro 8GB (2x4GB) DDR3 2400Mhz CL11 XMP Performance !

Was meint ihr liegt es an den Ram´s oder doch was anderes!

MFG

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1337
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Benschzilla » 06.11.2016, 13:21

Ja den RAM solltest du auf jeden Fall testen, du hättest dir auch gleich 16GB holen können, das wäre nicht ganz verkehrt, aber die 8GB tun es auch.

Für die Temperatur nutzt du ja anscheinend schon HWMonitor, was war denn da CPU mäßig mal der MAX Wert, nach dem zocken? Ansonsten kannst du da auch mal die ASROCK Tools installieren, die sollten auch einen Temperatur Warner haben.

Beim Radiator wird die Luft nur durchgesaugt, oder? Du könntest da noch im Gehäuse einen Lüfter installieren, der die Luft durchdrückt. Das sollte die Kühlung signifikant verbessern, das Saugen bringt nicht so viel.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 06.11.2016, 13:32

Ja da hast du recht hätte mir auch lieber gleich 16GB Ram geholt, aber der Geldbeutel ist ziemlich leer! Die Kinder wollen ja auch noch was essen :D

Der max Wert nach dem Zocken waren 47°C bis jetzt! Danke für den Tipp mit den ASRock Tool´s!

Ja wird durchgesaugt, ich hatte mir das auch schon mal überlegt mit noch nem Lüfter im Gehäuse! Mal schauen bisher hatte ich laut HWMonitor ja noch nicht so hohe Temperaturen er zeigte sogar schon mal nur 7°C an wobei das bestimmt eine Fehlanzeige war!

Meinst du mein Problem ist gelöst wenn ich hoffentlich Morgen schon die neuen Riegel rein stecke?

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3915
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Andy_20 » 06.11.2016, 14:41

Also das alle RAM-Riegel defekt sind glaube ich nicht, die Frage ist was im BIOS eingestellt ist (Spannung, Latenzen und MHz) bzw. vom Board erkannt wird.

Der Bluescreen deutet aber eher auf ein Grafikkarten-Problem hin.
Hast du den 375.70 installiert (wichtig für Mafia 3), bzw. auch den Haken mal bei Neuinstallation im Installationsmenü gesetzt?

Die Luftführung ist wirklich nicht optimal, aber das Gehäuse scheint auch sehr eng/klein zu sein. Man sieht leider nicht wie du den Radiator mit Luft versorgst, ich hoffe dieser hat überhaupt einen Lüfter, da du nur von 2 Lüftern oben und an der Seite schreibst, der Radiator aber hinten angebracht ist und nicht so aussieht als wäre da ein Lüfter direkt dahinter.
MfG Andy
Bild

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 06.11.2016, 14:57

Ja alle RAM-Riegel sind auch nicht kaputt sondern nur der 4GB. Hatte ich vergessen zu schreiben der memtest bei den 2x2GB-Rams war in Ordnung.

Ich hab natürlich den 375.70 installiert. Habe den Hacken zwar nicht gesetzt aber ich hatte ja vorher Windows 10 neu installiert und die Festplatten formatiert.
Die Grafikkarte habe ich jetzt eigentlich erst ein gutes Jahr hoffe nicht das die was hat. Mach mir bitte keine Angst!

Der Lüfter sitzt direkt hinter dem Radiator kann man schlecht ertkennen!

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3915
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon Andy_20 » 06.11.2016, 15:42

Hast du den AMD Chipsatztreiber 16.9.2 installiert?
MfG Andy
Bild

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 06.11.2016, 17:27

:oops: Nö hab ich net wird aber sofort ausprobiert :mrgreen:

lutziluke
Beiträge: 28
Registriert: 03.11.2016, 20:34

Re: PC-Kontrolle von Forumprofis

Beitragvon lutziluke » 06.11.2016, 17:42

Vielen Dank für den Tip aber ich hatte nach der Installation wieder einen Chrash! :cry:


Zurück zu „PC-Support“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast