Notebook-Grafikchips: Geforce GTX 760M, 765M, 770M und 780M

Alles rund um Nvidia-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, Aero_Kool, Lunatix

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Notebook-Grafikchips: Geforce GTX 760M, 765M, 770M und 780M

Beitragvon schmidtsmikey » 31.05.2013, 09:35

Lange Zeit passiert nichts, dann kommt es Schlag auf Schlag, denn Nvidia veröffentlicht neue Grafikchips im Fließband-Verfahren. Heute erblickten vier neue High-End-Grafikchips für Notebooks das Licht der Welt, die in Sachen Leistung dem ewigen Rivalen AMD den Schneid abkaufen. Die neuen Modelle heißen Geforce GTX 780M, GTX 770M, GTX 765M und GTX 760M und basieren auf der aktuellen Kepler-Architektur (GK104, GK106). Vor allem die Geforce GTX 780M ermöglicht auch für Notebook-Systeme eine sehr schnelle Spieleleistung. Sie basiert auf dem komplexen GK104-Kern, der beispielsweise auch in der Desktop Geforce GTX 770 eingesetzt wird. Der Nachteil eines solch potenten Grafikchips ist der hohe Stromverbrauch. Die Geforce GTX 780M hat eine TDP von 122 Watt, so dass sie nur in großen Notebooks mit ausreichender Kühlung eingesetzt werden kann.

Hier die Übersicht der neuen Geforce-Modelle:

Grafikchip-Rangliste - NOTEBOOK
Geforce GTX 780M
Geforce GTX 770M
Geforce GTX 765M
Geforce GTX 760M
Zur Grafikchip-Rangliste - NOTEBOOK
Dateianhänge
nvidia-mobile-760-765-770-780.gif
Vergleich: Geforce GTX 780M, 770M, 765M und 760M

Zurück zu „Nvidia“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast