nicht alle Kerne aktiv?

Allgemeine Themen, andere Hersteller wie VIA oder Transmeta

Moderator: lueftermeister

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

nicht alle Kerne aktiv?

Beitragvon psico » 21.05.2014, 05:59

Hey PCE-ler,

ich habe da mal eine Frage, da ich gerade auf den Schlauch stehe.
Ich habe in meinem Thinkpad T410 eine Core i5 M520 CPU mit 2 Kernen (4 logische). Leider habe ich das Gefühl, dass die nicht alle laufen.
Im Bios habe ich schon geschaut, da ist alles soweit richtig. Im Windows Taskmanager steht auch 2 Kerne 4 Logische, Virtualisierung deaktiviert (obwohl laut bios aktiv). Die CPU Auslastungsanzeige ist aber nur eine einfache, von Win7 kenne ich das so, dass man für jeden Kern eine eigene kleine Anzeige hat.
Aufgefallen ist es durch virtualbox, da kann ich keine mehrkern CPU einstellungen setzen genauso wenig wie ich 64-Bit Gastsysteme einstellen bzw. erstellen kann.
Jemand eine Idee woran es liegen kann ?

BS is 8.1 Pro 64Bit

Vielen Dank.

hier noch 2 screenshots bzw. bilder.
https://www.dropbox.com/s/itmbb0dveohe6 ... .38.00.jpg

https://www.dropbox.com/s/r2nf39llobzh8 ... nzeige.PNG
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: nicht alle Kerne aktiv?

Beitragvon Zuujin » 21.05.2014, 07:29

Moin,
hab hier auch nen 8.1 Pro. Schau dir mal den Ressourcenmonitor an.
RessMon.png
Ressourcenmonitor
Dort bekommst du die einzelnen Kerne auch angezeigt.

Laut Datenblatt deines i5 520M müsste er Virtualisierung allerdings beherrschen, sogar mehr als mein i5 450M. Keine Ahnung wieso das nicht bei dir aktiv ist. War es denn schon aktiviert als du Win8.1 installiert hast oder wurde es erst apäter aktiviert? Vielleicht merkt sich Windows sowas ja, andererseits sollte er es ja sobald es verfügbar ist aktivieren würde ich denken :|

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: nicht alle Kerne aktiv?

Beitragvon schmidtsmikey » 21.05.2014, 21:13

Unter Windows 8 musst du im Taskmanager die Ansicht ändern. Rechte Maustaste in den Graph und dann logische Kerne auswählen oder so ähnlich. Das haben die Jungs von Microsoft geändert, so dass standardmäßig die Kerne zusammengefasst werden.

Virtualisierten verwundert mich ein wenig. Deine CPU unterstützt VTd, also sollte man auch mehrere Kerne auswählen.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: nicht alle Kerne aktiv?

Beitragvon Joyrider » 23.05.2014, 13:54

Ist es denn im BIOS/UEFI aktiviert?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: nicht alle Kerne aktiv?

Beitragvon Zuujin » 23.05.2014, 14:19

Joyrider hat geschrieben:Ist es denn im BIOS/UEFI aktiviert?
Das zeigt sein erstes Bild, dass es aktiv ist...

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: nicht alle Kerne aktiv?

Beitragvon psico » 23.05.2014, 17:12

Ok vielen dank für die Antworten. Die Kerne scheinen ja nun doch alle da zu sein. Muss ich nur noch herausfinden warum sich keine 64Bit Gast-Systeme mit Mehrkern-Option anlegen lassen in VirtualBox.

Speccy sagt mir laut CPU Info
Virtualization Supported, Disabled

EDIT die 2.:
Ok es läuft wieder, trotz enabled im BIOS war es deaktiviert. habe einfach im BIOS mal auf DISABLE und gleich wieder auf ENABLE gestellt, nun ist alles wie gehabt.
Ich wage mich auch zu erinnern, das mein Lenovo tool letztens ein Systemupdate blabla gemacht hat und da denke ich, war auch ein BIOS update mit drin. Das könnte die Ursache des nicht erkennens gewesen sein.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste