Neuer PC

Die Community berät Euch bei der Neuanschaffung eines (Komplett-)PCs

Moderator: MOI

Lagerhausbauer1
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2014, 13:26

Neuer PC

Beitragvon Lagerhausbauer1 » 29.03.2014, 13:32

Hi,

ich habe mir diesen PC zusammengestellt und würde dazu gerne mal eure Meinung einholen und wissen ob alles zusammen passt :D

http://geizhals.de/?cat=WL-372431

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC

Beitragvon Benschzilla » 29.03.2014, 14:43

Hallo und herzlich willkommen im Forum. Gute Zusammenstellung mit ordentlich Leistung! Beim Netzteil könntest du sogar ein kleineres mit 500-550 Watt nehmen (z.B. http://geizhals.de/fsp-fortron-source-aurum-s-500w-atx-2-3-as-500-a1062218.html), aber das ist kein muss. Was soll denn so der Haupteinsatzzweck des Systems werden?
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Lagerhausbauer1
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2014, 13:26

Re: Neuer PC

Beitragvon Lagerhausbauer1 » 29.03.2014, 15:04

Ich möchte ihn hauptsächlich zum Spielen benutzen und manchmal für Videobearbeitung und 3d Animationen.

Ok ich schau mal mit dem Netzteil.

:thx:

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC

Beitragvon schmidtsmikey » 29.03.2014, 18:31

Leistungstechnisch nichts auszusetzen. Gut gemacht! Wie es aussieht (1300 Euro) hast Du auch ein ordentliches budget, konntest Dir also ohne groß nachzurechnen die Rosinen herauspicken.

Wie kommst Du auf einen Xeon? Ist ja eigentlich nen Server-Prozessor...

Lagerhausbauer1
Beiträge: 3
Registriert: 29.03.2014, 13:26

Re: Neuer PC

Beitragvon Lagerhausbauer1 » 29.03.2014, 19:32

Ich habe genug Geld gespart und kann mir den PC demnächst leisten, also ist das Geld kein Problem.

Auf dem Xeon bin ich über positive Berichte von Youtube, Chip und so gekommen und da ich nicht sonderlich übertakten will reicht der mir.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuer PC

Beitragvon schmidtsmikey » 29.03.2014, 23:02

Wenn das Geld keine Rolle spielt, ist der PC gut zusammengestellt.

ich persönlich stelle aber die Frage, ob man so viel Geld überhaupt ausgeben muss. Das Verhältnis mehr Leistung pro Euro nimmt uüberdurchschnittlich ab, je mehr es in den High-End-Bereich geht. Würde mir deshalb nie DAS Topmodell einer Serie kaufen.

Für 700-1000 Euro kriegst du auch ne ordentliche Kiste zusammen...

Aber das ist eben personliche geschmackssache.


Zurück zu „PC-Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste