Netzteil

Technik, ATX, Casemodding, Gehäuse, Stromversorgung, Anschlüsse (Pins)

Moderator: MOI

Benutzeravatar
schnitzel
Beiträge: 164
Registriert: 09.08.2008, 13:29

Netzteil

Beitragvon schnitzel » 22.09.2008, 15:56

Hallo ich bins wieder

ein kumpel von mir will sich jetzt auch nen rechner basteln und er brauch hilfe beim netzteil

er kann sich net entscheiden zwischen

einem ATX-Netzteil Corsair 520W http://www2.hardwareversand.de/2Va0n2UD ... 7&agid=240

und ATX-Netzt.Coolermaster M520 http://www2.hardwareversand.de/articled ... 3&agid=240

was habt ihr für ne meinung ,welches von den beiden würdet ihr empfehlen?

danke schon mal im voraus

Benutzeravatar
milky
Beiträge: 1692
Registriert: 05.11.2006, 17:47
Wohnort: Bayern; Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon milky » 22.09.2008, 16:59

Wenn überhaupt eins von den beiden, dann das Corsair.
Athlon 64 4000+, Socket 939 || 2048 MB Kingston Value RAM || X1900XT PCIe, Accelero || MSI K8N SLI Platinum || WD 160GB IDE || Seasonic 380 Watt || LG DVD Brenner

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Re: Netzteil

Beitragvon tor123 » 22.09.2008, 17:13

Für welche Hardware braucht er das Teil denn überhaupt?
(Abgesehen davon, dass die Teile ganz schön teuer sind)
Im Übrigen schließe ich mich milky an. :mrgreen:
Bild
dieses posting stellt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, und nicht die des forenbetreibers dar

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Netzteil

Beitragvon Faint » 22.09.2008, 17:21

Also das Corsair ist bombig, das beste Netzteil, was ich je hatte...
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon czuk » 23.09.2008, 18:58

Für welche Hardware?

djmachtyII
Beiträge: 1374
Registriert: 24.07.2006, 22:51
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon djmachtyII » 23.09.2008, 21:37

Jap, wäre echt gut zu wissen was das Netzteil mit Strom versorgen muss.
War selber erstaunt, dass man gar nicht so viel Watt (Markennetzteil) für ein High End System braucht.
Für einen Quadcore mit einer 8800 Ultra tuts z.B. selbst ein 400 Watt Netzteil laut PCGH Bericht.
@HP Pavilion DV5: P8400;9600GT;4GB

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Netzteil

Beitragvon Faint » 23.09.2008, 22:35

Mag sein, nur ist das weder gut, wenn das Netzteil die ganze Zeit zu 100% ausgelastet wird, noch will man das wahrscheinlich seinen Ohren nicht antun, wenn der Lüfter konstant auf 12V läuft ;)

Aber klar, bei nem Athlon X2 und ner 9600GT zB lohnen sich keine 500W ^^
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
milky
Beiträge: 1692
Registriert: 05.11.2006, 17:47
Wohnort: Bayern; Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon milky » 24.09.2008, 05:53

Ich würd dann sowieso eher ein günstigeres nehmen, weil 78€ wärs mir nicht wert.
Wenn ich mir aber anschaue, wieviel Netzteile mit weniger Watt kosten, denk ich, dass es so gesehen schon ok ist, ein 500Watt zu nehmen.

OCZ

Enermax

Enermax
Athlon 64 4000+, Socket 939 || 2048 MB Kingston Value RAM || X1900XT PCIe, Accelero || MSI K8N SLI Platinum || WD 160GB IDE || Seasonic 380 Watt || LG DVD Brenner

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Netzteil

Beitragvon Faint » 24.09.2008, 14:48

OCZ würd ich generell nicht kaufen... die sind einfach fast immer viel zu laut... und Enermax ist zwar nen guter Name, aber die verlinkten Netzteile sind schon uralt... würde da lieber ein aktuelleres, effizienteres Modell bevorzugen...
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
milky
Beiträge: 1692
Registriert: 05.11.2006, 17:47
Wohnort: Bayern; Rheinland Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon milky » 24.09.2008, 17:04

Dann verlinkt doch bitte was, was preislich auch passt : )
Wir können ja nicht immer sagen, das NT oben ist schlecht und dann keine Alternative bringen.
Athlon 64 4000+, Socket 939 || 2048 MB Kingston Value RAM || X1900XT PCIe, Accelero || MSI K8N SLI Platinum || WD 160GB IDE || Seasonic 380 Watt || LG DVD Brenner

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Netzteil

Beitragvon Faint » 24.09.2008, 17:20

wenn sichs nicht grad um nen Quad und ne Ultra handelt täts doch auch nen Seasonic S12II 380W o.ä....
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
schnitzel
Beiträge: 164
Registriert: 09.08.2008, 13:29

Re: Netzteil

Beitragvon schnitzel » 24.09.2008, 17:54

öh ja er braucht es so für "standart kram"

Q9300 ,ob er oc will weiß net , vtl. umd anzugeben^^ weil das teil wir er eh nie auslasten

ati hd4870

1 TB platte

4 gb ram ,dann halt noch ein mugen 3 gehäuselüfter und son kram

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Re: Netzteil

Beitragvon tor123 » 24.09.2008, 18:25

Ich hab das ocz jetzt schon ein paar Mal verbaut und fand es ehrlich gesagt nicht sonderlich laut. Ich weiß ja nicht, was Du für Ohren hast, faint. :mrgreen:
Bild
dieses posting stellt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, und nicht die des forenbetreibers dar

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon czuk » 24.09.2008, 18:30

Dann ist das NT eindeutig overdressed.

Schau dir das hier mal an:
http://geizhals.at/eu/a312980.html

Benutzeravatar
Faint
Beiträge: 4812
Registriert: 31.08.2006, 13:42
Wohnort: Limbach-Oberfrohna

Re: Netzteil

Beitragvon Faint » 24.09.2008, 18:42

tor123 hat geschrieben:Ich hab das ocz jetzt schon ein paar Mal verbaut und fand es ehrlich gesagt nicht sonderlich laut. Ich weiß ja nicht, was Du für Ohren hast, faint. :mrgreen:

okay, ich bin da ziemlich empfindlich... ich find auch ein 430er seasonic zu laut :P
/// DFI LP UT 790FX-M2R // AMD Phenom II X3 720 BE // 4GB D9GMH // XFX HD4830 CF // WD3200AAKS // Corsair HX520W

Benutzeravatar
schnitzel
Beiträge: 164
Registriert: 09.08.2008, 13:29

Re: Netzteil

Beitragvon schnitzel » 30.09.2008, 10:29

ja ok czuk das nt wird es dann wohl sein , aber hat es kabelmanagement ,weil bei mindfactory steht ja ,aber bei ALTERNATE steht da nichts von... und bei geizhals auch hat das schöne teil nun kabelmanagement oder nicht , nicht das es notwendig sei ,ist ja auch net immer vom vorteil würd es trotzdem gern wissen :wink:

djmachtyII
Beiträge: 1374
Registriert: 24.07.2006, 22:51
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon djmachtyII » 30.09.2008, 11:36

Das mit Kabelmanagement ist ein bisschen teurer.
http://geizhals.at/deutschland/?fs=Ener ... =0&y=0&in=
@HP Pavilion DV5: P8400;9600GT;4GB

Benutzeravatar
schnitzel
Beiträge: 164
Registriert: 09.08.2008, 13:29

Re: Netzteil

Beitragvon schnitzel » 30.09.2008, 14:39

achso ok danke ,dann ist die beschreibung bei MF falsch

:arrow: http://www.mindfactory.de/product_info. ... n-PCI.html

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Netzteil

Beitragvon lueftermeister » 11.01.2009, 13:13

Was haltet Ihr von dem be quiet! straight power e6 :?:

Seit 3 Tagen fährt mein PC aus unerklärlichen Gründen runter. Der erste Mal passierte es beim Virenscann. Ohne Vorwarnung ging das Gerät aus. Danach lies der PC sich nichtmehr einschalten. Ich habe ihn über Nacht nichtmehr angerührt und gestern morgen lief der PC wieder ohne Probleme. Heute morgen beim Zocken ging die Möhre wieder aus. Nach 5 min lief ging er wieder an. Im Bios wurden mir auf der 12 V Leitung magere 10 V angezeigt.

Vor ca. 3 Jahren hatte ich das Problem schon einmal. Den Fehler konnte ich damals genauso "gut" beheben. Über Nacht wurde das Teil nicht angerührt und am nächsten Morgen lief die Sache wieder so als wäre nichts gewesen.

Zur Zeit ist ein Zalman 400 W Netzteil verbaut. Es ist knapp 4 Jahre alt.
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Re: Netzteil

Beitragvon tor123 » 11.01.2009, 13:48

Das bequiet ist def. kein schlechtes NT.
Alternativ halt ein seasonic oder enermax.
Mittlerweile gibt es einige gute NTs auf dem Markt, sodass die Wahl nicht mehr so leicht fällt wie früher.
Du kannst Dich auch mal hier umschauen: http://www.80plus.org/manu/psu/psu_join.aspx
Bild
dieses posting stellt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, und nicht die des forenbetreibers dar


Zurück zu „Netzteile & PC-Gehäuse“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste