MSI 7870 reparieren

Alles rund um AMD/ATI-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

MSI 7870 reparieren

Beitragvon Joyrider » 02.02.2015, 20:56

Ich habe die besagte Karte seit Dezember 2012.

Seit heute ist sie defekt. :(

Anfangs gab es einen grünen Bildschirm, dann hat Windows sich erholt. Danach kam ein blauer Bildschirm, ebenfalls mit Erholung. Später dann viele Linien von oben nach unten, inkl. PC-Hänger.

Beim Reboot vereinzelte rote Pixelfehler, Windows bootet normal bis zum Windows-Logo, danach nur noch ein schwarzes Bild.


Kann man sowas noch reparieren? Die Karte war mit 200,- Euro zwar nicht die Teuerste, dennoch sind 200,- Euro eben 200,- Euro.



Nachtrag: Die Karte ist 2 Jahre und 1 Monat alt.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1339
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon Benschzilla » 03.02.2015, 12:56

Servus, ich würde sagen geplante Obsoleszenz ;). Also viel wird man nicht machen können.
Was eventuell helfen könnte, wäre das gesund Backen der Grafikkarte, lies dir hiermal die Foreneinträge dazu durch.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2620
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon Little Steve » 03.02.2015, 16:22

Zum Backen oder Heisluftföhnen würde ich auch raten.
Habe ich selber schon zig mal gemacht. Fast immer erfolgreich. Erfahrungsgemäß hält das ganze jedoch auch nicht ewig und das Ganze beginnt von Neuem. Bei mir persönlich (Geforce 8800GTS) wurden die Intervalle in denen die Grafikkarte funktioniert hat immer kürzer. Sprich backen, 2 Monate Ruhe, backen 1 Monat Ruhe, backen, 2 Tage Ruhe. Ob das öfter vorkommt weiß ich nicht. Ist wie gesagt meine Erfahrung bei o.g Grafikkarte.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1339
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon Benschzilla » 03.02.2015, 17:53

Das mit den immer kürzer funktionierenden Abständen beim Backen scheint ein typisches Phänomen zu sein. Wobei ich auch schon von Laufzeiten nach dem Backen von über einem Jahr gelesen habe. Also es sollte sich lohnen.
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon Joyrider » 03.02.2015, 18:53

Ich habe jetzt nach ewigen Hin und Her bei MSI ne Möglichkeit gefunden.

Die 7870 gibt es erst seit März und MSI bietet 36 Monate Garantie ab Kauf, allerdings nur für Händler.

Ich reklamiere die Karte nun als Händler (arbeite ja in einer PC-Firma) und schaue dann mal was MSI macht.

Da ich nicht warten will habe ich mir eine GTX760 zugelegt.

Die MSI wird, sofern MSI die repariert dann entsprechend weiter verkauft.


Wenn alles nix hilft probier ich die Back-Methode, will deswegen nur nicht die Garantie riskieren.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon schmidtsmikey » 08.02.2015, 16:29

Viel Glück bei der Reklamation!

Zum Thema Backen: ich habe bis jetzt IMMER die Hardware erolgreich ins Nirvana geschickt! Musste dich mal genau einlesen (und mir berichten), worauf man achten muss.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon Joyrider » 09.02.2015, 09:08

Falls MSI die Garantie ablehnt werde ich mal ausgiebig testen und berichten.

Bin mal gespannt.

Die Karte wurde normal benutzt, keine übermäßigen Anforderungen (also keine Volllast) und ist maximal 2 Jahre und ein paar Monate alt (im März 2012 war die offizielle Vorstellung der Serie).

An sich kenne ich MSI als gute und zuverlässige Firma, allerdings gab es bei den RMA schon viel böses Blut.

We will see.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 937
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon Jensomio » 09.02.2015, 13:17

Das mit dem Backofen, soll als Reflowverfahren dienen. Dabei soll das Lötzinn verflüssigt und eventuell defekte Kontakte repariert werden. Das bringt natürlich rein gar nichts, wenn ein Bauteil defekt ist.
Ich hänge mal eine Grafik mit _einer_ richtigen Temperaturkurve an. Wichtig ist, dass die Bauteile auch nicht zu lange zu großer Hitze ausgesetzt werden!

Bild
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: MSI 7870 reparieren

Beitragvon Joyrider » 12.02.2015, 13:43

MSI hat mich nun kontaktiert das es die Karte nicht lagernd gibt.

Mir wurde nun eine ähnliche Karte (ich sehe da nichtmal nen Unterschied) angeboten.

Das Angebot habe ich natürlich angenommen und bekomme so nun eine neue 7870er Karte.

Sofern jemand die Austauschkarte haben will: Meldet euch bei mir, da ich zwischenzeitlich ja schon eine neue habe.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „AMD/ATI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste