Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 10 und Windows Server 2012

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon schmidtsmikey » 19.07.2015, 13:50

Besitzer eines gültigen Windows 7 oder Windows 8 Keys können sich glücklich schätzen, denn Microsoft bietet ein kostenloses Upgrade für das kommenden Windows 10 an. Für einen Zeitraum von einem Jahr können Anwender kostenlos auf Windows 10 upgraden, danach werden die normalen Lizenkosten fällig. Microsoft versucht damit, den Umstieg auf Windows 10 zu beschleunigen. Offizieller Start des Upgrade-Releases ist am 29.07.2015. Wie man an das Windows 10 Upgrade herankommt, erfahrt Ihr in folgendem Artikel:
Kostenloses Upgrade auf Windows 10

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon psico » 20.07.2015, 06:03

ich bin gespannt ob das so funktioniert wie ich es mir vorstelle. Es leuchte seit einigen Wochen ein Windows-Logo im Benachrichtigungsbereich mit der Upgradefunktion. noch 9x schlafen dann sollte es soweit sein. Wenn W10 dann da ist wird sich entscheiden, welches System die nächsten 3 Jahre genutzt wird. :heilig:
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Joyrider » 20.07.2015, 13:14

Die kostenlose Lizenz gilt allerdings NUR für den AKTUELLEN PC.

Sobald ein neuer PC kommt oder große Hardwareänderungen folgen ist die Lizenz ungültig.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon psico » 21.07.2015, 05:55

Danke für den Hinweis. Aber das ist mir durchaus bewusst. :)
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Andy_20 » 21.07.2015, 09:25

Das stimmt so nicht ganz, das zählt nur für OEM-Versionen von Win10: Klick mich.

Ich finde es gut das Microsoft offizielle ISO-Abbilder bereitstellt, so kann ich ganz clean Windows 10 installieren ohne rumtricksen zu müssen.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Joyrider » 21.07.2015, 17:05

Sicher?

Hier ein Tweet von Microsoft, bezieht sich auch auf "same device":
https://twitter.com/GabeAul/status/605899873360019457

Oder hier:
http://www.zdnet.com/article/windows-10 ... u-qualify/

Das Bild von Microsoft da ist ziemlich deutlich, die kostenlose Upgrade-Lizenz ist gerätegebunden und NICHT an eine Person gekoppelt. Das ist der Unterschied zu den Ladenversionen.

Microsoft geht in den offiziellen FAQ auch nicht groß drauf ein, welch Wunder. ;) Die wollen Windows 10 verbreiten, daher ist es im ersten Jahr kostenlos. Andererseits würde es mich wundern wenn die groß gegen Personen vorgehen die die Lizenzen versuchen auf neue Geräte zu übertragen (sofern das denn möglich ist, denn bei zu großen Hardware-Änderungen könnte die Aktivierung schlicht abgelehnt werden).



Hier noch ein Link, gleiches Thema:
http://www.windowscentral.com/windows-1 ... -upgrading



Im Endeffekt fehlt von Microsoft die klare Ansage an wen oder was die Lizenz wirklich gebunden ist: Gerät oder Person.





Edit: Die ISO-Dateien sind dazu da um eine sauberer Neu-Installation machen zu können, das finde ich ebenfalls gut. Die entsprechenden Windows-10-Seriennummern sollte man sich auf jeden Fall notieren. Sicher ist sicher.


Edit 2: Man muss scheinbar doch vorerst ein Upgrade in Windows machen und kann erst dann eine Art Recovery-Disk bauen.
http://answers.microsoft.com/en-us/insi ... f4b7ed2fb9

Zudem wird Windows 10 HOME die Updates automatisch installieren (dies kann man nun so und so sehen...).
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Andy_20 » 22.07.2015, 13:01

Alleine das reicht doch schon aus:
Gegenüber ComputerBase gab Microsoft jedoch an, sehr kulant sein zu wollen, um wechselwilligen Nutzern keine Steine in den Weg zu legen und so viele Nutzer wie möglich auf Windows 10 zu bringen. Sollte eine Reaktivierung notwendig sein, erfolgt diese wie gewohnt in einem ersten Schritt online, in einem zweiten per Telefon.

Das ist doch bisher auch so.

Edit: Und in deinem letzten Link steht das doch eindeutig drin das nur OEM beim Mainboardwechsel eine neue Lizenz benötigen (was eigentlich auch logisch ist) und die Retail tranferiert werden kann auf ein neues Board.

What happens if I change my motherboard?
As it pertains to the OEM licenses this will invalidate the Windows 10 upgrade license because it will no longer have a previous base qualifying license which is required for the free upgrade. You will then have to purchase a full retail Windows 10 license. If the base qualifying license (Windows 7 or Windows 8.1) was a full retail version, then yes, you can transfer it.


Ich warte erstmal ein paar Tage/Wochen ab und entscheide dann ob ich Windows 10 schon installiere.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Joyrider » 23.07.2015, 07:16

Ich rede ja nicht von Retail, ich rede von der kostenlosen Upgradelizenz. Und die dürfte rechtlich ähnlich wie eine OEM-Lizenz aussehen.

Wenn ich mir ein Windows 10 kaufe ist es klar das die übergreifend gültig ist, da kann Microsoft ja auch nicht viel gegen tun.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Andy_20 » 23.07.2015, 12:55

Was is daran nicht zu verstehen: "If the base qualifying license (Windows 7 or Windows 8.1) was a full retail version, then yes, you can transfer it."

D.h. hat man jetzt ein Win 7 OEM Betriebssystem kann man nur auf ein Win 10 OEM wechseln und dies bleibt logischerweise ans Mainboard gebunden. Hat man aber ein Retail Win7, dann bekommt man auch eine Retail Version von Win 10 und kann somit das Board wechseln. Und zweitens will Microsoft trotz diesen Umstands kulant sein und dem Wechsel trotzdem bei OEMs per Telefonaktivierung keine Steine in den Weg legen.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Joyrider » 24.07.2015, 10:41

Das hab ich überlesen, sei bitte nachsichtig mit mir. :(
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Andy_20 » 24.07.2015, 12:55

Ok ausnahmsweise ;).
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon psico » 01.08.2015, 07:03

Wer ist direkt umgestiegen? :mrgreen:
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Andy_20 » 01.08.2015, 10:30

Nur mein Laptop, der musste eh mal neu aufgesetzt werden, der Desktop wird wahrscheinlich noch warten, habe insgesamt 3 mal neu aufgesetzt bis es so war wie ich wollte, erst ging die Aktivierung nicht richtig und dann wird der Benutzerordner nur 5 Zeichen lang.
Am besten hat es dann funktioniert als ich ohne Inet mit dem Generischen Key (den ich nach dem Upgrade von Win 8.1 ausgelesen habe) erst alles fertig installiert habe und erst dann mich mit meinem MS-Konto angemeldet habe (was keine Pflicht ist).
Was mich nur ein bisschen nervt ist das man nicht mehr aussuchen kann welche Updates installiert werden sollen und welche nicht, bei dem wichtigen ist das ok, aber die optionalen wie Skype oder Treiber nervt das.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon psico » 01.08.2015, 12:37

Ich hatte am Anfang ein bisschen Trouble, da ich von Freezes und No-Sound Problemen geplagt wurde.
Die haben sich aber irgendwie nach dem gefühlten 5./6. Neustart selber behoben. :mrgreen:
Ansonsten läuft es auf meiner alten Lady eigentlich ganz gut. Mir ist aufgefallen, dass der Akku nicht mehr so lange hält wie unter 8.1. Das kann aber auch subjektive täuschen. Ich beobachte das mal noch ein wenig.

Soweit bin ich erst einmal zufrieden. Die Oberfläche ist meiner Meinung nach etwas gewöhnungsbedürftiger als ich bisher gedacht hatte. Aber das war mit dem Umstieg von 7 auf 8 ähnlich. Wobei mir das Design von 8.1 (Themes/Fenstergestaltung Buttons) schon fast ein wenig besser gefallen hat.

Na ja ich habe vor dem Upgrade ein Systemabbild gemacht und bei Bedarf rolle ich einfach zurück. Doch jetzt geben ich dem Win10 eine gesunde Chance und schaue mal wie es sich im Alltag schlägt. :D
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Joyrider » 01.08.2015, 19:37

Das mit dem Akku soll ein Bug sein, da arbeiten Intel + Microsoft dran. :)
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon psico » 01.08.2015, 20:52

Oh, dann warte ich einfach mal ab und freue mich auf den Fix und auf die längere Laufzeit meines Akkus.
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Joyrider » 04.08.2015, 04:44

Hat einer von euch schon eine "Clean-Install" von Windows 10 gemacht?

Ich bin dafür das wir auf PCE eine Anleitung machen, wie man Windows 10 als Update und als Sauber-Installation hinbekommt.

Sofern es noch keiner gemacht hat bereite ich alles vor und schreibe hier im Forum einen Beitrag, dann kann das ja via copy+paste auf die Hauptseite als Artikel.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
psico
Beiträge: 1910
Registriert: 28.09.2005, 18:20
Wohnort: Zebulon

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon psico » 04.08.2015, 05:20

Ich hatte überlegt eine clean-install durchzuführen nach dem ich solche Startzickereien hatte. Doch jetzt nach 3 Tage habe ich auch den Feinschliff wieder hinbekommen und ich scheue ehrlich gesagt alle von null auf an zu installieren. Zumal ich die Kiste die nächtsen Tage sehr intensiv benötige.
Aber ich freue mich darüber hier von deinem "How to" zu lesen. :mrgreen:
Wer immer in Richtung Osten geht, wird im Westen ankommen...

| CPU: AMD Ryzen 7 1700x | MB: GA B350 WiFi mITX | RAM: G.Skill 16GB DDR3000 Kit | GPU: KFA² GTX 1080 | SSD: Samsung 250GB & Samsung 500GB | Case: Fractal Node 304 White | Displays: 24" & Dell 34" & 24" | AiO WaKü | OS: W10 |

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Andy_20 » 04.08.2015, 07:57

Joyrider hat geschrieben:Hat einer von euch schon eine "Clean-Install" von Windows 10 gemacht?

Ich bin dafür das wir auf PCE eine Anleitung machen, wie man Windows 10 als Update und als Sauber-Installation hinbekommt.

Sofern es noch keiner gemacht hat bereite ich alles vor und schreibe hier im Forum einen Beitrag, dann kann das ja via copy+paste auf die Hauptseite als Artikel.


Im Moment bekommt man doch eh nur eine Clean-Install von Win10 mit einem MS-Konto hin (welches man auch noch bestätigen muss, bevor Win 10 aktiviert wird), d.h. aktuell geht es nur mit Hardware-ID. In den Lizenzbedingungen steht allerdings drin das es keine Hardwarebindung gibt (jedenfalls in Deutschland), nur fehlt selbst dem Microsoft-Support noch das notwendige Tool um dies zu gewährleisten.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kostenloses Windows 10 Upgrade am 29.07.15

Beitragvon Joyrider » 04.08.2015, 10:42

Ich hab eben mal getestet und kann folgendes berichten:
Windows 10 lässt sich sauber frisch installieren.
Es geht mit einem lokalen Konto.

Die Hardwarebindung kann ich zum Teil bestätigen. Nach der Neu-Installation konnte ich Windows 10 ohne Eingabe einer Seriennummer aktivieren, auch wenn Windows beim Setup 3x danach gefragt hat (hab ich immer übersprungen, da die Nummer in einer Textdatei steht). Copy+Paste beim Aktivieren war also überflüssig.

Ich denke das die Nummer bei einer neuen Maschine nötig sein wird.

Getestet habe ich diese Methode bei meinem PC mit BIOS (keinerlei UEFI-Funktionalität).




Edit: Habs hier mal dokumentiert:
anleitung-saubere-neuinstallation-von-windows-10-ohne-gwx-t26718.html

Ging einwandfrei. Wenn man die ISOs hat muss man auf keinerlei Update-Downloads via GWX-Tool warten und kann direkt loslegen.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Windows 10 / Windows Server 2012“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste