Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Fragen zum DSL-Anschluss, Hardware, Provider und Internet-Programmen.

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4332
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Joyrider » 12.06.2012, 10:44

http://www.golem.de/news/100-kbit-s-sta ... 92471.html

Wobei ich mich frage:
- Wer braucht 100MBit zu Hause?
- Wie wollen die erkennen das es Filesharing ist, ausser eventuell an den Ports?

10GB dürften im Normalfall sehr fix erreicht sein, zumindest wenn die Kunden "TV über Internet" nutzen. Ich bin da kein Profi, aber ich glaube Firmen wie Zattoo die online streamen nutzen dafür auch sehr intenstiv das P2P-Protokoll. Ist das dann auch File-Sharing?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Takato » 12.06.2012, 11:19

wenn man bei Kabel Deutschland ist, guckt man bestimmt auch KabelTV und braucht kein IpTV ;)
Ich leb hier in einer 3er WG mit 50mbit(Unitymedia) und meine Fritzbox sagt, dass wir letzten monat 130gb traffic hatten (diesen Monat zZ 30) und ich lade schon viel, zumal ich letztens Steam komplett neu installieren musste.
10gb/tag sind doch schon ne ganze menge.
natürlich ist das ziemlich kacke von KD. zum glück macht UM das noch nicht :D

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4332
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Joyrider » 12.06.2012, 20:26

So schlimm finde ich es nicht, sie machen es ja zumindest (endlich) öffentlich. Mehr oder weniger öffentlich.

Ich frage mich halt wie die das prüfen was P2P-Traffic ist und wer über 10GB/Tag braucht (und das öfter als 1x).
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2621
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Little Steve » 12.06.2012, 20:34

Ich bin Kunde bei dem Verein. Zwar (nur) mit ner 32mbit Leitung, aber das ist ja in dem Zusammenhang egal. Ich find das Ganze etwas sehr übertrieben. Es gibt doch zig Möglichkeiten (legal!) das 10GB Limit zu überschreiten, was bei mir mit Sicherheit schonmal der Fall war und das ohne Failsharing. Bisher konnte ich KD noch bedenkenlos jedem weiterempfehlen, da ich mit dem Provider mit Abstand die wenigsten Probleme hatte. Aber das verärgert mich schon ein wenig. :evil:

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4332
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Joyrider » 12.06.2012, 21:15

Naja, es geht über 10GB via P2P.

HTTP/FTP usw. wird da NICHT mit einbezogen sein.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Little Steve
Beiträge: 2621
Registriert: 23.05.2005, 18:28
Wohnort: Nürnberg

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Little Steve » 12.06.2012, 21:29

Joyrider hat geschrieben:Naja, es geht über 10GB via P2P.

HTTP/FTP usw. wird da NICHT mit einbezogen sein.

Ach so ist das. Hab ich wohl nicht genau genug gelesen :mrgreen:
Dann wird es wohl (zumindes für mich) keine Probleme geben. Allerdings trotzdem doof für die, die P2P Netzwerke nutzen, sofern diese legal sind.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4332
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Joyrider » 12.06.2012, 22:43

Soweit ich weiss machen es viele TV-Streamer, ich glaube Skype teilweise für bestimmte Sachen und z.B. Tor.

World of Warcraft nutzt für die Updates auch Bittorrent-Protokolle.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon czuk » 13.06.2012, 16:31

Finde die Grenze etwas eng bemessen. 20Gbyte fände ich irgendwie fairer.

Benutzeravatar
-AB-
Beiträge: 1601
Registriert: 22.04.2005, 21:45
Wohnort: Liverpool
Kontaktdaten:

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon -AB- » 13.06.2012, 19:10

Ich verstehe nicht, wieso sie das überhaupt dürfen - das ist dann ja keine Flatrate mehr. Bestehende Verträge dürften sie ja eigentlich nicht ändern.

Ich meine - wenn ich ein Auto kaufe dass 190 km/h fährt, darf man mir auch nicht verbieten es am Tag mehr als 500 Kilometer zu fahren. Oder, es dann nur noch langsam zu fahren....

Wobei 10gb am Tag schon ne Menge sind - trotzdem, erst eine Flatrate versprechen und dann drosseln ist nicht.

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon czuk » 13.06.2012, 19:12

Die machen das nicht bei bestehenden Verträgen, sondern nur bei Neuabschlüssen und Vertragsverlängerungen ab Mai.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Andy_20 » 13.06.2012, 19:37

czuk hat geschrieben:Die machen das nicht bei bestehenden Verträgen, sondern nur bei Neuabschlüssen und Vertragsverlängerungen ab Mai.


In spätestens 2 Jahren sind dann wohl alle Verträge verlängert und somit begrenzt.

Wobei bei der Telekom bei den Call&Surf Tarifen ja auch im kleingedruckten drin steht das man ab 100GB/Monat auf 6MBit (von 50) runtergesetzt wird.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon czuk » 13.06.2012, 20:43

Richtig, wobei mir fast kein Szenario einfällt, bei dem das _wirklich_ ein Probem darstellt.

10Gbyte am Tag für One-Click-Hoster Downloads oder P2P; das ist schon was. Die AGBs sehen auch nur vor, dass man sich eine Drosselung vorbehält und nicht, dass diese auch wirklich durchgeführt wird. Kommt auf die Knoten-Auslastung an.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4332
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Kabel Deutschland drosselt ab 10GB/Tag

Beitragvon Joyrider » 23.03.2013, 19:50

Da die Telekom nun auch drosseln will (auf 384KBit) ist Kabel Deutschland wohl doch nochmal eine Alternative.

Telekom will wohl ab 75GB/Monat drosseln. In Zeiten von Youtube, myvideo und den kommenden Konsolen mit "always-on" und den ganzen Download-Geschichten wohl auch bald zu wenig.

Frage nun an alle:
Wie sind eure Erfahrungen mit Kabel Deutschland?
Mich interessiert: Service, Bereitstellung, Möglichkeiten einer Wunschrufnummer, was braucht man für einen Router (will nur das KD-Modem benutzen) und kommen auch in Kleinstädten wirklich 100MBit an?

Es gab bis vor kurzem einen Kabelanschluss bei der Wohnung wo ich hin will, allerdings sagte mir die Nachbarin das der gekündigt ist, da niemand Kabel Deutschland nutzt (für TV!). Ist TV unabhängig vom Internet bei denen?

Wäre dankbar für weitere Infos.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Internet & DSL“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste