iOS 7 offiziell erhältlich

Mobilfunk, iOS, Android, Windows Mobile, Verträge, Prepaid

Moderator: coolmann


Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8534
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: iOS 7 offiziell erhältlich

Beitragvon schmidtsmikey » 19.09.2013, 07:00

Egal, ob du in einer App, auf dem Homescreen oder im Sperrbildschirm bist, du streichst einfach nach oben und schon kannst du zum Beispiel den Flugmodus einschalten, WLAN aktivieren oder die Helligkeit des Displays anpassen. Es gibt sogar eine neue Taschenlampe, die alles ins rechte Licht rückt. Noch nie hattest du mit einem Wisch so viel Kontrolle.

Klasse, das können Android-Smartphones schon seit Jahren

Flugmodus, WLAN, Bluetooth und „Nicht stören“ ein- oder ausschalten. Die Bildschirmausrichtung verriegeln oder die Helligkeit anpassen. Einen Song abspielen, anhalten oder überspringen.

Auch eine "Neuheit" :respekt:

Neue E-Mails, verpasste Anrufe, anstehende Aufgaben. Über all das und mehr informiert dich die Mitteilungszentrale. Und mit dem neuen Feature „Heute“ weißt du genau, was heute ansteht. Ein Blick auf dein iPhone und du weißt, ob jemand Geburtstag hat, du einen Schirm brauchst oder es zur Arbeit wieder etwas länger dauert.

Mal im Ernst, was ist denn daran bitte schön neu? Ich glaube, dass das selbst die iPhone-Jünger merken müssten, dass Apple keine Wunder entwickelt.

Ich will mal nicht so streng sein. Gibt da schon ein paar gute Gimmicks. Aber wenn ich den Link oben öffne und mir als erstes diese Punkte genannt werden, kann ich nur schmunzeln.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5833
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: iOS 7 offiziell erhältlich

Beitragvon linkin_park_forever » 30.09.2013, 20:35

schmidtsmikey hat geschrieben:
Egal, ob du in einer App, auf dem Homescreen oder im Sperrbildschirm bist, du streichst einfach nach oben und schon kannst du zum Beispiel den Flugmodus einschalten, WLAN aktivieren oder die Helligkeit des Displays anpassen. Es gibt sogar eine neue Taschenlampe, die alles ins rechte Licht rückt. Noch nie hattest du mit einem Wisch so viel Kontrolle.

Klasse, das können Android-Smartphones schon seit Jahren


Aber bei Android streicht man doch von oben nach unten? :mrgreen:

Naja, das gehört einfach zu Apple seit dem iPhone 1: aus ganz stinknormalen Dingen etwas Besonderes machen. Dem Apple-Jünger ist das aber sowieso egal, imho geht es vielen Nutzern nicht um das OS. Es geht um das iPhone und das Apple-Emblem auf der Rückseite. Es geht nach wie vor immer noch um Prestige. Ich habe eines und du keines! Solange Apple sein iPhone so hochpreisig verkaufen kann, wird es immer das Prestigedenken geben. PC- oder Smartphone-affine User sehen in ihrem iPhone evtl. etwas anderes. Da es kinderleicht zu bedienen ist, kann es in Unternehmen und für manche Geschäftsleute im Alltag ideal sein. Wer also nicht viel an eigene Bedürfnisse anpassen will und keinen Wert auf Preis-Leistung bei Smartphones legt, der ist mit iOS sicherlich gut bedient.

Ich würde es mir nicht mehr holen, auch wenn ich dieses übergreifende Cloud-Zeugs sehr interessant finde. Bild mit dem iPhone machen-> schon ist es auf dem Tablet oder meinem PC. Ich lehne Apple aber mittlerweile kategorisch ab und verzichte auf die Vorzüge dieser Geräte. Da bastle ich mir lieber ein System (Smartphone/Cloud-Dienst/Desktop-PC/Notebook) meiner Wahl, unterstütze dabei nicht den nicht enden wollenden Hype um Apple und spare obedrein noch Geld.

Ist jetzt etwas OT geworden, aber das wollte ich mal loswerden.
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED


Zurück zu „Smartphones, Handys & Telefonie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast