Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Allgemeine Themen, Grafikchips anderer Hersteller wie SiS

Moderatoren: coolmann, eXcLis0

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon schmidtsmikey » 11.11.2008, 15:56

@Hessi
Du Grafikchiprangliste ist eine subjektive Einschätzung. Sie soll nur eine grobe Einschätzung liefern. Allein die Tatsache, dass eine Grafikkarte in unterschiedlichen Spielen eine andere Leistungsfähigkeit besitzt, zeigt die Schwierigkeit, die Einstufung genau festzulegen.

chan-fan
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2008, 18:53

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon chan-fan » 26.12.2008, 19:08

Hi

Zuerst mal vielen Dank, das ihr euch so viel Mühe mit dieser Rangliste macht. Nach dieser Liste konnte ich mir meine aktuelle gebrauchte Karte aussuchen. Ich bin mit meiner Grafikleistung weit nach oben geklettert. Allerdings stellt sich wohl immer mehr heraus, das viele Spiele nur noch ab einer bestimmten Shader Version funktionieren. Hätte ich also ein paar Euros drauf gelegt, hätte ich auch eine bessere mit 3.0 oder 4.0 bekommen. Die von den Programierern bevorzugt werden. Wobei die eigentliche Leistung der vorhandenen Karten normal ausreicht. Deshalb halte ich es für Sinnvoll, das in der Rangliste die Shader Version angezeigt wird. Z.B. 2.0, 3.0 usw.
Ich sehe zwar die Angabe Pixelshader, kann aber mit dieser Angabe gar nichts anfangen. Oder handelt es sich dabei um die Shader Version?

Gruß Nino

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon schmidtsmikey » 26.12.2008, 21:45

Hallo chan-fan,

erst einmal herzlich Willkommen in unserem Forum!

Wegen Deinem Anliegen: die Grafikchiprangliste enthält doch die genaue DirectX-Version, welche die Grafikkarte unterstützt. Daraus kann man ableiten, welche Shaderversion bei der jeweiligen Karte eingesetzt werden, denn eine bestimmte DirectX-Version setzt bestimmte Shader voraus.

chan-fan
Beiträge: 2
Registriert: 26.12.2008, 18:53

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon chan-fan » 27.12.2008, 11:26

Hi

die Grafikchiprangliste enthält doch die genaue DirectX-Version, welche die Grafikkarte unterstützt. Daraus kann man ableiten, welche Shaderversion bei der jeweiligen Karte eingesetzt werden


Nachdem du das so schreibst, weiß ich es dann auch. Aber leider nicht vorher. Ich muß zugeben, das ich zwar sehr interessiert bin, was den PC im Allgemeinen betrifft und habe auch die letzten Jahre viel gelernt. Aber das die DirectX Version im engen Zusammenhang mit der Shader Version hängt, ist mir neu. Und soviel ich in anderen Foren mitbekommen habe tauchte ein Hinweis dazu auch nicht auf. Eigentlich ist mir Shader auch nur aufgefallen, weil ich ein Computerspiel gekauft habe, das 3.0 benötigte.
Wie gesagt, ihr habt in eurer Rangliste (Hauptseite) einige Angaben zu Shader stehen, die sich allerdings auf Pixel- und Vertelexshader beziehen. Was diese beiden Daten anzeigen, ist mir auch völlig fremd. Klar dürfte nur sein, das es sich dabei nicht um Shader Versionen handelt, sonst hätte ich eine etwas mit 16 & 6. (Radeon X800 XT PE).
Vielleicht bin ich aber auch nur der einzige Depp, der das mal wieder nicht mitbekommen hat, aber ich befürchte eher nicht. :oops:

Kann ich also davon ausgehen, das alle Karten ab DirextX 10 (?), eine Shader Version ab 3.0 voraussetzen?
Woran erkenne ich dann eine Shader 4.0 (DirextX Version)?

Gruß Nino

Benutzeravatar
tor123
Beiträge: 2383
Registriert: 02.01.2007, 00:44
Wohnort: Adenau

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon tor123 » 27.12.2008, 18:37

Directx10 entspricht Shader 4.0.
Directx 9.0c Shader 3.0.
Bild
dieses posting stellt meine meinung, auf die ich laut GG artikel 5 anrecht habe, und nicht die des forenbetreibers dar

darkeye
Beiträge: 165
Registriert: 18.06.2008, 09:06
Wohnort: Chemnitz
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon darkeye » 21.04.2009, 08:02

Eventuell könnte man bei höherwertigen und schnelleren Karten noch die Anzahl der 6 und 8 Pin Stromanschlüsse dazuschreiben. Damit ist dann auch klar das ein Netzteil nicht nur genug Strom sondern auch Anschlüsse liefern muss.
Bild

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon Cryss » 21.04.2009, 08:08

darkeye hat geschrieben:... sondern auch Anschlüsse liefern muss.

Is zwar ne gute Idee, ...
Muss das Netzteil aber nicht. Dafür liegen den Grafikkarte ja oft Adapter bei.
Bei 2 Stromstecker (z.B. 6+8 Pin) sollte man aber dann schon drauf achten, dass man verschieden abgesicherte Stränge anzapft. :roll:
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM

Benutzeravatar
DanielDuesentrieb
Beiträge: 285
Registriert: 22.06.2008, 08:30
Wohnort: Iserlohn

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon DanielDuesentrieb » 23.11.2009, 13:34

Die HD5970 verbraucht im Idle 42W statt 51W ;).

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon schmidtsmikey » 23.11.2009, 20:54

Danke für Deinen Hinweise, ABER: ich kenne Deine Quelle nicht, aber ich glaube mal der AMD-Page:

# Maximum board power: 294 Watts
# Idle board power: 51 Watts


Quelle: AMD.com

Bitte in Zukunft immer Quellen angeben. Danke!

Benutzeravatar
996 TurboS
Beiträge: 581
Registriert: 15.01.2005, 16:12
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon 996 TurboS » 25.11.2009, 13:28

schmidtsmikey hat geschrieben:Danke für Deinen Hinweise, ABER: ich kenne Deine Quelle nicht, aber ich glaube mal der AMD-Page:

# Maximum board power: 294 Watts
# Idle board power: 51 Watts


Quelle: AMD.com

Bitte in Zukunft immer Quellen angeben. Danke!


Wikipedia spricht von 45W, unter Berufung auf einen Test von PCGH

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon schmidtsmikey » 25.11.2009, 19:04

Wie gesagt: in solchen Fällen nehme ich immer die offiziellen Angaben der Hersteller. Es sei denn ,die Werte sind zu krass verschönt worden.

Benutzeravatar
DanielDuesentrieb
Beiträge: 285
Registriert: 22.06.2008, 08:30
Wohnort: Iserlohn

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon DanielDuesentrieb » 28.11.2009, 17:28

Entschuldigung, ich suche eben die Folie von AMD raus.

Klick mich

Würde auch mehr Sinn machen, wenn eine HD5870 27W verbraucht. Oder was soll da noch 9W mehr verbrauchen?

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 326
Registriert: 23.02.2010, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon MIKKEY_DEE » 26.09.2010, 18:03

Gäbe es vllt. die Möglichkeit, dass man bei der NoBo-Grafikrangliste
auch ältere Modelle einpflegt?! Es gibt ja auch NoBo-Nutzer,
die ältere Grafikchips unter'm Notebookdeckel haben - ich zähle dazu :mrgreen:
Ich vermisse dort solche schönen Grafikchips ala "Mobility Radeon 9xxx Series"
oder "NVidia Geforce GO 5/6/7 Series"
Und was vllt. nicht schlecht wäre (wie bereits erwähnt),
dass nebenan in der Tabelle steht, welchem Desktopchip dieser Ebenbürtig wäre...
Spiele-Knecht: ASUS P7P55D, i5 750 (@3,33GHz), Zotac GTX 760 4GB, 8GB DDR3 Corsair XMS, 1TB SSD 850 EVO, Win10 Pro x64

Unterwegs-Knecht: ASUS X53SV, i5 2410M, NV GT540M 2GB, 4GB DDR3 Samsung, 500GB SSD 750 EVO, Win7 Pro x64

Host-Knecht: HP S3810, i5 650, ATI HD5570 1GB, 8GB DDR3 Kingston, HDD WD10EARS 1TB SATA, Win10 Home x64

Mein Projekt: http://www.jay-point-systems.de

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon schmidtsmikey » 28.09.2010, 17:35

Tja, wenn ich mal ganz viel Zeit habe, erweitere ich die Notebook-Grafikchiprangliste. Eigentlich ist diese im jetzigen Zustand nahezu unbrauchbar, da nur sehr wenige Modelle aufgeführt werden. Eventuell erklärt sich auch jemand bereit, die wichtigen Daten zu liefern. Gerne auch in diesem Thread...

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 326
Registriert: 23.02.2010, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon MIKKEY_DEE » 30.09.2010, 21:23

Stimmt... Ich kann ja, wenn ich Zeit habe, also in den nächsten 14 Tagen,
die Daten für die komplette Mobility Radeon 9xxx Serie liefern... :D
Spiele-Knecht: ASUS P7P55D, i5 750 (@3,33GHz), Zotac GTX 760 4GB, 8GB DDR3 Corsair XMS, 1TB SSD 850 EVO, Win10 Pro x64

Unterwegs-Knecht: ASUS X53SV, i5 2410M, NV GT540M 2GB, 4GB DDR3 Samsung, 500GB SSD 750 EVO, Win7 Pro x64

Host-Knecht: HP S3810, i5 650, ATI HD5570 1GB, 8GB DDR3 Kingston, HDD WD10EARS 1TB SATA, Win10 Home x64

Mein Projekt: http://www.jay-point-systems.de

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon schmidtsmikey » 01.10.2010, 14:28

Das wäre prima! Vorausgesetzt ist natürlich, dass die Daten korrekt sind bzw. Du die Daten aus seriösen Quellen hast. Ich werde nächste Woche (wenn es zeitlich passt), den Administrationsbereich von PC-Erfahrung erweitern, so dass Du die Daten bequem über ein Webfrontend eintragen kannst.


Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Grafikchip-Rangliste: Hinweise, Tipps & Vorschläge

Beitragvon schmidtsmikey » 06.07.2011, 18:39

Hallo IsleOfTechno,

erst einmal herzlich Willkommen bei uns im Forum!

Und Danke für die Hinweise. Ich habe heute bereits 5 neue Modelle eingetragen ( 3x GF GT 440 und 2x R HD 5550). Der Rest kommt demnächst!

Liebe Grüße
schmidtsmikey

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Update Grafikchip-Rangliste

Beitragvon schmidtsmikey » 07.07.2011, 16:31

Die Grafikchiprangliste für Desktop-Grafikkarten hat ein neues Update erhalten. Insgesamt 12 Modelle wurden eingepflegt und nach ihrer Leistungsfähigkeit eingestuft. Die Grafikchiprangliste - Desktop beinhaltet nun über 300 Modelle, welche nach verschiedenen Kriterien sortiert und gefiltert werden können.

Folgende Modelle wurden eingetragen:

DESKTOP - Grafikchips
Radeon HD 6750
Radeon HD 6670
Radeon HD 6670
Radeon HD 6570 (DDR5)
Radeon HD 6570 (DDR3)
Radeon HD 6450 (DDR5)
Radeon HD 6450 (DDR3)
Radeon HD 5550 (DDR5)
Radeon HD 5550 (DDR3)
Geforce GT 440 (DDR5)
Geforce GT 440 (DDR3)
Geforce GT 440 (OEM)
Zur Grafikchiprangliste - Desktop

Um die Grafikchiprangliste noch besser zu gestalten, seid Ihr Leser gerne dazu aufgefordert, auf fehlende oder fehlerhafte Modelle hinzuweisen.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Bitte mal diese Modelle aus der GF 300M Serie prüfen

Beitragvon schmidtsmikey » 13.07.2011, 21:00

Wie der Titel schon sagt bitte ich Euch mal einen Blick auf die Grafikchiprangliste Notebook zu werfen. Ich habe folgende Modelle nachträglich eingepflegt:

NOTEBOOK - Grafikchips
Geforce GTS 360M
Geforce GTS 350M
Geforce GT 335M
Geforce GT 330M
Geforce GT 325M
Geforce GT 320M
Geforce 315M
Geforce 310M
Geforce 305M
Zur Grafikchiprangliste - Notebook


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast