Google kauft Firma für vernetzte Haushaltsgeräte

LAN, WLAN, Routing, Netzwerk-Hardware/-Programme und vieles mehr.

Moderatoren: coolmann, chillmensch

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8501
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Google kauft Firma für vernetzte Haushaltsgeräte

Beitragvon schmidtsmikey » 14.01.2014, 08:56

Die Firma Nest labs ist bekannt für ihre intelligenten Haushaltsgeräte, die miteinander vernetzt sind und über das Internet erreichbar sind. Als Verkaufsschlager zählten in der Vergangenheit Rauchmelder oder Thermostate, so dass der Anwender beispielsweise über das Smartphone die Temperatur in der Wohnung regulieren kann. Der Erfolg vom Net labs kommt nicht von weit her, denn intelligenten Haushaltsgeräten gehört die Zukunft. Dies haben auch die deutschen Versorger wie RWE erkannt und bieten Techniken, um Licht, Heizung oder Rolläden automatisch zu steuern und somit die Energiebilanz zu optimieren.

Google wäre nicht Google, wenn es bei diesem zukunfträchtigen Thema nicht mitspielen würde. Da die Umsetzung im eigenen Hause zu lange dauern würde, entschließt man sich einfach zum Kauf von Net Labs. Für 3,2 Milliarden US-Dollar erwirbt Google den Gerätehersteller und verschafft sich somit Zugriff zu zahlreichen Kundendaten.

Schnell kommen an dieser Stelle Fragen zum Datenschutz und Privatsphäre auf. Zwar besitzt Nest Labs eine eigene Hacker-Truppe, um Schwachstellen aufzufinden, aber es bleibt das ungute Gefühl, dass Externe sich Zugriff in das eigene Haus verschaffen. Aus Sicht der Privatsphäre sollte man sich bewusst sein, dass das allwissende Google ein weiteres Gebiet in seine umfangreiche Datenbanken aufnimmt. Fraglich wird auch sein, welche weiteren Haushaltsgeräte Google vernetzen möchte. Daher ist es wichtig, dass Google über die Nutzung der gesammelten Daten und Sicherheit detailliert Auskunft gibt. Gerade in Zeiten des NSA-Skandals können solch innovativen und nützlichen Erfindungen schnell scheitern, da die Akzeptanz beim Kunden nicht vorhanden.

Quelle: http://boerse.ard.de/aktien/google-komm ... us100.html

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4307
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Google kauft Firma für vernetzte Haushaltsgeräte

Beitragvon Joyrider » 14.01.2014, 11:44

:crazy:

Die USA verweigern Deutschland die Zusage das sie die Deutschen (inkl. Amtsträger und Regierung) NICHT abhören und dennoch wird weiter verhandelt.

Die meisten Leute hauen den großen Firmen (Google, Facebook und Co) doch eh die Daten um die Ohren (ich hab ja nix zu verbergen). Wieso sollte das im Haushalt anders sein?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD


Zurück zu „Netzwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste