Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Chipsatz, Motherboard, BIOS, ATX, Steckplätze & Anschlüsse

Moderator: MOI

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon schmidtsmikey » 11.05.2011, 18:22

Der Mainboard-Hersteller Gigabyte stellt heute seine Z68-Serie vor, welche auf Intels neuem Z68 Express Chipsatz basieren. Insgesamt acht neue Modelle sind seit heute im Handel und Gigabyte bewirbt diese vor allem mit der Unterstützung von mSATA und einem angeblich intuitiv bedienbaren BIOS.

Zitat Gigabyte: "GIGABYTE hat einfach zu verstehende Symbole entwickelt, die für die jeweiligen BIOS-Funktionen stehen. Anwender können die Spannung und die CPU Ratio mit dem Overclocking-Symbol ändern oder mit dem PC-Status-Symbol den Status ihres Systems abfragen. GIGABYTE hat zudem Symbole integriert, um direkt auf GIGABYTE Anwendungen wie Quick Boost und @BIOS zugreifen zu können."

Bis Ende diesen Jahres soll sich das Produktportfolio auf über 20 erhöhen. Hier eine Übersicht einiger interessanter Erneuerungen:

- GIGABYTE Touch BIOS™
- Symbol-basierendes BIOS
- BIOS-Modifikation ohne das BIOS aufzurufen
- Intel® Smart Response Technologie
- Grafikwechsel mit LucidLogix Virtu GPU Virtulization

Folgende Modelle sind seit heute im Handel:

- GA-Z68X-UD7-B3 – UVP: 326 Euro
- GA-Z68X-UD5-B3 – UVP: 267 Euro
- GA-Z68X-UD4-B3 – UVP: 198 Euro
- GA-Z68X-UD3P-B3 – UVP: 178 Euro
- GA-Z68X-UD3H-B3 – UVP: 158 Euro
- GA-Z68X-UD3-B3 – UVP: 155 Euro
- GA-Z68MX-UD2H-B3 – UVP: 146 Euro
- GA-Z68MA-D2H-B3 – UVP: 124 Euro

Quelle: http://www.gigabyte.de/microsite/279/z68.html
Dateianhänge
z68xud7.jpg
Gigabyte Mainbaord mit Z68 Chipsatz

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Joyrider » 12.05.2011, 05:56

Geil, Overclocking für DAUs. Und dann wundern wenn die zu weit gehen und die Boards nuken.

Aber gut, wenn Gigabyte dafür aufkommt, wieso nicht. :)
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8528
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon schmidtsmikey » 12.05.2011, 07:05

hier eine weitere News zu diesem Thema

Intel Chipsatz mit SSD Caching und GPU Umschaltung

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Joyrider » 12.05.2011, 10:51

Lieber ne schnelle SSD als System-Platte und ne normale HDD als Datenplatte.

So langsam finde ich die normalen HDDs eigentlich nicht, meine WD 320GB packt auch noch ihre 100-120MB/s.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Sgt.4dr14n » 12.05.2011, 14:43

Joyrider hat geschrieben:So langsam finde ich die normalen HDDs eigentlich nicht, meine WD 320GB packt auch noch ihre 100-120MB/s.
Als wäre das der Vorteil von SSDs *lach*.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Joyrider » 12.05.2011, 20:31

Jaja, Stromverbrauch, Lautstärke und Zugriffszeiten auch ein wenig, ich gebs ja zu.

Aber ne SSD als Cache missbrauchen klingt für mich ein wenig teuer.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Andy_20 » 12.05.2011, 20:32

Gigabyte ist ja schön und gut aber der größte Teil der Boards mit Z68-Chipsatz haben nichtmal nen VGA/HDMI/DVI Ausgang, also völlig sinnlos, hätten sie gleich beim P67 bleiben können.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Joyrider » 13.05.2011, 17:03

Wieso sinnlos? Gibt genug (wie mich) die ein Board OHNE onboard-Grafik bevorzugen.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Andy_20 » 13.05.2011, 20:05

Joyrider hat geschrieben:Wieso sinnlos? Gibt genug (wie mich) die ein Board OHNE onboard-Grafik bevorzugen.

Dann reicht auch ein P67.
Ich habe jedenfalls auf den Z68 gewartet, habe ihn schon zuhause damit ich den zweiten Bildschirm an das Mainboard stecken kann.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Joyrider » 14.05.2011, 15:20

Ah, für HTPCs, sag das doch mal einer. :)
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Andy_20 » 14.05.2011, 19:57

HTPC? Ich hab das Board in meinem großen Rechner ^^, wer kommt heute noch mit einem Bildschirm aus? ;).
Hab heute alles verbaut, funktioniert genauso wie ichs mir vorgestellt habe, jetzt habe ich meine 260er GTX rauswerfen können, damit spare ich einiges an Strom.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Takato » 14.05.2011, 20:30

omg wer bitte gibt 130-400€ für nen mainboard aus?
gpu swtichen schön und gut. dann wartet man nen halbes jahr und intel haut wieder nen neuen sockel raus und das wars.
ich kommte mit meinen 24" fullhd monitor ganz gut aus (gut, hab auch kein platz für nen 2. :D)
das geld, was du mit dem einsparen der 2. Grafikkarte sparst, verballerst du bestimmt in den anschaffungskosten wieder ;) bis sich das amortisiert hat, haste doch eh nen neuen PC :D

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3920
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Andy_20 » 14.05.2011, 20:47

Takato hat geschrieben:omg wer bitte gibt 130-400€ für nen mainboard aus?
gpu swtichen schön und gut. dann wartet man nen halbes jahr und intel haut wieder nen neuen sockel raus und das wars.
ich kommte mit meinen 24" fullhd monitor ganz gut aus (gut, hab auch kein platz für nen 2. :D)
das geld, was du mit dem einsparen der 2. Grafikkarte sparst, verballerst du bestimmt in den anschaffungskosten wieder ;) bis sich das amortisiert hat, haste doch eh nen neuen PC :D


140€ hat mein Mainboard gekostet und mein altes Mainboard + CPU hatte schon über 3Jahre aufm Buckel, jetzt wandert alles in nen anderen Rechner ;). Wollte ja eh aufrüsten und das kostet immer, mein altes Board hat wesentlich mehr gekostet ;).
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Takato » 14.05.2011, 22:55

nunja, jeden das seine.
ich bin mit meinen ASRock Mainboards immer zufrieden gewesen :D
kann mit meinem jetzigen P45TS auch locker meine CPU um 33% übertakten (bestimmt auch mehr, will aber nichmehr ;)). und ob das nun nen 2. bios hat oder 16 statt 8 usb anschlüssen und 12sata statt 6, 48 statt 24 pcie Lanes, etc, ist mir ziemlich jacke.

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4323
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon Joyrider » 15.05.2011, 08:59

Takato hat geschrieben:omg wer bitte gibt 130-400€ für nen mainboard aus?


Ich hab für mein MSI 790FX-GD70 damals 170 Euro gelöhnt.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Gigabyte stellt neue Mainbaord-Serie vor

Beitragvon lueftermeister » 18.05.2011, 10:19

Ich bin erstmal erstaunt, wieviel Anschlüsse mittlerweile so ein Mainboard hat. Ich kann mich an Zeiten erinnern, da waren 3 Audioanschlüsse, 2 USB-Ports, ein Maus- und ein Tastaturanschluss dran. Dafür gabs ein paar mehr PCI-Steckplätze. Inzwischen sind die PCI-Slots eher Mangelware geworden. Wie sieht es aus, wenn plötzlich ein Onboardgerät den Geist aufgibt (siehe mein aktuelle Soundproblem) und man zuwenig PCI-Plätze hat :?: Shit happens...

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W


Zurück zu „Mainboards“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste