FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

LAN, WLAN, Routing, Netzwerk-Hardware/-Programme und vieles mehr.

Moderatoren: coolmann, chillmensch

Benutzeravatar
Praefix
Beiträge: 3
Registriert: 30.07.2009, 19:14

FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Praefix » 30.07.2009, 20:44

Hi,

ich wollte unsere FritzBox 7113 an eine LAN-Kupplung anschließen, da ja nur ein LAN Ausgang vorhanden ist, da ich aber 2 Laptop damit verbinden möchte, brauche ich ja so eine Kupplung. Geht das so einfach? Worauf muss ich achten? Ich habe bei meinem Laptop glaub ich ein Cat6 Kabel, welche sind für den hausgebrauch gut?Und macht es was aus wenn ein Kabel Cat6 und eins Cat5e ist?
Hab ich einen verlusst an Leistung, wenn ich eine Kupplung an einem LAN-Ansschluss anschließe?
Ich möchte nämlich nur ungern andauernd das WLAN extra anmachen, da die Verbindung dann immer unterbrochen wird.
Habe dazu leider nicht so viel im I-Net gefunden daher hoffe ich das ich hier Hilfe dazu bekomme.Wir haben DSL 16.000/VOIP/FreenetKomplett.
Der Klügere gibt nach..... Eine traurige Wahrheit: Sie begründet die Weltherschafft der Dummen.

Erst wenn du einmal ganz unten warst, weisst du wie tief man fallen kann.

Benutzeravatar
Benschzilla
Beiträge: 1342
Registriert: 12.12.2003, 10:45
Wohnort: Forchheim
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Benschzilla » 31.07.2009, 08:12

Hallo,

du musst im Prinzip nur einen Switch an deinen Router hängen, den verbindest du mit nem normalen Patchkabel mit der Fritzbox und an den Switch kannst du dann je nach Ports andere PCs ran hängen. Du musst auch keine weiteren Einstellungen vornehmen, geht alles automatisch und einen Switch sollte man im Inet auch relativ günstig erstehen können. Ich habe hier selber die Fritzbox 7113 und einen Switch angeschlossen, funktioniert einwandfrei!
AMD Ryzen 5 1600 auf ASUS Prime B350 Plus
16 GB DDR4 RAM (2666 MHz) Curcial Ballistix Dual Rank
PowerColor Red Devil RX480
1,5TB Speicher + Crucial M550 mit 128GB für OS

Homeserver - AMD Athlon 5350, MSI AM1I, 4GB DDR3L RAM, 40GB Intel 320 SSD + 1TB Datengrab

www.europe-by-bike.de
Amazon Student Prime

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon chillmensch » 01.08.2009, 07:14

Was ist bei dir eigentlich eine LAN-Kupplung? Klingt für mich gefährlich nach so einem "Verdoppler", den es bei Kopfhörern gibt. Im Gegensatz zu Kopfhörern gibt es meines Erachtens nach so einen Verdoppler nicht für LAN-Anschlüsse - solltes es diese doch geben, lasse ich mich eines besseren belehren.

Aber mein Vorredner hat schon recht... einfach nen Switch dranknallen und fertig ;)
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Takato » 01.08.2009, 10:03

http://cgi.ebay.de/RJ45-Lan-1-auf-2-Kup ... dZViewItem
und chillmensch eines besseren belehrt :P
aber ich würde auch eher zu nen switch raten, anstatt zu sowas....
steht aber auch in der artikelbeschreibung:
Dieser Splitter kann den Hub nicht ersatzen.
Ohne Router ist es unmöglich,zwei Computer gleichzeitig im Internet zu surfen.
deshalb frag ich mich, wozu dieser adapter überhaupt gut sein soll...

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon chillmensch » 01.08.2009, 10:18

Öhm kann es sein, dass das Teil nur dazu da ist, um z.B. ein Telefon + einmal LAN über eine Leitung zu schicken und an der anderen Seite benötogt man ebenfalls nochmal das Teil um die Verbindungen wieder aufzusplitten?

Ist ja prinzipiell möglich bei RJ-45 + ISDN, da dann insgesamt nur 6 (von 8) Adern gebraucht werden.
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Takato » 01.08.2009, 12:02

telefon ham doch diese rj11 buchsen, oder nich? ich hab keinen plan, was diese konstruktion soll, aber es gibt eine :D

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Zuujin » 01.08.2009, 15:54

Moin,
die Dinger kenn ich, haben wir bei meinem alten Betrieb eingesetzt. Sind, wie chillmensch schon vermutete, nur im Doppelpack zu gebrauchen. Diese "Kupplungen" machen aus nem Gbit-fähigen Anschluss (also aus 8 Adern) zwei 100MBit-Leitungen (je 4 Adern).
Ist in Büros oder so ganz praktisch wenn man plötzlich noch nen Rechner dazustellen muss für den es keine Dose mehr gäb. Die Kupplung dazwischen, bei der Patchfeld/Switch-Verkabelung so nen Ding zwischen und schon klappts trotzdem mit dem weiteren PC im Raum.

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4332
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Joyrider » 02.08.2009, 17:31

Nen Switch kostet doch teils kaum noch 5-10 Euro, ich würd auf jeden Fall einen nehmen und nicht so nen Gedingse :)
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Takato
Beiträge: 1913
Registriert: 07.01.2005, 12:06

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Takato » 02.08.2009, 17:46

aber nen switch schluckt bestimmt mehr strom als so ne bridge ;)

Bazooka
Beiträge: 230
Registriert: 28.06.2009, 19:30
Wohnort: Leipzig

Re: FritzBox 7113 an LAN-Kupplung

Beitragvon Bazooka » 04.08.2009, 16:29

Ich sag mal wer nen 2. Rechner im Raum hat sollte sich um den Stromverbrauch von nem switch nich so die Gedanken machen :crazy:

btw Switch hat den Vorteil du kannst dann sogar noch mehr Rechner stellen oder nen Printserver anklemmen oder ähnliches
Wenn ein Mann im Wald seine Meinung sagt und keine Frau hört es, hat er dann trotzdem Unrecht?


Zurück zu „Netzwerke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste