Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows Vista + Windows 2008 Server

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Beitragvon Joyrider » 02.08.2008, 08:14

Hallo,

ich habe in Vista ( Business, 64Bit, SP1 ) das RDP aktiviert ( beliebiger RDP-Client ), die Firewall hatte ich sowohl angepasst, als auch zu Testzwecken deaktiviert.

Jedoch kann ich mich mit meinem Windows XP ( Professional, 32 Bit, SP3 ) nicht auf den Vista-PC verbinden. Pings gehen, Freigaben gehen auch, nur das RDP nicht.

Ich erhalte die Fehlermeldung: Fehler bei der Authentifizierung. ( Code 0x507 )

Hab schon verschiedene Foren durchsucht, aber angeblich soll es mit der gesetzten Vista-Einstellung gehen. Was es aber nicht tut.



Edit: Die Lösung war hier:
http://www.microsoft.com/downloads/deta ... laylang=de

Man muss ne neue Version vom TSClient installieren... ----- Kann ich aber nicht, weil meine Servicepack-Version neuer ist als die Version zum Downloaden. Was kann ich jetzt machen?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Beitragvon Aod » 02.08.2008, 10:24

Normalerweise sollte version 6 der Remotdesktopverbindung in SP3 drin sein...

Was passiert denn wenn du versuchst das update auf deinem XP zu installieren?
Kommt da ne fehlermeldung?
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Beitragvon Joyrider » 02.08.2008, 10:33

Ja, so wie am Ende von meinem anderen Beitrag. Da steht das die installierte SP-Version neuer ist als das RDP-Ding. Bei Microsoft steht auch das das nur für SP2 ist.

Eine Lösung ist erstmal:
http://www.mremote.org/wiki/(X(1)S(mliqrk554phsmo45qhnro5zm))/Downloads.ashx

Aber ich finde es kann keine Lösung sein auf externe Programme zurückzugreifen. RDP ist ein Microsoft-eigenes Protokoll. Und wenn ich aus Sicherheitsgründen mein Windows aktuell halte verliere ich die Möglichkeit auf ein anderes neueres Microsoft-System zuzugreifen? Also entweder ist das ein weiterer billiger Versuch Benutzer zum Vista-Umstieg zu zwingen oder es ist mal wieder eine nicht verständliche Microsoft-Logik oder was ich vermute: Schlampige Programmierung.

Ich teste mal weiter und melde mich dann.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Beitragvon Joyrider » 02.08.2008, 10:59

Hallo nochmal,

mit RoyalTS gehts auch.

Was mich an Vista noch ankotzt: Die Willkommensseite und das ganze Klickibunti kann man nicht ausschalten.



Und Microsoft wundert sich allen Ernstes das Unternehmen Vista nicht wollen? Also sorry, aber bei soviel grafischem SchnickSchnack brauchen die sich nicht wundern, denn für den Büroeinsatz ist Vista keineswegs geeignet, da es für normale Anwendungen einfach zuviele Resourcen frisst.

Daher: Setzen, 6
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Aod
Moderator
Beiträge: 4420
Registriert: 23.03.2004, 16:18
Wohnort: Nordrhein-Westfalen, Tecklenburg
Kontaktdaten:

Re: Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Beitragvon Aod » 02.08.2008, 12:19

Also ich schätze mal bei dir ist dieses problem ein sonderfall.
Kann es sein das du XP sp3 als update geladen hast?
Wohlmöglich auch noch über windows update?

Ich habe das komplette SP3 mit seinen 300 nochwas MB runtergeladen, und in meine XP installations cd integriert, und ich habe keine probleme mit der remote verbindung.

Ansonsten kann ich dir noch eine alternative nennen.
TemViewer in Version 2 (version 3 gefällt mir nicht mehr so ;) )
Visit ==> www.Aod1.de.vu <== Wenn du mal ne Abwechslung brauchst ;)

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Beitragvon Joyrider » 02.08.2008, 12:54

Nein, das ist ein XP mit integriertem SP3
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
chillmensch
Beiträge: 1935
Registriert: 09.03.2004, 15:49
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Frage: RDP mit XP auf Vista - Wie geht das?

Beitragvon chillmensch » 18.08.2008, 22:15

Aod hat geschrieben:Also ich schätze mal bei dir ist dieses problem ein sonderfall.
Kann es sein das du XP sp3 als update geladen hast?
Wohlmöglich auch noch über windows update?

Ich habe das komplette SP3 mit seinen 300 nochwas MB runtergeladen, und in meine XP installations cd integriert, und ich habe keine probleme mit der remote verbindung.

Ansonsten kann ich dir noch eine alternative nennen.
TemViewer in Version 2 (version 3 gefällt mir nicht mehr so ;) )


Ich hätte da auch noch eine Alternative: VNC ;)
Aber hier geht es anscheinend nicht um alternativen :P
Besucht doch auch mal meine persönliche Webseite
Mein letztes Projekt: Fahrschule Kiel


Zurück zu „Windows Vista / 2008 Server“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste