Explorer absturz

Fragen, Tipps & Tricks zu Windows 7

Moderatoren: coolmann, Aod, chillmensch

Benutzeravatar
Wave
Beiträge: 334
Registriert: 01.09.2005, 14:06
Wohnort: Österreich

Explorer absturz

Beitragvon Wave » 19.09.2012, 09:07

Hallo!

Mein PC hat in letzter Zeit eine Macke... Der Explorer stürzt einfach ab (mit z.B. Word) und dann startet er wieder neu... Word ist dann nicht mehr da... Habe eigentlich nicht neues installiert... Viren,adware oder so zeugs kann ich eigentlich eher ausschließen-hab einige runs und tests gemacht.

Vielleicht wisst ihr was ich machen kann...

lg

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: Explorer absturz

Beitragvon Zuujin » 19.09.2012, 09:47

Wenn du Schädlinge ausschließen kannst, sinds entweder Softwarefehler (tritt es immer bei Word auf oder ist die Anwendung egal?) oder du kannst ne Stufe drunter bei der Hardware ansetzen.
Bei Hardware würde ich zuerst den RAM mit z.B. Memtest86 prüfen, da Random-Abstürze da zuerst hinzeigen.

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
Wave
Beiträge: 334
Registriert: 01.09.2005, 14:06
Wohnort: Österreich

Re: Explorer absturz

Beitragvon Wave » 19.09.2012, 11:54

Naja ich hab den Virenscanner(Antivir) lokal und den Kaspersky Scan im Netz rüberlaufen lassen und den adaware scanner. Ist das genug oder hast du noch einen anderen Tipp?
... Es ist nicht immer nur bei Word...
ok ich werd das auch gleich mal probieren! Danke

lg

edit: zum glück 0 errors beim RAM-Test. umso blöder was es sonst ist!?

Benutzeravatar
Zuujin
Moderator
Beiträge: 1484
Registriert: 28.12.2004, 03:40
Wohnort: Hessen

Re: Explorer absturz

Beitragvon Zuujin » 20.09.2012, 12:36

Hmmm, *lautdenk*
es sind also unregelmäßig auftretende Abstürze der explorer.exe, auch bei normalem Benutzen (also kein thermisches Problem). RAM überprüft, kein Fehler. Bleiben wir mal oben auf der Softwareschiene:

Wie siehts mit Windows-Updates aus? Aktueller Stand oder vernachlässigt?
Stehen in der Ereignisanzeige zu den Abstürzen Hinweise was passiert sein könnte?

Gruß,
Zuujin
"Weißt Du, das blöde am echten Leben ist, dass es keine Gefahrenmusik gibt." -Cable Guy

Benutzeravatar
Wave
Beiträge: 334
Registriert: 01.09.2005, 14:06
Wohnort: Österreich

Re: Explorer absturz

Beitragvon Wave » 21.09.2012, 08:00

ja updates habe ich eigentlich nie gemacht... vertraue Windows nicht! :) ging aber bisher alles... kanns aber gerne probieren!
in der Ereignisanzeige habe ich nicht so die Ahnung... Weiß nicht ob diverse Sachen für den Fehler verantwortlich sein könnten...

*) Die Geschwindigkeit des Prozessors "0" in der Gruppe "0" wird durch die Systemfirmware begrenzt. Seit dem letzten Bericht befindet sich der Prozessor seit 124404 Sekunden in diesem Status mit verringerter Leistung.
--> Diesen Punkt finde ich seltsam! :/

*)Das Laden folgender Boot- oder Systemstarttreiber ist fehlgeschlagen:
BTHidMgr

*)Name der fehlerhaften Anwendung: explorer.exe, Version: 6.1.7600.16768, Zeitstempel: 0x4d688122
Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 6.1.7600.16695, Zeitstempel: 0x4cc7b325
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x0000000000031a5d
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x%9
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x%10
Pfad der fehlerhaften Anwendung: %11
Pfad des fehlerhaften Moduls: %12
Berichtskennung: %13

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Explorer absturz

Beitragvon Joyrider » 21.09.2012, 08:48

BTHidMgr klingt nach nem Bluetooth-Gerät, könnte nen Handy oder ne Fernbedienung sein.

Ist die CPU-Temperatur denn ok? So wie das klingt wird die zu warm.

Teste sonst mal mit Prime95 ob der die Tests übersteht.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Wave
Beiträge: 334
Registriert: 01.09.2005, 14:06
Wohnort: Österreich

Re: Explorer absturz

Beitragvon Wave » 21.09.2012, 09:50

also die Win Updates brachten nichts...

Was soll ich mit dem Programm testen? Welche Einstellungen?

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4331
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Explorer absturz

Beitragvon Joyrider » 21.09.2012, 11:11

Am Besten wäre der "Heat Mode", wo er den schön aufheizt. Und dann schauen ob der Test durchläuft.

Zusätzlich kannst du mit Speedfan schauen was die CPU Temperatur sagt.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Wave
Beiträge: 334
Registriert: 01.09.2005, 14:06
Wohnort: Österreich

Re: Explorer absturz

Beitragvon Wave » 21.09.2012, 12:35

ok ich probier mal...

Temps unter normalen "Leerlauf":
GPU: 37 C
HD0: 27C
Temp1: 40C
Core0: 25C
Core1: 25C

Temps unter Videostream in Netz:
GPU: 45 C
HD0: 28C
Temp1: 46C
Core0: 32C
Core1: 32C

Unter Spiellast BF2 SF:
GPU: 61 C
HD0: 29C
Temp1: 62C
Core0: 47C
Core1: 47C

edit: den prime95 test hat er mit 0 errors überstanden - CPU ging manchmal schon bis 72 °C...
zusätzlich habe ich jetzt bemerkt wenn ich auf computer geh-sprich den explorer verwende und ich dann z.B zu dem Ordner "Dokumente" gehe und dann einen ordner,mit der "entf-Taste" oder mit rechtsklick, löschen will, stürzt er sofort ab... :(

EDIT: Nachdem keine weiter wusste habe ich lange geforscht und einiges ausprobiert! Im Endeffekt habe ich folgendes Win-Update deinstalliert "KB2454826" und sämtliche Virenscanner o.ä. deinstalliert! Auch solche die vl im Firefox als Addon sind. Jetzt nur mehr mit AntiVir. Im Moment funktioniert es soweit nachdem ich das getan habe!


Zurück zu „Windows 7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste