Erfahrungen mit verschlüsseltem E-Mail-Versand?

Firewall, Computerviren, Sicherheit, Internet-Kriminalität, Kinderschutz

Moderator: coolmann

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5825
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Erfahrungen mit verschlüsseltem E-Mail-Versand?

Beitragvon linkin_park_forever » 21.05.2012, 20:28

Hi Leute,
durch die Meldung, dass die Domain kino.to von Hackern übernommen wurde, bin ich auf deren Statement-Webseite auf folgenden Anbieter gestoßen (soll jetzt keine Werbung darstellen, ich kenne den Anbieter nicht):
http://safe-mail.net/
Was ist von solchen Anbietern zu halten und wer steckt dahinter? Sie versprechen verschlüsselte Übertragung von E-Mails. Im Grunde eine interessante Geschichte, aber wäre da ein dezentrales P2P-Netzwerk, das man verschlüsselt betreibt, nicht besser für den Nachrichtenaustausch? Bei safe-mail landet meine Mail ja wieder auf einem Server. Bei P2P nicht.

Liege ich da richtig/sehe ich das falsch? :mrgreen: Bin auf eure Meinungen gespannt!

MfG,
vs
Desktop: Ryzen-APU auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB M.2 NVMe SSD - Win 10
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED - Android 6.0

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4307
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Erfahrungen mit "safe-mail.net"?

Beitragvon Joyrider » 21.05.2012, 21:45

Das Sicherste ist es verschlüsselte Container zu verschicken, wo das Passwort nur Sender + Empfänger kennen (mündliche Mitteilung).

Ober eben auf nem FTP-Server (von einem selbst) mit nem Kumpel/Freund via Textdokument zu schreiben, bzw. einfach immer wieder nen Dokument/Ordner umbenennen.

Ist auch immer die Frage an wen, bzw. mit wem man schreibt.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5825
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Erfahrungen mit "safe-mail.net"?

Beitragvon linkin_park_forever » 22.05.2012, 08:49

Das wäre so ungefähr der Gedanke mit dem verschlüsselten P2P gewesen, wo man zuerst Keys austauscht und dann bequem Text, Datenpakete usw. über eine verschlüsselte Verbindung versenden kann. Als Beispiel fällt mir RetroShare ein. Darüber werde ich aber einen extra Thread erstellen. Ich will mit der PCE-Gemeinde mal ein kleines Test-Netzwerk aufbauen.
Desktop: Ryzen-APU auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB M.2 NVMe SSD - Win 10
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED - Android 6.0

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 934
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit "safe-mail.net"?

Beitragvon Jensomio » 22.05.2012, 11:28

Ganz einfach: Verschlüssel die Mails mit GPG, da ist der Mailserver dann relativ egal.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5825
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Erfahrungen mit "safe-mail.net"?

Beitragvon linkin_park_forever » 22.05.2012, 14:48

GPG?
Desktop: Ryzen-APU auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 256 GB M.2 NVMe SSD - Win 10
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED - Android 6.0

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 934
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit "safe-mail.net"?

Beitragvon Jensomio » 22.05.2012, 15:55

http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_Privacy_Guard

Verschlüsselung von Daten (z. B. E-Mails), um vertrauliche Informationen an einen oder mehrere Empfänger zu übermitteln, die nur von den Empfängern wieder entschlüsselt werden können.
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow


Zurück zu „Security, AntiVirus & CyberCrime“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste