Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Alles rund um AMD/ATI-Grafikkarten

Moderatoren: coolmann, eXcLis0, Lunatix

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Sgt.4dr14n » 11.03.2011, 21:44

lueftermeister hat geschrieben:Wie kühlt man denn die Wärme? 350 W :shock: Ich erinner mich an Zeiten von dem P4, der hat schon mit 130 W Probleme bereitet.
Das lag wohl eher an diesen super Kühlern hier:

Bild


In Zeiten von Ninja 3 und Co. sind solche Verlustleistungen kein Problem mehr. Bei den Grafikkarten sieht das ähnlich "gut" aus:

Bild

:wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
lueftermeister
Moderator
Beiträge: 4576
Registriert: 04.12.2003, 20:28
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon lueftermeister » 11.03.2011, 21:51

Da ist mehr Kühler verbaut worden als von der Grafikkarte. :shock:

luefty
besuch pc-erfahrung.de im Chat

Intel Core i7 6700 Skylake; Thermalright HR-02 Macho Rev.A; Gigabyte GA-Z170-HD3P; Sapphire Radeon RX470 8 GB DDR5; 2x 8 GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-3000; 120 GB Samsung 850 EVO, 1 TB Seagate 64 MB Cache, 500 GB Samsung 16MB Cache; Chieftec Smart CH-09B-B; Be Quiet! BQT E6-450W

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4314
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Joyrider » 12.03.2011, 11:19

Der Lüfter von der Grafikkarte wirkt ja sehr mickrig. Der soll das wirklich packen?
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Jensomio
Moderator
Beiträge: 935
Registriert: 28.08.2005, 12:01
Wohnort: Irgendwo
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Jensomio » 12.03.2011, 11:31

Diese "Schaufelradlüfter" sind sehr effektiv, aber auch leider relativ laut :)
Intel® Core™ i7-6800K @4,3 GHz
32GB DDR4 @2400
MSI GTX 980ti
3x 500GB Samsung 850 EVO SSD
Seagate 2TB SSHD
Asus X99 Deluxe II
Corsair 750d Airflow

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Sgt.4dr14n » 12.03.2011, 18:00

Auch Radiallüfter genannt. :mrgreen:
Und ja, im Vergleich zu axial arbeitenden Lüftern sind sie relativ laut bzw. brauchen hohe Drehzahlen. Das liegt aber eher an der geringen durch die Bauart bedingte Größe. Der Vorteil von diesen Lüftern ist dass man damit DHE-Kühler bauen kann (die Luft wird sofort über das Slotblech entsorgt).

Im Vergleich zu älteren Kühlern ist mit neuerer Technik sowieso sehr viel mehr möglich. Ich denke für einen aktuellen Ninja 3 wäre so ein alter Prescott ein Witz. Denn auch wenn die Leistung heute weit höher liegt nimmt ein auf ~5GHz übertakteter Sandy Bridge auch sehr viel Leistung auf, wahrscheinlich weit mehr als eben jener Prescott.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
schmidtsmikey
Site Admin
Beiträge: 8514
Registriert: 08.12.2003, 21:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon schmidtsmikey » 12.03.2011, 18:46

Kühlleistung hin oder her: letztendlich kann ich mit der Leistung meine 3 ZKB Wohnung komplett beleuchten. Das ist doch nicht mehr normal!

Benutzeravatar
MOI
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: 20.05.2004, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon MOI » 12.03.2011, 18:59

Bei solchen Rechnerboliden muss man eigentlich schon die eingesparten Gaskosten für die nichtmehr benötigte Heizung gegenrechnen :twisted:

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Sgt.4dr14n » 12.03.2011, 19:06

Ich finde ein Spiel auf meinem Bildschirm aber weit unterhaltsamer als eine Glühbirne. :mrgreen:

Zudem kann man mit Undervolting (nagut bei den Highend-Grafikkarten vielleicht nicht so sehr) noch sehr viel sparen. Ich habe mit meiner GTX570 z.B. auch nicht gerade die sparsarmste Grafikkarte und auch mein übertakteter i5-750 wird wohl auch nicht für ein Notebook geeignet sein, aber bei ersterer habe ich bei Standardtakt undervoltet, und selbst meinen Prozessor kann ich übertaktet noch undervolten.
Wieviel das genau ausmacht kann ich mangelns Strommessgerät aber leider nicht festhalten. :binweg:

EDIT:
So, hab den PCGH-Bericht dazu gefunden:

Gainward Golden Sample
Standard: 805MHz, 1.063V, 348W
Optimiert: 700MHz, 0.906V, 265W


Anscheinend hab ich mit meiner GTX 570 aber einen guten Fang gemacht, da sie mit Standardspannung sogar noch mit 850-860MHz läuft (Standard: 732Mhz), ComputerBase kam nichtmal auf 800MHz und selbst bei der PCGH schaffen die meisten nur ~830MHz.
Da kam bei mir natürlich die Hoffnung auf auch gut undervolten zu können und tatsächlich kann ich das auch. :mrgreen:
732MHz Standardtakt bei 0.865V (laut GPU-Z). Eigentlich würde da wohl noch mehr gehen, aber der MSI Afterburner lässt nicht weniger als 0.913V zu was real eben in den 0.865V mündet. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Peros
Beiträge: 2146
Registriert: 21.04.2006, 13:12
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Peros » 12.03.2011, 22:04

hui da lauf ich mit meinen 75 watt aufn gaming lappy recht gut :) der andere macht bei max last 23 watt...
ne sorry aber so eine grafikkarte geht gar nicht! das ist mehr schlecht als recht. (in meinen augen) aber es gibt leider gottes genug menschen denen es wichtig ist das die AKWs am netz bleiben und daher sich daher so ein mist kaufen ;) (kommt jetzt nicht mit dem argument ökostrom, jmd. der son boliden hat schert sich ein dreck drum) genauso wie die meißten porsche, ferrarie und co fahrer... sorry der verbrauch ist
alles andere als sozial genauso wie die lautstärke.
1. Pc: Msi GT627Q
2. Pc.: MSI PR 210
3. Pc: Vaio VGN FE21S
4. PC: MSI Wind U100

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Sgt.4dr14n » 12.03.2011, 22:12

Peros hat geschrieben:ne sorry aber so eine grafikkarte geht gar nicht! das ist mehr schlecht als recht. (in meinen augen) aber es gibt leider gottes genug menschen denen es wichtig ist das die AKWs am netz bleiben und daher sich daher so ein mist kaufen ;) (kommt jetzt nicht mit dem argument ökostrom, jmd. der son boliden hat schert sich ein dreck drum)
AKW halten eher die Grundlast, da dort der Energieausstoß recht konstant ist. Da die meisten aber am Tag spielen kommen da eher die anderen Arten von Kraftwerken hinzu.

Und jo, Ökostrom finde ich selbst viel zu teuer. Davon abgesehen bin ich Kapitalist und sehe es daher auch nicht ein mehr Geld dafür zu zahlen.

Übrigends ist ein normaler Desktop Computer zwar im Vergleich mit einem Notebook nicht so sparsam, aber man zahlt für die gleiche Leistung auch nicht so viel.
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
linkin_park_forever
Moderator, hieß früher "vs"
Beiträge: 5827
Registriert: 13.03.2004, 21:15
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon linkin_park_forever » 13.03.2011, 03:20

@MIKKEY_DEE: Ne Radeon 9700 Pro schafft HL2, FarCry und F.E.A.R. :mrgreen: ZACK!

@Topic: ich stelle mir topaktuelle Spiele in 2560x1600 mit der Grafikkarte genial vor. Anschaffungspreis, Lautstärke (unter LuKü) und Folgekosten sollten aber die meisten normalen Nutzer zum Weinen bringen :mrgreen:
Desktop: Ryzen auf mITX in Planung
Notebook: HP Spectre x360: 13,3" 1440p OLED, Core i7-6560U, 8 GB DDR3L, 512 GB Samsung 960 Pro NVMe SSD
Smartphone: Motorola Moto X 2nd Gen: 5,2" 1080p OLED

Benutzeravatar
Cryss
Moderator
Beiträge: 4257
Registriert: 16.07.2005, 13:28
Wohnort: Berchtesgaden, ursprünglich Baden
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Cryss » 13.03.2011, 12:24

MOI hat geschrieben:Bei solchen Rechnerboliden muss man eigentlich schon die eingesparten Gaskosten für die nichtmehr benötigte Heizung gegenrechnen :twisted:
Dafür braucht man im Sommer mehr Strom für die evtl. vorhandene Klimaanlage :D

vs hat geschrieben:@MIKKEY_DEE: Ne Radeon 9700 Pro schafft HL2, FarCry und F.E.A.R. :mrgreen: ZACK!
Könnt ihr euch noch dran erinnern? Mit der Karte haben die Unlock-Projekte angefangen.
Damals konnte man doch die identische Radeon 9500 (4 PP, 128 bit) zur 9700 (8 PP, 256 bit) freischalten :D

Sgt.4dr14n hat geschrieben:Auch Radiallüfter genannt. :mrgreen:
... Das liegt aber eher an der geringen durch die Bauart bedingte Größe. Der Vorteil von diesen Lüftern ist dass man damit DHE-Kühler bauen kann (die Luft wird sofort über das Slotblech entsorgt).
DHE halte ich bei sehr leistungsfähigen Grafikkarten immer noch für Pflicht, da sonst die Wärme ja nach oben steigt und die Komponenten darüber mitheizt. Bei 50 Watt Grakas ist das natürlich vernachlässigbar, aber bei solchen Bolliden....

Bei DHE ist doch auch eine axiale Lösung möglich.
Nur kommt keiner der Hersteller drauf. Ich denke da an einen 92mm, vielleicht reicht ein 80mm. Ist dann natürlich Tripleslot, weils einfach viel Platz braucht, aber naja :D
Dateianhänge
Cryss DHE axial.png
DHE GPU Cooler AXIAL
Vielleicht tickt Porsche einfach anders... TROTZDEM

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Sgt.4dr14n » 13.03.2011, 16:51

Naja, eine etwas gewagte Konstruktion. Übrigends geile MS Paint 5|<1llz! :mrgreen:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
Andy_20
Beiträge: 3915
Registriert: 23.04.2004, 10:56

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Andy_20 » 13.03.2011, 17:00

Und da die Grka eh schon sehr lang ist, wird man in der Länge in vielen Gehäuse Probleme bekommen.
MfG Andy
Bild

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 325
Registriert: 23.02.2010, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon MIKKEY_DEE » 13.03.2011, 18:11

@ vs: Das stimmt... Allerdings im Combi mit 'nem Pentium M710, den's ja so eigentlich nicht gibt...
Dennoch eine tolle Retro-Leistung, die es mit 'nem P4 2,8Ghz aufnehmen und sich sehen lassen kann :mrgreen:
Drum sag' ich ja "Oldie-Games" im Verhältnis zu heute :D
Wobei mir wieder aufgefallen ist, wie toll eigentlich Mafia I und Need for Speed 4 war und ist!
Aber sowas kommt mir nicht au meinen PC, der fühlt sich dann verarscht ^^
Ich wollte ja mit mei'm Notebook auch Prototype (mal wieder) anzocken,
aber mangels SM3 Support hat sich das erledigt... Radeon 9700 SUCKS :evil:
Aber jetzt weiß' ich wieder wofür ich meinen "Spiele-Kecht" habe :mrgreen:

Cryss hat geschrieben:Könnt ihr euch noch dran erinnern? Mit der Karte haben die Unlock-Projekte angefangen.


Ohhh jaaa... Gab's ja etwas später auch noch :mrgreen:
Ich war zum Erscheinen der X800 wohl mit einer der ersten glücklichen die so eine hatten...
Geil... ROP's konnte man freischalten... 12 @ 16 oder so...
Später gab's ja dazu die X800GTO² wo es definitiv ging... Bei meiner auch,
die hatte diese "8x f und 0 Kennung"... :D Süperb! Dachte ich 8)
Falsches BIOS rauf (da gab's zwei Versionen weger' dem Timings vom V-RAM)
und ZACK! War das damals sündhaft teuere Stück Grafikbrett Schrott :evil:

@ Cryss: Sehr professionelle Zeichnung... MS Pain(t) rulezZz :mrgreen:

Sgt.4dr14n hat geschrieben:Und jo, Ökostrom finde ich selbst viel zu teuer


Gibt schon mittlerweile recht günstige... :mrgreen:
Spiele-Knecht: ASUS P7P55D, Intel Core i5 750 (@3,33GHz), Zotac Geforce GTX 760 4096MByte,
8GByte DDR3 1333 Corsair XMS, Samsung HD642JJ 640GByte SATA, Win7 Pro 64bit

Host-Knecht: HP S3810, Intel Core i5 650 (stock), ATI Radeon HD5570 1024MByte,
8GByte DDR3 1333 Kingston, Western Digital WD10EARS 1000GByte SATA, Win7 Pro 64bit

Mein Projekt: http://www.jay-point-systems.de

Benutzeravatar
Joyrider
Beiträge: 4314
Registriert: 27.09.2006, 08:45
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Joyrider » 14.03.2011, 12:50

MIKKEY_DEE hat geschrieben:Falsches BIOS rauf (da gab's zwei Versionen weger' dem Timings vom V-RAM)
und ZACK! War das damals sündhaft teuere Stück Grafikbrett Schrott :evil:


Erinnert mich an meine alte 4870. Wollte nen optimiertes BIOS raufspielen, da es ab und zu Probleme mit der Karte gab. Ging leider schief und Sapphire hat auch eine kostenpflichte Reparatur verweigert.
AMD FX-8350 (8x 4GHz) - 32 GB RAM (4x 8GB DDR3) - NVIDIA 1070 + AMD 6970 - 500GB SSD / 2TB HDD / 3TB HDD

Benutzeravatar
Sgt.4dr14n
Moderator
Beiträge: 5259
Registriert: 08.07.2006, 14:36
Wohnort: München

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon Sgt.4dr14n » 14.03.2011, 13:15

Gesegnet sei der der entweder eine PCI-Graka hat oder ein Board mit mehreren PCI-E Slots, was eigentlich meist der Fall ist. Kaputte Karte ich den zweiten Slot und mithilfe einer Ersatzkarte das Bios zurückflashen. :wink:
Mein Rechner wird zu 78,084 % mit Stickstoff gekühlt.

Benutzeravatar
MIKKEY_DEE
Beiträge: 325
Registriert: 23.02.2010, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon MIKKEY_DEE » 15.03.2011, 15:57

Sgt.4dr14n hat geschrieben:Gesegnet sei der der entweder eine PCI-Grafikkarte hat oder ein Board mit mehreren PCI-E Slots


Damals handelte es sich noch um eine AGP-Karte...
Und der Mastertipp: Take a Graphicadapter with a PCI Interface und
mach' einfach ging' damals auch ned... ^^

Bin ich halt wieder auf meine Geforce 4Ti zurückgestiegen
und hab' mir bissl arg später noch eine Radeon 1950 Pro zugelegt :D
Spiele-Knecht: ASUS P7P55D, Intel Core i5 750 (@3,33GHz), Zotac Geforce GTX 760 4096MByte,
8GByte DDR3 1333 Corsair XMS, Samsung HD642JJ 640GByte SATA, Win7 Pro 64bit

Host-Knecht: HP S3810, Intel Core i5 650 (stock), ATI Radeon HD5570 1024MByte,
8GByte DDR3 1333 Kingston, Western Digital WD10EARS 1000GByte SATA, Win7 Pro 64bit

Mein Projekt: http://www.jay-point-systems.de

Benutzeravatar
czuk
Moderator
Beiträge: 6858
Registriert: 01.06.2005, 05:59
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon czuk » 15.03.2011, 17:07

Habe meine GF6800LE damals auch kaputgeflasht. War aber kein Problem, konnte die Karte blind zurückflashen. Die damaligen nibitor Guides empfahlen eine Backup Diskette anzulegen, die ein selbststartendes Rückflash-Batch drauf hatte - hat sich sehr gelohnt...

Benutzeravatar
MOI
Moderator
Beiträge: 5810
Registriert: 20.05.2004, 18:24
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Dual-GPU Radeon HD 6990 - Stromfresser mit 350 Watt

Beitragvon MOI » 15.03.2011, 17:32

Meine letzte Grafikkarte war auch eine 6800, die ich halbwegs auf ne GT - nicht flashen - sondern freischalten und takten konnte.
Waren das noch Zeiten, die Karte wurde PASSIV gekühlt :o


Zurück zu „AMD/ATI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste